bestes setup und Parma vs Vape Zündung

  • Hey Freunde,

    Ich bin neu hier und ich hab mir endlich wieder ne Vespa gekauft und hab ein paar Fragen zum Setup/ Tuning.

    Es ist eine 2005 PX150 2T.

    Sie hat verbaut: 24mm Vergaser, Parmakit Zündung (mit plastik Lüfter?), JL RZ Mark 1 Auspuff rechts, Zylinder weis ich nicht scheint aber original zu sein. (keine Inschrift vorhanden und nicht aus Alu)

    Luftfilter sieht original aus.

    Mit dabei aber nicht verbaut. Malossi 177 Sport kit, variable SIP perfomance Vape Sport Zündung AC und ne Tüte voller Düsen zum Vergaser abstimmen.

    Sie ist recht powervoll im mittleren Drehzahlbereich hat allerdings schwächen beim anfahren (muss sie recht hoch drehen sonst würgt sie ab) und scheint nicht ganz frei durch zu drehen im oberen bereich.

    Ein Kollege meint das liegt am Auspuff würde den JL aber gern behalten.

    Ein paar Fragen kamen auf:

    -Soll die Vape Zündung besser sein als die Parmakit oder macht das keinen unterschied? Die Vape hätte einen Alulüfter nicht Plastik.

    -Wenn ich mit den Düsen experimentiere wo fang ich am besten an?

    -Ist das Malossi Kit plug and play? Oder muss ich Sachen ausfräsen wie in den meisten videos gezeigt wird?

    Ich hätte gerne Power im untern Drehzahlbereich da ich doch oft in der Stadt unterwegs bin ich will kein High Performance sollte aber schon Spaß machen.

    Wie würdet Ihr vorgehen?

    BTW: Falls Ihr Rechtschreibfehler findet ich wohne seit mehreren Jahren in Australien und rede nicht mehr viel Deutsch. Auch TÜV fragen erübrigen sich dadurch die sind hier relaxed ;-)

  • 1. Wenn die Zündung funktioniert würde ich Sie nicht wechseln da Sie sich an sich nicht unterscheiden und alle sehr ähnlich aufgebaut sind. Die Vape hat zwar mehr Lichtleistung aber keinen nennenswerten Vorteile die einen Austausch rechtfertigen.


    2. Warum willst du neu bedüsen? Wenn dein Kerzenbild in Ordnung ist solltest du nichts ändern.


    3. Den Zylinder kannst du P&P stecken oder auch anpassen. Der Leistungsbereich hängt natürlich extrem davon ab. Der Auspuff ist für einen originalen 150ccm Zylinder komplett falsch, daher kann es gut sein, dass dein Problem vom Auspuff kommt. Der Zylinder kriegt das Teil einfach nicht voll. Auch bei einem gesteckten 177er wird das Fahrverhalten ähnlich bleiben (aber es wird natürlich besserbesser), das ist einfach so bei einem Sportauspuff, da das von vielen Komponenten wie Steuerzeiten/Vergaser/... abhängt.


    So lassen: 150ccm --> SIP Road Auspuff/Original

    Tuning: 177ccm --> fräsen, bearbeiten, Einlass, JL Auspuff


    Mehr Leistung --> mehr Hubraum mit diversen Anpassungen.


    Wie die Ersatzteilversorgung in Australien ist weiß ich natürlich nicht ;)


    Grüße

  • Wenn man keine Beschleunigungsrennen fährt (an der Ampel oder dem Dragstrip), sind die ganzen "schlach mich dood-Troniken" mit ZZP-Verstellung her schlicht überflüssig.

    Wer für eine alltagstaugliche Vespa einen Schwunglichtmagnetzünder mit zuverlässigem Zündungspart und leistungsfähiger Bordelektrik (auch schon bei Standgas) braucht, macht mit der Vape Road AC alles richtig, und das sowohl für Originalmotoren als auch bis zu eine gewissen Grad hochgerüstete Zerknalltreiblinge.


    top-)Bestes Preis-Leistungsverhältnis meiner bescheidenen Praxiserfahrung nach (hab sie bisher nur auf Rally 200, PE 210 und V50-133ccm verbaut).


    Aber...(und das, Herrschaften, führt bei jemandem wie mir nicht zur Abwertung)
    Ich habe jedesmal die entsprechende Montagekits zusätzlich aus Bequemlichkeit mit dazu gekauft. An den ZGP musste ich jeweils ein bisschen herumfräsen, damit da nach meinen Maßstäben alles gut war, was das einquetschen des Kabelstrangs betraf - und das sowohl an der mitgeliferten Vape-Standard-ZGP als auch an der "reinforced"-Version erkennbar an der gelaserten Gradskala.

    Zu Vape...
    vor Jahren löcherte mir ein Bekannter mit MZ Motorrrad die Öhrschen, daß es da diese Nachrüstzündungen aus der Tschechischen Republik gäbe... "die machen das schon länger und für eigentlich alle osteuropäischen Mopeds und Roller gibt es die." Umso neugieriger war ich, als SIP diese Dinger in für die Vespa adaptierter Form und als recht komplettes Kit anbot.
    Mir fiel sofort das CNC- Freiform gefräste Alu- Lüfterrad auf - es ist zwar sehr wirtschaftlich "grob gezeilt" ausgeführt und zieht jemanden, der so etwas mal beruflich gemacht hat, nicht über den Tisch wie den typischen Internetrollerfahrer "Offener Hosenlatz Malle 2000"...aber "föck! - es sieht trotzdem manierlich aus, und ich verbaue das genau so wie es aus der Packung kommt, ohne es auf "Grade-A-Finish" zu polieren.

    Als weiteres erkenne ich sogar auf der Blackbox und dem Statorring jeweils ein "E"- Prüfzeichen.
    Ei der Daus!



    :gamer:

    Nebel zieht in dichten Schwaden übers Moor von Forest Hill.
    Grün gespenstisch glänzt ein Irrlicht. Es ist Nacht in Baskerville.
    Cindy und Bert, 1970

    3 Mal editiert, zuletzt von jack o'neill ()

  • Hab die Vape AC auch gerade an einer V 50 mit 133 Polini verbaut. Bin dabei so freudig erregt, dass ich meine V 50 mit 130 Parmakit im Winter auch damit ausrüsten werde. Fahre seit zwei Jahren diese scheissdreckspissmistwieverarscheichdenVespafahrerambestenvollkommenüberteuerteVespatronic.