Beiträge von Braver

    Das ist unfassbar dreist! Der arme Bekannte.


    Mir ging es beim SCK schon so ähnlich. 10 Zoll Bremsbacken bestellt, dann kam ne Lieferung mit 9 Zoll Felgen, die ich nie bestellt hatte. In der Auflitung stand nur lapidar drin: „Bremsbacken 10“ n/l“


    Nach dem Motto, 10“ sind grad aus, nimm 9“ „basst scho“ -> unfassbar

    Scheint dicht, danke

    Wenn ich die neu zusammengesteckten Teile, besonders den Krümmer so ansehe würde ich vermuten, dass die Passgenauigkeit ähnlich gut bzw. schlecht war wie bei 99% aller „neuen“ Teile. Bei mir war zwischen Aufnahme Krümmer vs. Zylinderstehbolzen ca. 20mm Abstand gesteckt. Zwar kann man das durch Anziehen mit den Muttern „beheben“ doch baut man damit Spannung auf die Stehbolzen auf. Ich mache hier immer den Auspuff vor allem an der Biegung richtig heiß vorher, damit die Spannung rausgeht.

    :+2Vielen Dank Rasmo :thumbup:... bingele28 ( ein Dankeschön nochmals :))hat mir sogar einen Halter zukommen lassen, den werde ich ein bisschen verfeinern müssen aber das wird... :S!

    Die ersten Teile (alle Kleinteile) hat mein Lackierer heute schon abgeholt, an der Hauptkarosse will ich noch die Löcher vom Blinker und Gepäckträger zuschweißen... Das geht alles viel schneller als ich es eigentlich wollte =O!? Motor ist auch schon fertig (ein 125 ET3 Primavera)...

    Et löppt yohman-)..

    Cool, würde bedeuten, dass Du jetzt mal selber was machen müsstest?! ;-)

    Spaß! Sieht gut aus! Weiter so! jubel

    Ja das war damals so... sämtliche "wertvollen" Sticker welche man ergattern konnte wurden fachmännisch verklebt ;-)


    Das mit dem Sattel, tief und nach hinten versetzt sehe ich nach wie vor als ein Muss an! Das kommt wieder so!

    Nur schade, damals hatte ich diesen eingefurzten "Möwe" Sattel mit Federn... die gibt es leider nicht mehr und werden mitlerweile wie Gold gehandelt... allgemein sind die Teile extrem teuer geworden! Hab grade NOS Lagerschalen und Lagerkonusse für die Radachsen gekauft... umgerechnet 15Euro pro Lagerschale... aber die Nachbauteile sind nichtmal gehärtet haben spiel im Lagerschalensitz und haben aus der Verpackung genommen bereits riefen... da ist dann auch die geforderten 3Euro zu viel! Allgemein sind die Reproteile, auch bei der Vespa und Ape oftmals von extrem schlechter Qualität...

    Dem kann ich nur zustimmen. Ich hatte mir vom SC folgende Verdrehsicherung rausgelassen:

    https://www.scooter-center.com…0-vsc1t-pv125-et3-7674863


    die Teile sind so eklatant weich, die haben sich einfach mit verdreht.

    Deshalb lobe ich mir dieses Forum, wo man zwar noch an alte, aber stabile Originalteileran kommt top-)

    Die Laufflächen im Zylinder waren noch zu retten. Kolben samt Ringen muss neu.


    Hier der Zustand nach Bearbeitung mit der Honbürste.

    Diese hier bestellt: https://toolineo.de/osborn-hon…0000008220.html?h=0000008


    Der SIP will dafür um die 100 EUR :-4



    Das war eine Aufarbeitung so, dass man den Kreuzschliff wieder erkennt, der den Ölfilm hält.

    Achtung, mit dieser Bürste kann man nicht honen!


    Aber vom Ergebnis bin ich wirklich positiv überrascht. Keine Riefen mehr zu sehen. Wenn das so klappt fass ich ner Nonne untern Rock 8o

    Das mit den Magnolien genau wie bei uns. Dachte die halten das als Frühblüher aus. Sind aber doch nicht so hart wie erwartet - die Pflanze wird hiermit rrrrrigoros aus unserem Garten aussortiert. :tues