Vespa PL170

  • Hallo Zusammen,


    da hier so viele Cracks sind...Ich habe im Update Katalog von dem Hersteller mit den 3 Buchstaben gelesen, dass mal geplant war, in Indien die o.g. Vespa zu produzieren was allerdings nie geschah. Man nennt sie sogar angeblich die "vergessene Fabrik". Es tauchen nämlich jetzt Teile dafür auf wie z.B. Polräder mit 1650 Gramm. Weiß hier einer mehr?


    Danke! :thumbup:

  • sie hate eine kaskade die optich der PKs kaskade entsricht aber aus alu ist und die obere befestigung hinter dem emblemen ist.
    ich hab so eine kaskade in der garage liegen


    index.php?page=Attachment&attachmentID=95782

  • die vergessene Fabrik gabs (gibts wirklich , als das bekannt wurde haben sich einige Händler darauf gestürzt und die Teile zusammengekauft


    die PL170 war/ist ursprünglich ein Spanisches Modell gewesen (PV/ET3)


    Gab mal in der Scootering nen Artikel dazu

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Moin!
    Ja,stimmt.
    Leichteres polrad und alukaskade in PK S optik.
    So wie die hier an meiner XL 1

    Ich wollte die umbedingt haben weil ich die auch in der farbe kunststoff beschichten wollte.
    Das handschuhfach aus blech liegt auch schon in der werkstatt. Muß nur noch angepasst werden

  • Die PL170 wurde auch produziert. Es gibt Werbefotos davon, ein Fahrzeug stand oder steht bei Stoffis zum Verkauf und eins von einem GSF Mitglied.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • Die PL170 wurde auch produziert. Es gibt Werbefotos davon, ein Fahrzeug stand oder steht bei Stoffis zum Verkauf und eins von einem GSF Mitglied.



    Wer war denn der offizielle Hersteller? Piaggio, LML, Bajaj? Wieviel Stück wurden denn produziert und vor allem, warum wurde die Produktion eingestellt? Und wann?


    Fragen...Fragen...Fragen... :?: