Motor stottert und geht aus

  • Hallo Vespafreunde,


    ich habe mal wieder ein Problem mit meiner kleinen.
    im Bereich zwischen 60 und 80 km/h scheint der Motor immer mal wieder zu "kleben". Keine Ahnung wie ich es sonst beschreiben soll.
    Es fühlt sich n Bischen so an, wie wenn der Tank kurz vor leer is. Dann hat man doch immer das Gefühl, dass sich der Motor immer wieder sehr schwer tut.
    Sorry für meine Beschreibung, aber ich bekomme es nicht besser hin.


    Auf Basis der Forumsvorschläge wurde der Vergaser durch mich schon zerlegt und gereinigt, ein neuer Benzinhahn is auch drinn.
    Anschließend habe ich das Gemisch eingestellt, die Kerze is jetz rehbraun. Kerze is ne NGK B6
    Zünden tut meine kleine mittels CDI, weswegen ich das auch ausschließe.
    Luftfilter is auch sauber.


    Hoffe ihr habt n paar gute Tipps für mich.
    LG

  • Mal wo Oelwechsel gemacht ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Na das Getriebe benötigt Öl um geschmiert zu werden !


    Was was haste denn überhaupt für'n Roller ?

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Das WO ist rein gerutscht ...
    Lade Dir mal ne Betriebsanleitung runter ....

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Autokorrektur i phone. !!


    wirst schnell merken das hier so mancher Mist getextet wird ...


    übrigens mein Motor klebt nicht ! :P

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • ... is ja kein Problem. Dachte nur, es würde sich um eine der x millionen Abkürzungen hier handeln, von denen ich bisher nur nen Bruchteil kenne.


    Aber egal, an nen einfachen Ölwechsel habe ich tatsächlich noch nicht gedacht und werde Ihn umgehend nachholen.
    Wie das geht, weiß ich natürlich.

  • Na dann weißte auch das der Motor warm sein sollte und ca 250ml SAE 30 rein gehören !

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • ... so, kurzes Update.
    Habe heute das Öl gewechselt. War eigentlich in Ordnung.
    Fehler steht weiterhin an. Am schlimmsten is die Stotterei im dritten Gang zwischen 40 und 60. Bleibe ich hier auf dem Gas, bremst die Vespa bis 35 runter, bis sie sich wieder fängt.
    Langsam gehen mir die Ideen aus.
    Kann es sein, dass die Zündung einen weg hat?

  • PickUp getestet? Wenn du das nicht kannst, neuen einlöten. Wurde hier schon alles totgeschrieben wie.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • Mal wieder n Update.
    Hab nen neue Pickup eingelötet.
    Leider haben sich die Probleme dadurch verschlimmert. Vespa fängt sich nun nichtmehr sondern geht aus.
    Denke nicht, dass ich beim löten gepatzt habe. Ankerplatte hatte ich auch genau angezeichnet. Kann sich also nicht verschoben haben.
    Wiederstände hab ich
    110 Ohm am pickup
    578 an der Spule

  • Guck dir nochmal die Spulen auf der Zündplatte genau an , ich hatte mal den Fall dass eine Wicklung der Spule zu nah an der Aluplatte lag und immer wenn der Motor warm wurde sprang der Strom der Spule an das Alu , hatte dann
    die Spule abgelötet und mit Klarlack versiegelt. Danach lief der Roller wieder ohne Probleme...


    Der Fehler äusserte sich wie ein Drehzahlbegrenzer , bei ca4500 1/min war schluss.

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • PS: Is die Schraubenlänge der Befestigungen an der Zündgrundplatte eigentlich wichtig?
    Musste eine Schraube ersetzen.
    Das Substitut is 3mm kürzer als das Original.

  • Die meisten Ausgelieferten PickUps sind ab Werk defekt. Gleich zurück und ein neues rein.
    Unten geht die PicKUp Sache los. v5n1t pk 50 erfahrung, info und fragen - seite 2 - sf: allgemeines - vespaonline | das vespa forum für blechroller


    zgp schrauben müssen kreuzschlitz, besser torx sein, da diese einen flacheren kopf haben. an dieser stelle nicht geizen oder improvisieren. das muss fest sein, wenn gerade bei gewinden in alu heißt das, schraube so lange wie möglich.

    Gruß Luk


    Nicht alles was zwei Backen hat ist eine Vespa.

  • Ich liebe es wenn auf einem Rat nicht eingegangen wird !! :-1


    um zu sehen was ich meinte musst Du dir die ZGP von der Seite anschauen !!
    um zu sehen was ich meinte ...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • CARDOC2001 :
    Ich werd die Platte nochmal ausbauen. Wenns irgendwo nen überschlag gibt, müsste ichs ja sehen können.
    Lukk :
    Kann es denn sein, dass der pickup trotz passendem wiederstand hinüber is?
    Möchte ungern sinnlos Teile tauschen.