Benzin Mischung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Benzin Mischung

      Hallo, bin seit gestern auch stolzer fahrer einer 74`V50.
      Das Thema wird euch ziemlich langweilen aber ich frag trotzdem mal nach... will ja nur das beste für meine süsse.
      Ich habe in einigen Foren verschiedene Beiträge über das Mischungsverhältniss gelesen.
      Soviel ich weiss, ist es 1:50, stimmt das ?
      Als ich das letzte mal ne fuffi hatte (ca. 12 Jahre her) konnte man die Mischung direkt an der Tankstelle tanken ... so ne kleine Zapfsäule... ist das nicht gut ? Weil alle davon schreiben, dass sie das Oel selbst mit dem Benzin mischen....
      Was für Oel sollte man denn für die Mischung nehmen ?
      Ich danke euch schon im Vorraus für eure Hilfe.
      Toll, dass es solche Foren gibt... Danke auch an Vespaonline
    • hallo und willkommen!

      1:50 ist richtig. zum öl selber gibt es verschiedene meinungen,
      aber der größte teil schwört auf teilsynthetisches 2-takt-öl (ich selbst auch)

      das selbermischen hat 2 vorteile:
      1. man weiß was für öl verwendet wird und
      2. man ist nicht auf tankstellen mit "gemisch-ausschank" angewiesen
      (davon gibt es ja mittlerweile auch nicht mehr so viele....)

      gruss.
    • Danke schön...
      achso, wusste nicht, dass die inzwischen so selten sind.
      Muss ich dann immer bißchen oel und ein Messbecher dabei haben, ist das nicht nervig ?
      Habe gelsen, dass man die Mischung in einem Kanister machen sollte, dann schütteln und erst dann in den Tank geben, dann müsste ich ja auch immer ne 5 Liter Kanister dabei haben ?
    • wenn ich tanken gehe, dann fahr ich für gewöhnlich schon auf reserve.
      dh. ich muss ca. 4,5 - 5 liter tanken. hab immer nen kleines fläschchen mit 100 ml
      dabei, das passt dann genau auf die 4,5 bis 5 liter....

      2-takt öl ist selbstmischend, dh du kannst auch die vespa ein paar mal nach links und rechts
      kippen, das sollte reichen.
    • ich habe immer die hälte zu beginn des tankvorgangs hineingetan und dann etwa nach 3 ltr den rest. brauchste nicht schütteln oder eine zuverlässige variante: schon gemisch kaufen, wird von stihl(motorsägen und freischneider) als moto-mix angeboten, is bisserl teurer aber kann nix schief gehen.
    • re: goof 7

      Mach ich genauso. Da man das teilsynthetische zumindest theoretisch auch mit einer dünneren Mischung fahren könnte, mache ich mir da aber keine Sorgen, wenn mal das Gemisch auf den ersten Metern nach dem Tanken nicht homogen ist. Zudem liege ich mit der fehlenden Benzinmenge im Tank meistens recht genau, für mehr als einen Liter muss ich selten Öl nachkippen.
    • also ich weiß nicht..bei uns gabs ma an der tanke so nen kleines fläschen (250ml) Castrol öl....das hat oben noch nen kleinen messbecher drangehabt...da muss man einfach nur noch das öl vom fläschen reindrücken is so nen schlauch vom boden zum becher....die skala geht von 10ml bis 50ml....geht also prima und genau einzufüllen..weiß aber nicht ob das noch gibt..dann brauchste nichma n messbecher mitzunehmen...
    • Vielen Dank für eure Hilfe, habe die Oelflasche von Castrol mit Integriertem Dosierer bei Louis gefunden, der Inhalt reicht für zwei Tankfüllungen und die Flasche passt genau ins Werkzeugfach.
      Danke nochmal.
    • Danke, ja das mit dem grossen Kanister hatte ich auch vor... das kleine Fläschchen hat ja schon nen fünfer gekostet.
      Aber jetzt nochmal auf das Teil- oder Vollsynthetische Oel...
      Was ist nun besser oder ist´s einfach egal ?
      Habe heute beim Tanken auch noch so ein Additiv dazu gekippt.... das verspricht sauberere Verbrennung und bessere laufeigenschaften bei kaltem Motor.
    • diese diskussion gab es schon zu hauf und ich würde dir empfehlen diese nicht zu starten
      (benutze die suchfunktion) da scheiden sich bei einigen die geister...

      nur soviel: vollsynthetisch neigt wohl eher dazu rückstände im brennraum zu hinterlassen,
      was bei teilsynthetischen ölen nicht so ist. auf das additiv kannst du allerdings verzichten.
      das nützt weder deiner geldbörse noch deinem motor...