getriebeöl / vergaser reinigen

  • hey leutz, bin über die suchfunktion leider nicht fündig geworden.


    Welches öl ist das, was man fürs getriebe benutzt?
    Kann man das normale benzinöl für zweitakter benutzen welches man auch in den tank mischt?


    Und man welchem benizin soll ich den vergaser reinigen?


    Ganz normales bleifrei oder doch lieber reinigungbenzin?



    Freue mich auf viele antworten...



    gruß

    gruß


    Vespaholiker


    Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!


    Detailvideo:

  • ins getribe muss getribeöl entweder such mal nach getribeöl und dann weist auch welches


    welches benzin du benutzt ist relativ egal wobei das reinigungsbenzin billiger sein dürfte


    und laut deinem profil hast du ne 86 xl2 allerdings wurde die erst ein paar jahre später gebaut

    Die die ihr am Berg und in der Ebene mit eurer XL2 Automatik strauchelt, auch euch kann geholfen werden --> ich hab immernoch Tuningvariorollen für die PK50XL2 Automatik

  • SAE 30 für Sommer/ Winter
    SAE 40 für Sommer


    250 ml kosten um die 3-4 Euro.
    Es sollte "Getriebeöl" draufstehen.


    Frag´ Deinen Vespa Händler oder bei einem Zweiradhändler nach.
    Vorsicht bei Mehrbereichsölen (15W-40 u.ä.). Kann die Kupplung schädigen.


    Am Besten sind die 250 ml Kännchen mit spitzem Ausguß.


    Wenn der Vergaser sehr verdreckt ist, die Vespa also lange gestanden hat, sollte der Vergaser per Ultraschall gereinigt werden, damit auch die letzte Bohrung sauber wird. Kostet bis zu 40 Euro.

  • Hallo!


    Ich nehm' als Getriebeöl immer "normales" Motoröl 15W40 oder so. Das hat meiner Vespa noch nie geschadet.

    Viele Grüße aus Süddeutschland
    RWBrf
    ________________________________________________
    Der Kluge läßt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.

  • für das getriebe musst du getriebeöl verwenden giebts an jeder tanke
    steht auch drauf getriebeöl für zweitakter, das andere öl ist für den zylinder zuständig hat im getriebe nichts verloren. Tipp den vergaser bekommst am besten sauber wenn du eine schüssel mit warmen wasser und viel spüli nimmst
    ist besser wie benzin

  • Da muß ich leicht widersprechen:
    In meiner [lexicon]Bedienungsanleitung[/lexicon] steht sogar, daß man ins Getriebe normales Mehrbereichsmotoröl leeren soll (250 ml). Warum sollte ich dann Getriebeöl nehmen, wenn sogar der Hersteller des Fahrzeuges anderes sagt?
    Die Motorschmierung übernimmt das Zweitaktöl, bei mir - wegen der Getrenntschmierung - im separaten Tank, andernfalls eben als Mischung getankt.

    Viele Grüße aus Süddeutschland
    RWBrf
    ________________________________________________
    Der Kluge läßt sich belehren, der Unkluge weiß alles besser.