Die Unendliche Geschichte - Spezial - @ V140

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€
  • Weil man ja grundsätzlich zuviel fährt und zu wenig schraubt, hab ich mir gleich noch ein paar Basteleien ausgedacht.


    Die Geschichte mit dem ganzen Elektrikgedöns und Batterie mir tierisch auf den Sack ging - gefühlt musste ich immer die halbe Karre zerlegen um an den Vergaser zu kommen - hab ich heut mal wieder erfolgreich den Kim von Blechkultur belagert.


    Da wir die letzten Wochen schon drüber gegrübelt haben, wie und wo das Zeug besser verstauen, haben wir heute mit dem neuen Prototypen angefangen.


    Der ehemalige Tank fliegt raus und es kommt an die alte Tankposition ein Elektrikhalter.


    Der sowieso viel zu kleine Tank fliegt raus, dafür wird ein Durchstiegtank von ner Simson SR2, der leider noch nicht gekommen ist(Scheiss Hermes), zwischen Sitzbank und Beinschild montiert.


    [Blockierte Grafik: http://www.oldtimerpage.de/pictures/TankSR2_17888.jpg]


    Neues Tankvolumen 6 Liter :thumbsup:



    Obwohl ich den Kim ja jetzt auch schon etwas länger kenne, bin ich jedesmal wieder erstaunt, was der aus so nem flachen Streifen Blech für Formen zaubern kann.


    Hier die Bilder vom Prototypen, muss natürlich noch zusammengebraten werden :





    Da ich festgestellt hab, dass mein TÜV im April abläuft, werd ich den Motor bis dahin mal noch drin lassen.


    Evtl bau ich auch nen 2. Block ( der noch rumliegt) parallel auf - der Kim hat mir da so nen 54Hub Flo ins Ohr gesetzt :rolleyes:


    Mal sehen, ich werde berichten.


    Ach ja der neu Tank bekommt ein Gestell, das an der Ersatzradhalterung und unter der Sitzbank verschraubt wird, der Schlauch wird dann direkt durch das alte Benzinhan Loch im Vergaser geführt. Muss also nix am Rahmen geändert werden :thumbup:


    Sollte jemand nen 30er TMX Mikuni günstig abzugeben haben, bitte um PN :D

  • warum packt ihr keinen durchstiegsgepäckträger kombiniert mit einer box als verstauungsmöglichkeit hin, das geplante ist gut gedacht, allerdings mir unschlüssig im eigentlichen zweck, wenn sich das auch leichter lösen liese



    den tmx holst du dir lieber neu, hast du mehr davon, wenn du drehschieber fahren willst, nimm einen 30er ASS

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Zitat

    warum packt ihr keinen durchstiegsgepäckträger kombiniert mit einer box als verstauungsmöglichkeit hin, das geplante ist gut gedacht, allerdings mir unschlüssig im eigentlichen zweck, wenn sich das auch leichter lösen liese


    An sowas hatte ich auch schon gedcht, leider läuft das immer darauf hinaus, dass ich


    den Kabelbaum verlängern muss und /oder irgendwo ein Loch in den Rahmen bohren muss.
    Eine leichtere Lösung ist mir nicht bekannt, dass mit dem Kasten im Durchstieg hab ich ursprünglich auch gedacht, leider scheiters an der Kabelverlegung und an dem Fakt, dass ich zusätzlich zum SPanungsregel, dem Blikerrelais und der Batterie noch den Funkempfänger und das dazugehörige Relaisköstchen hab.


    die aktuelle Lösung ist p&p ohne irgendwelche welche Schäden am Rahmen zu hinterlassen, und den Liter mehr Tankvolumen nehm ich auch gern mit ;)


    Zitat

    den tmx holst du dir lieber neu, hast du mehr davon, wenn du drehschieber fahren willst, nimm einen 30er ASS


    So hab noch nen neuen MRP Ansuagstutzen im GSF bekommen


    Also die neue Version dann direkt mit 30er Stutzen und RD 350 Membranööö :D

  • den Kabelbaum verlängern muss und /oder irgendwo ein Loch in den Rahmen bohren muss.



    da wäre es doch geschickt, durch die benzihnhanheblöffnung(welch ein wunderwort) durchzufahren, in meinen augen besser anzusehen als ein blechrumpf einer ostschleuder

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Naja also selbst wenn man da neben dem dann verbauten Benzinhahn noch rauskommen sollte, was bei meinem Kabelbaum mit ca 12 Kabel a 0,75 wohl eher nicht der Fall sein wird, legt man den Kabelbaum dann durch die Luft ?


    Ob der Tank jetzt von nem Ostmoped, nem Japaner oder sonstwoher kommt, is mir eigentlich ziemlich Schnuppe, solange er aus Blech ist und die Form schön.


    Nach dazu würde mich die Art der "Box" interessieren, die du da verwendet hättest, die SS Toolbox ist nämlich zu klein für ne Batterie.


    Sollte mit die Optik des Tanks mal nicht mehr zusagen, kann ich immernoch den völlig überteuerten SS Tank in Toolboxoptik verbauen.

  • Hate ich auch schon dran gedacht, leider gibt es keine Möglichkeit, das zu verbauen ohne Löcher für Halter oder den Kabelbaum zu bohren.


    Und ich müsste de Kabelbaum verlämgerm und wieder nach vorne legen / nen komplett neuen bauen. Nen Loch für die Durchführung würd ich auch nur ungern in den Mitteltunnel bohren.

  • Nach dazu würde mich die Art der "Box" interessieren, die du da verwendet hättest, die SS Toolbox ist nämlich zu klein für ne Batterie.


    alubox ausm camping oder motoradzubehör, alternativ selber kreativ werden,

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • Stimmt ums verlängern kommst du bei der Lösung wohl nicht rum.. aber ich finde es optisch die Beste.. so nen runder Tank aus nem Fremdmopped sieht m.E. nix aus.. und nen umgebauter SS Tank (also ne umgebaute Toolbox) is vom Aufwand und vom Finanziellen her wohl zu krass...


    Beim Handschuhfach könntest du die Kabel evtl. durch den Mitteltunnel und dann durch die Löcher für den Reserveradhalter führen... klar nicht optimal aber du vermeidest zusätzliche Löcher


    zudem hast du doch nen fähigen Blechner an der Hand, der die evtl. ne Halterung für Handschuhfach zaubern könnte die mit Klammern oder nur mit einer Schraube auskommt..


    Wie gesagt: vor allem optisch fänd ich das die eleganteste Lösung, Tank gefällt mir persönlich null und die Reuse is bisher sooo geil!!

  • Mir gefällt die Idee mit der Box auf dem Tunnel. Vom emjay48 einen Träger lasern lassen, der auf die Hauptständerschrauben passt, und direkt darauf eine Art Mini-Expeditionskiste verschrauben.


    Handschuhfach sieht an der Spezial eher doof aus, finde ich, und der Mopedtank sowieso.

  • Mir gefällt die Idee mit der Box auf dem Tunnel. Vom emjay48 einen Träger lasern lassen, der auf die Hauptständerschrauben passt, und direkt darauf eine Art Mini-Expeditionskiste verschrauben.


    Handschuhfach sieht an der Spezial eher doof aus, finde ich, und der Mopedtank sowieso.



    den träger gibt es zu kaufen

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • alubox ausm camping oder motoradzubehör, alternativ selber kreativ werden,


    gefällt mir wiedrum gar nicht so unförmige Box aufm Mitteltunnel und auch hier bräuchte ich ein zusätzliches Loch im Mitteltunnel


    Beim Handschuhfach könntest du die Kabel evtl. durch den Mitteltunnel und dann durch die Löcher für den Reserveradhalter führen... klar nicht optimal aber du vermeidest zusätzliche Löcher


    die Löcher sind unterm Handschuhfach und mein "kleiner" Kabelbaum passt da auch nicht durch.



    zudem hast du doch nen fähigen Blechner an der Hand, der die evtl. ne Halterung für Handschuhfach zaubern könnte die mit Klammern oder nur mit einer Schraube auskommt..


    Wie gesagt: vor allem optisch fänd ich das die eleganteste Lösung, Tank gefällt mir persönlich null und die Reuse is bisher sooo geil!!


    Wieder 2 Löcher im Rahmen die ich nicht wirklich bohren will
    muss ja mir gefallen ;)


    nen umgebauter SS Tank (also ne umgebaute Toolbox) is vom Aufwand und vom Finanziellen her wohl zu krass...


    gibts wie gesagt schon als Tank zu kaufen für 260 Stecken



    Ich werd das jetzt mal so durchziehen, wenns mir dann nicht zusagt, kannt ich immernoch alles zurückbauen, da es ja ne komplette P&P Lösung is, aber ich glaub das wird gut.


    Btw hab ich mir den passenden DZM geholt, der dann rechts montiert wird, sobald der Edelstahlhalter vom emjay da is :thumbup:

  • den träger gibt es zu kaufen


    Weiß ich, fände Rundmaterial aber nicht wirklich optisch passend zur Box. Deshalb lieber was blechiges. Der Träger von SIP soll wohl eher weniger solide sein, liest man.


    Ich will bei meiner PX (so ich denn irgendwann dazu komme) einen 10-Liter-Blechkanister auf den Tunnel packen, allerdings tatsächlich für Sprit. Man könnte darin aber ebenso gut auch irgendwas anderes unterbringen.

  • So heute kam der Tank,


    Form und Größe sind absolut genial :


    Hoffentlich klappt das mit Halter am Wochenende für Tank und Elektrik, dass die Kiste wieder schnellstmöglich auf die Straße kommt.


    Freu mich schon jetz auf die neue Optik.

  • Da das mit dem Tank und dem neuen Motor wohl noch ein wenig dauert, heute mal ein bischen mit dem neuen Drehzahlmesser gespielt.


    Morgen läuft mein TÜV ab, und da ich Bock auf fahren hab, wird die Kiste morgen wieder zusammengestrickt.


    Mittwoch komm der Motor zum Läserschweißen.


    Ausserdem wird jetzt auf 54 Hub aufgestockt und es gibt ne neue BGM Vollwange mit 105er Pleul :love:

  • Gaser ?

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • mit dem 30er mikuni machst du nichts falsch

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)