Pk 50 XL2 automatik Vergaser reagiert nicht

  • Guten Morgen zusammen,


    ich hab hier ein kleines Problem mit dem Automatikroller meiner Frau,

    Nachdem ich die Krümmerdichtung getauscht habe und an und für sich alles wieder so zusammengebaut habe wie es war (zumindest glaube ich das :-) ), nimmt der roller kein gas mehr an.

    Konkret ist es so, dass mit Ziehen des Chokes, die Drosselklappe voll öffnet, aber das wars auch schon. Natürlich geht der Motor damit "ab". Ich versteht den Mechanismus dazu nicht, auch kann ich dazu nix finden. Gaszug funktioniert problemlos, Grundeinstellung passt auch soweit. Aber an dem Gestänge vom Choke passiert nichts. ich kann dieses mit einer Spitzzange hin und herschieben und darauf reagiert der Roller auch angemessen. Aber "automatisch" öffnet die Drosselklappe nicht. (Hier hängt ja dann auch die Ölversorgung dran).

    Kann mir jemand sagen ob ich dusseliger Weise irgendwas vergessen habe oder wie der Choke-Mechanismus funktionieren soll?


    :-1


    Danke,

    Markus

  • Drosselklappe? Ölversorgung?


    Hast Du mal geprüft ob der Vergaser fest am Ansaugstutzen sitzt?

    Ggf. ist der Chokezug ausgehängt aber das ist sicher nicht das Problem mit der Gasannahme.


    Ist der Roller länger gestanden? Meistens setzt sich dann die Hauptdüse zu.

    Reinige mal den Vergaser. Sieh zu dass alles wieder regelkonform montiert ist.


    Hier eine bebilderte Hilfestellung/ Anleitung u.a auch des Vergasers.

    Wir brauchen eine Handvoll Narren, seht her wohin uns die Vernünftigen gebracht haben!

  • Moin.


    Chokezug kommt ohne Gestänge an den Vergaser.

    Nur an der Wippe eingehangen.

    Gas und Öl wird über das Gestänge bedient.


    Möglichkeiten:

    Auspuff erst unten und dann am Zylinder festgezogen. Somit unter Spannung. Möglicherweise Falschluft am Zylinder.


    Auspuff ist zugesetzt und die Kiste lief nur noch weil die Dichtung defekt war.


    Grüße Mario

  • Konkret ist es so, dass mit Ziehen des Chokes, die Drosselklappe voll öffnet, aber das wars auch schon. Natürlich geht der Motor damit "ab". I

    Hi,

    hast du die Züge vertauscht? Kannst du also mit dem Choke Gas geben und mit dem Gashahn den Choke öffnen?

    Automatica= Motor mit Öldrucksteuerung

    Plurimatic= Motor mit Variomatik

  • Du hast da was vertauscht mit den Zügen.

    Die Drosselklappe öffnet wie schon gesagt über das Gestänge, das unter dem Getriebe angesteuert wird.

    Da hängt noch die beknackte Ölpumpe dran.

    Und sich selber Regeln tut die Klappe so oder so nicht. Der Motor ist doch kein Falschtakter von Briggs und Stratton.


    Gruß Paddy.

    Ich ziehe meinen Hut vor der Ikone klassische Vespa! Wenn aber selbst heute noch uralte Vespas aus den Siebzigern aufgrund der schieren Menge verbastelt werden können, sollte man sich seiner zunehmend seltenen Automatik bewußt sein...