PK 50 XL 2 einfach während der Fahrt abgesoffen

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem, bei dem ich Hilfe brauchen könnte :-)


    Und zwar bin ich heute den Tag mit der Vespa unterwegs gewesen. Also ich am Nachmittag 3 Stunden nicht gefahren bin und sie wieder gestartet habe, konnte ich auch noch normal losfahren. Nach ca. 1km merkte ich dann, dass beim Durchzug vom Gas im 4. Gang ein Stocken zu vernehmen war. So als wenn der Sprit ausgehen würde. Das wurde dann immer häufiger, bis es sie iwan im dritten Gang komplett ausging während der Fahrt. Ich habe sie dann versucht wieder zu starten, aber ohne Erfolg. Sie ist mir quasi im Fahren abgesoffen.
    Sprit ist eigentlich zumindest noch knapp über Reserve drin. Kann also im Tank noch einen deutlichen Stand ablesen. Getriebeöl könnte was wenig drin sein. Könnte das der Grund sein?
    Sie steht jetzt am A... der Welt und ich muss sie iwie wieder fit bekommen an Ort und Stelle.
    Habt ihr Ideen?


    Liebe Grüße und Danke

  • Am Getriebeöl wirds wohl nicht liegen.
    Würde in Richtung Vergaser suchen. Ausbauen und reinigen. Evtl liegt es auch am Sprithahn. Also auch mal den Tank füllen
    Zündkerze würd ich auch mal pauschal wechseln

    If It Has Tits Or Wheels It WIll Give You Problems...

  • Hat sie lange gestanden ? Evtl. Rost im Tank ? Guck mal nach, ob ein Funke da ist. Dann mal den Finger in das Kerzenloch stecken und kicken. Da soll ein merklicher Gegendruck herrschen. Ansonsten wie oben schon geschrieben vorgehen.

  • ein "Stocken".


    Kann auch ein Kolbenreiber gewesen sein.
    Wenn du den Kickstarter trittst, hast du noch Widerstand?

    Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge


    ESC 2013+2014: K5
    ESC 2015+16: K5 + K1
    BaB-Race-Meister 2015+2016


    Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
    - frei nach Konrad Duden

  • Hi,


    ja, es ist noch ein bisschen Widerstand da.


    Sie ging jetzt auch mal an, nachdem ich Sprit rein, Zündkerze getauscht habe. Aber nach dem warm werden das gleiche Problem wieder.


    Viele Grüße

  • Ein "bisschen" Widerstand ist sehr relativ. Wenn weniger Widerstand als vorher, dann würde ich mir den Kolben und die Ringe mal anschauen. Evtl. hattest du ja tatsächlich einen Kolbenreiber.

    Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.