Problem beim Einbau Pinasco 177

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Problem beim Einbau Pinasco 177

      Hallo, bin gerade dabei meinen Pinasco Zylinder einzubauen, am Motorblock findet sich über dort wo der Auslass ist, ein kleiner Metall stift ca. 5 mm Duchmesser. Im Alten Zylinder ist dafür eine Bohrung, im Pinasco nicht, kann dieser Pin raus ( kann man einfach rausziehen, )oder sollte ich versuchen den Zylinder anzubohren?
      Bilder
      • IMG_2637.JPG

        527,13 kB, 2.256×1.504, 222 mal angesehen
      Cosa Kupplung (4 Scheiben/ 8 Federn/ 21 Zähne) zu verkaufen, ca. 2500 km gelaufen
    • Der Stift ist ja nicht ohne Grund da, sondern dient der Zentrierung. Mach doch einfach mit der Fußdichtung als Schablone an entsprechender Stelle ein Loch in die Zylinderfußdichtfläche.

      Das nächste Problem hast du dann mit dem Zahnkranz am Polrad, dafür musst du auch außen am Zylinder Material abnehmen. Dabei Vorsicht, dass du nicht auf einmal ein Loch im Überströmer hast.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • Ja Danke,
      Loch ist gebohrt und Polrad schleift etwas, muss wohl noch mal ran,shit, das ist nicht gerade P&p.
      Taste mich an die Materialstärke ran, und hoffe den Überströmer unversehrt zu lassen.
      Hoffe vor allem das sich der ganze Aufwand lohnt, und das Setup stabil läuft.
      Cosa Kupplung (4 Scheiben/ 8 Federn/ 21 Zähne) zu verkaufen, ca. 2500 km gelaufen
    • So der Einbau ist geglückt, springt mit dem 24 er SI sofort an und läuft gut im Standgas, bzw. nimmt gut Gas an. Fahren konnte ich leider noch nicht, da es stark regnet. Als Düsen habe ich HD 118/ BE3 LD 160 verwendet, die Nebendüse ist 55/160. Hoffe das passt.
      Was mich etwas wundert ist das sie ohne Choke anspringt.
      Cosa Kupplung (4 Scheiben/ 8 Federn/ 21 Zähne) zu verkaufen, ca. 2500 km gelaufen
    • Naja die 118HD gibt Pinasco mit Rennwelle und Pinasco-Rennaußpuff an, wenn du weniger Komponenten verbaut hast ist die HD zugroß. Aber lieber etwas zu große HD als zu klein, Jetz kannst du ja mal ne Probefahrt machen und schauen ob dein Motor schön ausdreht oder sich verschluckt, bzw. nach der Fahrt die Kerze anschauen. (Wenn du kein Rennauspuff dran hast kannst du die HD pauschal um 2Nr. verkleinern)
      177Polini mit GS Kolben, Gelippte LHW, Malossikopf, 35iger Keihin mit RD350 Membran, Motorblock gefräst und geschweißt, PK Lüfterrad, RZ one lefthand und Drehmoment Puff (Atom), 88% Auslassbreite (Steg im Auslass)