Der liebe DR mal wieder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der liebe DR mal wieder

      Danke erstmal für die schnelle antwort!!!

      Wie gesagt hab ich ein paar kleine (hoffendlich) probleme und nicht wirklich ahnung.Habe mir vor zwei wochen einen dr 135 gekauft und von einem

      freund anbauen lassen der sich normalerweise aber nur mit plstikroller auskennt.Gesagt getan,bin dann ca3 km bei ca 60 km/h probe gefahren und plötzlich hat das hinterrad blockiert (ich hab die kupplung gezogen) und ist ausgegangen.Nach einer weile hab ich sie wieder angeschmissen und sie lief auch wieder.an der garage angekommen roch es ziemlich nach sprit und mir ist beim gasgeben aufgefallen das da immer mal löcher waren,wo das gas nicht richtig angenommen wurde.Seitdem klingelt auch die kupplung wenn ich sie im leerlauf ziehe.

      Würde gerne beim abrollern mitfahren,dafür muß sie aber erstmal vernünftig laufen.

      Zu Sylle: meine tochter ist doch erst 13 noch viiiiel zu jung! wenn sie wieder läuft nehme ich das angebot gerne an.

      gruß manu
    • Moinsen

      Ui das hört sich stark nach einem Koblenklemmer an. Wenn man einen anderen Zylinder verbaut, dann muss die Bedüsung angepasst werden.
      Zumal dann auch ein größerer Vergaser fällig wird. Am besten so ein 24 SI Vergaser. Für den anfang sollte es eine größere Düse tun.
      Schmeiß bitte den Roller nicht mehr so an. Du benötigst eine größer Hauptdüse. Der größere Zylinder will gefüllt werden.

      Was ist ein Kolbenklemmer?
      Kurzzeitig reisst dein Ölfilm zwischen Kolbenringen und Zylinderwand. Dann reibt Metall auf Metall, gruselig.
      Das passiert wenn dein Motor zu wenig Sprit bekommt. Also auch zu wenig Öl. Schau dir mal die Kerze an, wenn sie hell grau oder ähnlich ist, dann haben wir den Übeltäter.

      Hoffe wir können den Zylinder noch retten. Ich habe aber schon öfters gehört das gerade der Zylinder min. einmal klemmt. Komischerweise fahren danach die Teile ohne große Probleme.
      Schau dich mal um hier im Forum, welches Setup zu deinem Zylinder am besten passt. Kerze Düse und so weiter.
      Du kannst auch im Roller Center Kiel nachfragen, aber naja mach deine eigenen Erfahrungen.

      @Sylle
      Die Mitte Osterrönfeld ? Nee schau mal bei Google Maps nach. Also von Lübeck aus über Kiel nach Osterrönfeld, dann biste bei 114km. die Mitte wäre ca. Plön. Denke mir mal das die beiden Largeframes einen größeren Radius haben.

      Grüße aus Kiel

      Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vespa-Chirurg ()

    • Moin,Moin

      Ok,habe beim Bikershop in Raisdorf angerufen und die haben mir eine 102 HD vorgeschlagen.Ist die in ordnung? Muß ich dafür den Gaser komplett ausbauen um die Düse zu wechseln? Weil dann bräuchte ich wohl noch neue dichtungen? Habe dann noch eine frage zum Gemisch: Fahre ja 1:50


      und bei der beschreibung des Zylinders stand bei das man 2% mehr Öl beimischen sollte,auch ok? und irgendwo hab ich gelesen das man während der einfahrphase mineralisches Öl verwenden sollte? Und was hat das mit dem klingeln bei der kupplung aufsich? Kann es sein das man sie neu einstellen muß wegen des größeren Zylinders? Trennen macht sie noch!


      sorry für die vielen fragen


      Gruß manu

      Ach so ,habe beim einbau des neuen Zylinders ne neue Kerze besorgt und eingeschraubt eine W4cc Bosch. Weiß nicht ob man nach der kurzen fahrt schon eine veränderung an der kerze sehen kann? ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dafrodil ()

    • Moinsen

      Da wir uns hier im Offtopic bereich bewegen, werde ich mal einen Mod. fragen ob er das nicht, ab einem gewissen Posting in den Motoren Thread verschieben kann. Aber zu deinen Fragen.

      Vergaser muss nicht ausgebaut werden. Vergaserdeckel ab, dann entdeckst du zwei Messingfarbene Schlitzschrauben. Die größere einmal rausdrehen.

      Düsenstock.bmp

      In der Mitte befindet sich dein Luftrohr, komme gerade nicht auf den Fachbegriff.

      Am Ende befindet sich dann deine Hauptdüse, die kann man einfach rausziehen. Dort:

      Düsenstock2.bmp

      Dann kannst du die Düse wechseln. Wegen der Größe, da kann ich dir nicht helfen. Müsste aber hier zu finden sein.
      Neue Dichtungen brauchst du nicht.

      Ölfrage. Ja mineralische Öl ist richtig. Du hast einen Grauguß Zylinder, dieser muss eingefahren werden. Vollsynthetische Öle haben einen solch hohe Schmierung und verbrennen recht Rückstandslos, so das du fast keinen Abrieb mehr im Zylinder hast. Somit wäre dann das Einfahren für die Katz.

      Ich würde nicht 2% mehr Öl fahren, dass sind Angaben die noch vor 10 Jahren galten. Nicht mehr mit unseren heutigen Ölen. Dann kommt auch noch hinzu dass der Sprit auch eine kühlende Wirkung hat, die dann bei mehr Öl weniger wird.

      Kingeln ?? aus der Kupplung. Müsste ich mir anschauen oder mal hören.

      Grüße Holger
      wer rechts dreht, wird Sturm ernten
    • Moin

      Habe mal geschaut ,viele sind auch der meinung 102 aber das ist wohl sehr individuell!

      Öl: Fahre aber ohne Getrenntschmierung,das heißt ich muß dann selber mischen?

      Wäre wirklich nett,wenn du dir das mal anhöhren könntest! Dann kann man wohl auch noch ein paar grundsätzliche fragen so stellen und du hast das gerät vor dir.Können uns ja vielleicht auch anders kontaktieren?

      nochmals vielen dank für die hilfe

      gruß manu
    • Hi,

      da Du ja schon einen Klemmer hattest, würde ich den Zylinder noch mal abbauen und mir den Schaden ansehen, der vielleicht entstanden ist. Die Folgeschäden könnten ansonsten wesentlich größer ausfallen....

      btw: Bin Bj.70, komme aus NMS und arbeite in KI :D
      Go Go Gadget signature!
    • Moin

      Ok,werde meinen kollegen noch mal bitten den zylinder mit mir zusammen runter zu nehmen,damit ich sehe wie es funktioniet.Hat er nämlich in meiner abwesenheit gemacht.Bin ja schrauberneuling,aber jeder fängt ja mal an.....

      danke,gruß manu
    • Ich bin der Bitte mal gefolgt und hab ein eigenes Topic draus gemacht.
      @ Topiceröffner (Narzisse?, wäre dann aber daffodil): mir fiel keine bessere Überschrift ein, kannst Du aber gerne ändern...
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
    • Doppelklick auf die Überschrift => ändern => Enter
      Die Geschichte der Seeräuber, auch Likedeeler (Gleichteiler) oder Vitalienbrüder genannt, ist eng mit dem Namen von Klaus Störtebeker verbunden.
      Von ihm wird gesagt, daß er einen Teil der Beute gerecht an arme Leute verteilte (lik deelte).

      The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.