Keine Eintragungen mehr ab wann?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • also ich habe vorhin mit Scooter and Service, die aus Hamburg, telefoniert und er meinte zu mir. Seines Wissens nachist das bis zum 10. 89 kein Problem, denn erst ab da irgend solche gesetze in Kraft getreten sind. Zudem meinte er aber noch, dass der Prüfer zu ihm meinte, das das ab 01.89 wäre. Darum frage ich euch;) denn ich würde es sehr schade finden wenn ich jetzt nichts eingetragen bekomme, denn alles ist fertig und ich als 17jähriger schüler habe das lange für gespart:(
      Vll fällt euch ja noch was ein.
      LG
    • naja, bei ner §21 abnahme sollte das machbar sein. du veränderst den technischen zustand des fahrzeuges und fährst dann zum tüv um eine §21 mit den teilen, die du geändert hast und angegeben hast, abnehmen zu lassen. die abnahme kostet beim tüff süht 90 euro mit austellung einer vorlage neuer papiere, die dann vom straßenverkehrsamt für nen zehner besiegelt wird. probiers mal auf dem weg, falls eintragungen sonst "angeblich" nicht gehen.

      ich denke auch, dass in die ursprüngliche ABE sich nix einragen lässt
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Eintragung offiziell nur vor BJ 89 möglich.

      Z.B. ein Polini Auspuff ist eintragungsfähig in die Fuffi Papiere, bleibt eine 50ziger.
      Alles andere gibt große Papiere, zumindest motortechnisch.

      Aber auch da zählt das BJ.

      Es gibt aber auch Prüfer, die das BJ nicht so eng sehen ....
      Wenn Du allerdings keinen Brief bekommst, sondern nur eine BE, ist diese Eintragung bzw. die Papiere jeder Zeit rückgängig zu machen, von den Behörden!
      Homepage: rasaway.de seit 1995
    • ich denke er wollte fragen bis wann man sachen eintragen kann wegs einer umtypisierung. Bei Pxen weiß ich, dass ab Baujahr 90 Schwierigkeiten beim eintragen entstehen. Bei fuffis ist es aber meines Erachtens kein Problem umbauten einzutragen. Hab selber 2 50er zum KKR umtypisieren lassen. Voraussetzung ist natürlich ein Kullanter oder erfahrener Tüv-Prüfer. Dasses bei nem Tüv-Prüfer Probleme geben kann der noch nie eine Vespa umtypisiert geschweige denn gesehen hat, versteht sich von selber. Am besten du gehst mit deiner Vespa zu ner Werkstatt und lässt das ganze da eintragen. Die ham meistens ihre Stammprüfer und können das ganz einfach machen lassen. Ich weiß nicht wie weit du vom Wolle wegwohnst aber wenn du deine Vespa zu Scooter and Service bringst bin ich mir sicher, dass die alles für dich übernehmen.
      - Nur weil wir unterm selben Himmel leben heißt es nicht, dass wir den selben Horizont sehen.

      - W℮ηη diя dαs L℮b℮η Sτ℮iη℮ in d℮η W℮g l℮gτ, н℮b si℮ αuf uηd b℮wiяf M℮ηscн℮η dαmiτ, di℮ dicн η℮яv℮η!
    • die relevante Grnez ist der 1.1.89

      was aber nicht heißt,daß bei Rollern nach diesem Datum nix geht..... es geht nur schwerer, da halt die Abgaswerte bzw deren Veränderung durch eventuelle Umbauten nachzuweisen sind.



      Rita
    • Also, ich habe mit einem Typen von Scooter und Service telefoniert, und er meinte halt zu mir ja ab diesem Datum geht gar nichts mehr. Ich wohne bei Bremen also ist Hamburg nicht sooo weit weg. Vll kenn ich ja noch andere Werkstätten die ihr mir empfehlen könnt.
      Vielen Danke schonmal.


      LG