3.72er Primär von RMS passt nicht!

  • Guten Abend!


    Ich hatte mir vor einiger Zeit eine neue Primär für meine Rundkopf-Fuffi gekauft. Bevor ich den Motor zerlegte, hab ich ich erstmal versucht, ob das Primärzahnrad passt. Ätsch. Passt nicht. Eine zweite Primär gekauft, ebenfalls von RMS, gleiches Problem. Der Kurbelwellenstumpf ist zu dick. (hundertstelbereich)

    Ich fahre die originale Piaggiowelle im V5A2M Motor.


    Hatte schonmal jemand so ein Problem?


    Gruß Jan:-2

  • du meinst das kleine Zahnrad was auf die KW montiert wird ?!


    Nimm feines Schmirgel und mach es passend.


    Und neues Sicherungsblech nicht vergessen.

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Gemessen ? Wieviel Hunderstel ? Schmirgel ist "russisch" - :-2 Doc

  • Gemessen ? Wieviel Hunderstel ? Schmirgel ist "russisch" - :-2 Doc

    Rumänisch besser ??

    Geht nicht gibt`s nicht!


    Special V 50N 102ccm 19.19 Vergaser
    Px 150 Lusso mit 200er Motor Bj: 86

    Vespa VBB1 Bj 1961mit PX Motor und Parmakit 177ccm


    und ne Zündapp Bella 203 :P

  • Falls mal ne Primär nicht ins Lager passt, hat sie dann wohl eine Übergangspassung, und der Durchmesser ist im Hunderstelbereich zu dcik.

    Es kann sein, daß sie dann nicht unbedingt mit der Hand ins Lager schiebbar ist.
    - Nicht unbedingt empfehlenswert ist es, sie mit dem Schlosserhammer reinzukloppen.
    - Besser wäre ein Plastikschonhammer und ganz sachte Schläge.

    - Optimal ist es, man nimmt eine Art improvisiertes Einziehwerkzeug verwendet (auf die Art, wie man Antriebswellen und Kurbelwellen einzieht) und die
    Primär vorher bei -18 °C im Eisschrank runterzukühlen (kein Kältespray!) und das Lager mit Heißluft (kein Gasbrenner) vorher etwas zu erwärmen.

    Bitte bedenken: Beim reinkloppen der Primär wirken die Schläge über die Lagerkugeln und die Laufflächen der beide Lagerringe...das empfiehlt kein Lagerhersteller, ganz im Gegenteil...


    Die Primär einziehen kann man so bewerkstelligen:
    (die gezeigte Hülse, ein Stück Rohr, stützt sich gegen den inneren Laufring des Lagers und somit überlastet das Einziehen die Kugeln und die Laufbahnen nicht:


    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    2 Mal editiert, zuletzt von jack o'neill ()

  • JacK oneill , bist etwas am Thema vorbei , der Ratschlag ist gut aber es ging doch nur um das kleine Ritzel auf der Kurbelwelle.

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Oh...hupps... haste recht, peinlich...aber vielleicht kann die info ja wer brauchen...
    Habs mal entsprechend umgetextet, vielleicht kann es ein freundlicher Admin mal in die Abteilung Schraubertips verschieben, falls es Zustimmung erhält.

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970