Suche Infos zu PX 80 S

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Infos zu PX 80 S

      Hallo Leute;
      Ich bin neu, oder besser wieder neu, in der Vespa Gemeinde. Nach nun fast 10 Jahren Abstinenz ist mir wieder eine zugelaufen.
      Folgendes Modell sollte es sein ( bin mir da noch nicht ganz sicher :(

      - PX 80 S ( ohne E-Starter )
      - BJ. bzw. Erstzulassung 08.1981
      - 134 cm³
      - 7 KW

      Ist das nun wirklich eine PX80 S ? Ist an dem Modell was besonders, oder warum hat die mehr als 80 cm³ ? Knapp 10 PS sind auch normal? Hatte in Erinnerung, das die 80er Vespen weniger hatten . . .

      Im Fahrzeugbrief steht " Leistungsbeschränkt". Wie wurden diese Motoren gedrosselt? ( Habe einen vollwertigen Motorradführerschein )
      Was könnt ihr mir sonst für Infos zu dem Renner liefern?
      Hoffe auf euren Support, und verzeiht mir eventuelle dumme Fragen. Muss mich erst wieder in das Thema Roller einleben.
      Danke euch
      Gruß
      Torsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Epiphone79 ()

    • Hallo und herzlich willkommen hier im Forum.
      Hast doie selbe Vergangenheit wie viele hier, so von wegen 10 Jahre Abstinenz.

      Zu Deiner Vespa:
      Eine PX 80 S kene ich überhaupt nicht, hab auch mal nachgelesen, keine gefunden.
      Ne PK80S gibt es.
      10 PS ist auf gar keinen Fall original 80iger - muss also Tuning sein, wenn das so eingetragen ist.
      mit Leistungsbeschränkung bezieht sich nicht darauf, dass der Roller gedrosselt ist, sondern auf die Fahrzeugtypenklasse.

      Es wäre schön, wenn Du den Fahrzeugschein (pers. Daten schwärzen) mal einscannen und hochladen würdest, dann könnte man da mehr zu sagen.

      Die PX hat als 80iger 5 kw, die PK glaube ich sogar nur 4, bin mir da aber nicht sicher.

      10 PS haben die beide nicht original.
    • Hallo;
      Danke für den netten Empfang. Einen Scan des Briefes kann ich frühestens am Montag nachreichen. HIer zu Hause habe ich leider keinen. Bis dahin kann ich aber mal ein paar Sachen aus dem Brief aufschreiben, auch wenn es jetzt teilweise eine Wiederholung von weiter oben sein wird.


      Also ( noch nicht EU Brief )

      Zu 1: KRad.,Roller
      M.Leistungsbeschraenk.
      Zu 2 : Piaggio -I-
      zu 3: Vespa P80X
      .....
      .....
      zu 6: Höchstgeschwindigkeit 86Km/h
      zu 7: K7/6000
      zu 8: 134 cm³
      .....
      .....
      .....
      .....
      zu 32: 31.08.1981
      zu 33: ( Bemerkungen) Ziff.1Ww. m. Windschild u. Ersatzrad*Ziff.8:Zylinderkennz. D.R.*M. ABE f. d. Fz.-Typ genehm.: FIN hint. rechts unt. Seitendeckel* amtl. Kennz. n. Anl. Va STVZO, Leichtkraftrad erforderl.***

      Mehr steht in den dem Brief eigentlich auch nicht drin außer ein paar dB Angaben und Reifengrößen. ( ist auch nicht mehr der erste Brief )
      Das mit der PX80S stimmt in der Tat nicht. Da habe ich mich geirrt, denn auf der Betriebsanleitung steht PK 80 S. Im schnellen Drüberlesen habe ich aus dem K ein X gemacht. Sorry.
      Mich macht aber noch immer der Zusatz unter Zu1.: stuzig. Du bist sicher, das sich das NICHT auf eine Leistungsdrosselung des Motors bezieht?

      Danke
      Torsten
    • Noch eine andere Frage, die sich bei mir gerade auf tut. War es bei den Vespen normal, das man fertiges Gemisch tanken musste, oder liegt das daran, das die 81er PX jetzt eine der Ersten deieserReihe ist ? Kann mich da nicht mehr so genau erinnern, aber gab es die nicht auch mal mit Getrenntschmierung? Also einem extra Behälter für 2-Takt Öl ? Bei meiner damaligen Honda MTX 80 RII , die ich deutlich länger als die Vespa gefahren bin, war das auch so . . .also mit seperatem Öltank . . . . .
    • Super, vielen Dank soweit. Hab die Vespa erst Gestern mit nicht anlaufendem Motor gekauft. Stand die letzten 8 Jahre vergessen und abgemeldet in der Garage. Heute mal fix die Kerze sauber gemacht und eingestellt und siehe da. Ein halbherziger Tritt hat gereicht, und schon lief der Motor nach der langen Standzeit, als sei man erst am Tag zuvor noch ganz normal mit gefahren. Schon beeindruckend 8o

      Ist so ein Motor mit diesem Kit eigentlich irgendwas wert, oder wäre der Altmetallpreis dafür schon höher angesiedelt? :D
    • Eine P 80 X mit kleinem Motorblock gehört sicherlich (noch) nicht zu den wirklich gefragten Modellen, aber Spaß macht die Kiste doch allemal!

      Was würde ich geben, wenn ich meine erste P 80X aus dem selben BJ. wiederbekommen könnte (damals neu gekauft!). ;)

      Leider ist die Reuse komplett ausgebrannt....

      Fahr einfach ein paar Jahre und hab' Spaß......der Wertzuwachs kommt (vielleicht nicht bei Ebay, aber bei Dir und bei uns bestimmt!!!). :D
      "Woanders is' auch scheiße!"

      "Abseits is', wenn dat lange Arschloch zu spät abspielt." (Hennes Weisweiler)
    • Vespa Fahrer Avatar

      Diabolo schrieb:


      Du mustt 1 : 50 tanken - nach Möglichkeit nicht die fertige Plörre von der Tanke, sondern eben selber mischen, ist auf jeden Fall günstiger.


      Das würde ich nicht tun, ich misch immer selber..
      Weiß nich ob mein Kumpel hier im Forum vertreten ist, aber er hat ne Peugeot 103 und hat die "Plörre" getankt..war n bissl ärgerlich ohne Öl..schön den Zyli umgehaun =/

      Fährt momentan ne Px 80 mit Langhub und 177 ccm..

      Ich würde NIEMALS fertiggemisch anner Tanke holn, wer weiß, was die da noch alles reinkippen !

    • Na dann anders gefragt: Wenn ich den Motor aus dem Boliden herraus reißen würde, und z.B. hier oder bei Ebay oder sonst wo zum Verkauf anbieten würde. Was könnte ich für diesen verlangen, sofern sich ein Interessenten findet? Hintergrund ist der, das ich noch nicht so genau weis, ob ich die Vespe wirklich restaurieren will . . . . bzw. Zeit dafür finde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Epiphone79 ()

    • Ja ne, das hat sich inzwischen aufgeklärt. Ich habe Letztere. Also ne 81er PX 80
      Aber mal bei der Gelegenheit. Was ist davon zu halten alle Binker an der PX zu entfernen und durch Lenkradblinker zu ersetzen? Ist das TüV fähig ?
    • Vespa Fahrer Avatar

      Schmiddl schrieb:

      Um die 250-300 € kannste verlangen..


      Verlangen sicher, aber um das Geld tatsächlich für so einen Motor zu bekommen, müsste es bei ebay schon außergewöhnlich gut laufen.

      150-200 würde ich für eher realistisch halten, es bleibt halt ein 80er Block mit seinen nicht unbedingt tuningfreundlichen Besonderheiten.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.