Motor läuft nicht! V 50 V5A1T

Hol Dir jetzt Deinen VO Kalender! Hier mehr dazu ...
Du willst Dein Bild im VO Kalender 2019 sehen? Dann reiche es ein....
  • Krieg den Motor nicht zum Laufen!
    Zündung eingestellt. Zündfunke perfekt. Vergaser gereinigt. Motor bekommt Sprit (neue Mischung eingefüllt). Nach ankicken, bzw. Starten mit Bohrmaschine ist die Kerze nass. Versuch mit Bremsenreiniger hat auch nicht funktioniert. Der Vorbesitzer hätte einen neuen Zylinderkopf montiert, da beim alten das Kerzengewinde hinüber war. Ich hab den Zylinderkopf demontiert und festgestellt, dass es ein Polinikopf ist. Der Brennraum ist schneeweiß, wie neu also noch nie gelaufen! Ich habe den Polini mit dem defekten Original verglichen und festgestellt, dass der Brennraumdurchmesser 4mm größer ist und der Brennraum eine ganz andere Form hat.Passt der Polini gar nicht zum Originalzylinder? Könnte das der Grund sein, dass der Motor nicht startet?
    Oder gibt's noch eine andere Fehlerquelle?


    Danke für eure Hilfe


    Vespa67

  • Ich weiss nicht, was da ein Polini Kopf drauf soll. ..? 4 mm größer im Durchmesser? Wie ist denn die Kompression, merkbar beim Kicken ?
    Der Polradkeil sitzt da, wo er hingehört ?Kolben mit Pfeil in Richtung Auslass eingebaut ?
    Wie hast du denn die Zündung eingestellt, wenn der Motor gar nicht läuft ?

  • Hallo Volker,


    Kompression vorhanden. Keil sitzt in der Polradnut. Pfeil auf Kolben Richtung Auslass. Unterbrecher offen bei OT 0,4mm. Kontakte öffnen 19° vor OT. Unterbrecher und Kondensator neu eingebaut und alle Lötstellen an den Spulen geprüft, bzw. erneuert. Innenliegende Zündspule.
    Die Motor ist bei der Übergabe vom Vorbesitzer nicht gelaufen. Er hat diesen Polinikopf montiert.
    Anbei Fotos zum besseren Verständnis.
    Warum läuft die Kiste nicht?


  • zuerst sollte der obere Kopf montiert werden.
    Kommt denn Benzin ausreichen an ? Soll heißen wird die Kerze nass nach mehrfachen kicken mit gezogenen Choke ?
    Hat die Zündkerze denn einen schönen kräftigen Zündfunken wenn du sie ausbaust und in den Stecker steckst und dann kickst ?
    Aufpassen Hochspannung ...
    Prüfe das erstmal...

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Kompression vorhanden

    Wie gemessen? Wert?


    Damit ein Motor läuft braucht es: die richtige Menge Sprit/Gemisch mit der richtigen Menge an Luft zur richtigen Zeit mit der richtigen Kompression und einen kräftigen Zündfunken zur exakt richtigen Zeit. Ein paar Punkte hast Du ja schon abgearbeitet. Zum Thema Kondesator nur soviel dass ein neuer Kondesator nicht immer garantiert funktioniert --)

    . Ist zwar Simson, trifft aber auch auf Vespa zu.

  • Hallo,
    hab heute nochmals den Vergaser und den Ansaugstutzen demontiert. Beim betätigen des Kickstarters ist Sprit aus der Einlass Öffnung geschwappt. Nach gefühlt 100 Mal kicken ist immer noch Sprit im Kurbelgehäuse. Hab mit einen Stück Draht durch die Öffnung gemessen. Der Schwimmer im Vergaser schliesst. Ich denke der Sprit ist da schon länger drin! Das erklärt auch ,dass der Motor nicht läuft. Oder?
    Wie Krieg ich das Kurbelgehäuse entleert?

  • Wenn Sprit im Kurbelwellengehäuse ist, kann das an einem defekten Schwimmernadelventil (Gummispitze) liegen. Und Tankhahn beim Abstellen immer schließen.

  • Hallo Leute,
    Motor läuft!!
    Kurbelgehäuse ausgeblasen danach beim ersten Kick gestartet.
    Jetzt kann's ans zerlegen gehen.
    Weitere Fragen werden im Laufe der Restauration bestimmt wieder auftauchen.


    Danke für eure Tips.