Welche Kaufen PX 125 oder PX 200

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Kaufen PX 125 oder PX 200

      Hallo Zusammen,

      ich muss euch mal was als Vespa Greenhorn fragen, ich möchte mir noch einer
      der letzten PX Modelle kaufen, aber welche nehmen 125 oder 200er ?
      beide haben wohl Serienmäßig 6 kW was spricht den für die 125er und was für die 200er
      welche würde sich Leistungstechnisch besser modifizieren
      lassen. Gibt es Optische unterschiede ? Versicherungstechnisch ist
      wohl die 200er günstiger. Mein Händler im Ort meint er
      wolle mir gar kein Steinzeitroller verkaufen, da ich als Hobbygefährt
      sehe und die PX als echten Klassiker sehe bin ich für jede
      Rückmeldung von euch dankbar.
    • 200er wäre auch meine Empfehlung, wenn der entsprechende Führerschein vorhanden ist. Die aktuell erhältlichen 200er sind allerdings zwecks erreichen der Euro 3 Norm zur Erhaltung der Zulassungsfähigkeit wie bereits erwähnt stark durch Auspuff und Bedüsung kastriert, d. h. in legalem Zustand nicht wesentlich schneller als die 125er. Zur Entdrosselung sind nur ein paar Handgriffe, ein neuer Auspuff und neue Düsen für den Vergaser erforderlich. Dazu gibt es aber bereits ein ziemlich ausführliches topic.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • nehm die 200er

      hey!Würd die 200er nehmen! Hab mir im Frühjahr ne PX80 mit nehm 135 DR gekauft und das teil hat sich vor sechs wochen verabschiedet(Kolben) hab jetzt seid 3 wochen ne Px200E Bj 1996 und kann mich in den arsch tretten die nicht direkt im frühjahr genohmen zuhaben. Hol Dir eine,lass sie im orginal zustand und Du hast ewig was davon. Läuft einfach ruhiger und kostet kaum mehr an versicherung.gruss
    • Moin,als Gebrauchsroller taugt ne 200er selbst heutzutage noch sehr.
      Fahre fast täglich knapp 100km und die (fast) orginale 2ooer im Fuhrpark ist unkaputtbar.
      Seit ca 15000 Km null drann gemacht......die fährt und fährt und fährt und......
      Durch den frühen Druck (Hubraum ist durch nichts zu ersetzen) und damit verbundenen Drehzahlniveau tuckert man entspannd durch die Gegend
      1100 € solltest du für ein Einsteigermodell rechnen & mit knapp 5 Litern auf 100Km

      125er sind etwas billiger zu bekommen haben wegen der Führerscheinregelung & Vespahype preislich aber auch angezogen.
      Meine letzte 125er hatte einen unschlagbaren 3>3,5 Liter Verbrauch und ich ärger mich noch heute den Orginalmotor im schwachen Moment vertickt zu haben.
      Außerdem war der Motorlauf um längen geschmeidiger als bei meinen 200er die alle Treckern & vibrieren was mit dem Hub/Bohrungsverhältnisse zu tun hat.




      Falls du jetzt schon weißt später mal ins SCHEISS Tuning einsteigen zu wollen :-8
      Kannst du dir immer noch ne 125er holen, Tuningzylinder und Teile sind günstiger als bei der 200er
      Mit relativ wenig Aufwand holst du aus 177er(der plug and Play passt) easy 15 haltbare PS
      177er Polini mit Kopf,JL Puff,gelippte Rennwelle ,Standard Cosakupplung und 28 Gaser über die Bucht geordert
      Einlass 4mm nach vorne u. hinten erweitern. Kolben + Zylinder unbearbeitetbearbeitet lassen,0,3 mm Fußdichtung plus Überströmer angleichen solltest du hinbekommen.
      So ein Motor macht mehr Spaß als ein orginaler 200er , hängt geschmeidiger am Gas und läuft ruhiger.

      Am besten vor dem Kauf einige Karren Probefahren & den lokalen Schaltroller Jetset kontaktieren.
      Die habe meist kein Problem damit Interessierten beim Bierchen das für und wieder am Objekt zu erklären. ;)
      Weapons of Mass Destruction