Bremsbelag verölt?

  • Hallo erstmal:-3


    Da meine Hinterbremse seit längerem nicht mehr richtig bremst habe ich mir heute eine neue Bremsbacke für hinten geholt und wollte sie einbauen.


    Ich dachte eigentlich der Belag wäre komplett runter, aber so wie es aussieht (siehe Bilder) ist der Belag noch vorhanden und irgendwie schmierig/ölig.


    Sollte ich trotzdem die neue Bremsbacke einbauen oder reicht es wenn ich alles irgendwie entfette (wie mach ich das am besten?)



    achja ist eine Xl1 Automatik

  • Bremsenreiniger ist geeignet... Bremsbacke muss neu.

    Check den Dichtring unter der Bremsankerplatte. Der muss wahrscheinlich auch neu.

  • Vor allem solltest Du den Simmerring wechseln.

    Weil daher wird die Ölpampe wohl kommen. Hast Du überhaupt noch Getriebeöl im Getriebe? Solltest Du bei der Gelegenheit mit checken.

    Ansonsten natürlich entfetten - und ich würde auch den neuen Bremsbelag einbauen

  • Mir ist einmal der komplette Öltank ausgelaufen, da der Öl-Schlauch sich verabschiedet hat, kann es sein, dass es daher kommt?


    Getriebe Öl war noch drin, wenn auch zu wenig, habe neulich mal einen Getriebe Ölwechsel gemacht (der erste seit Jahren2-))

  • Neuer Simmerringe rein. Ist kein Hexenwerk. Die 3 Muttern der Ankerplatte lösen, Ankerplatte herunter ziehen,Simmerring tauschen,neue Dichtung hinter die Ankerplatte legen,anschrauben,neue Beläge drauf,sichern,entfettete Bremstrommel drauf,festschrauben,sichern,fahren