Vergaser oder Falschluft oder ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergaser oder Falschluft oder ?

      hallo, bin neu hier. schön , daß es solch ein forum gibt. nun zu mir: hab mir vor ca. 2 Wochen eine PK 50 XL 2 BJ. 93 (ungetuned, soweit ich weiß) gekauft. der verkäufer sagte mir, sie liefe nur mit gezogenem choke (hab gedacht vergaser einstellen und gut iss). dh. sie startet nur mit choke und wenn man beim fahren den choke wieder reindrückt geht sie binnen 5-10 sek. aus. zusätzlich mußte man sie trotz des gezogenen chokes an der ampel ständig am gas halten, damit sie nicht ausging.
      nun hat sich nach ca. 100 km fahrt und einer vollbetankung einiges geändert:
      sie startet nach dem 1. bis 2. kick. sie geht jetzt an der ampel nicht mehr aus (also ohne gas zu geben), JEDOCH zieht sie überhaupt nicht mehr. anfahren an starken steigungen ist nicht möglich, und die vorher erreichten 55 - 60 km/h schafft sie nicht mehr, höchstens 45 auf grader strecke. habe nun über die suchfunktion erfahren, daß es falschluft sein kann (simmering an der kurbelwelle defekt) oder eben verschiedenes am vergaser. geht übrigens immernoch aus, wenn ich den choke wieder reindrücke. was meint ihr denn dazu, worauf weisen meine probleme hin. bin euch für eure lösungsvorschläge sehr dankbar. vg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von t3dummy ()

    • Nein, leider noch nicht. Ich werd gleich erstmal den Vergaser nochmal für die Profis fotografieren und dann nochmal an der Einstellung rumprobieren.
      Aber ich bin ehrlich gesagt skeptisch. Dieses verdammte Wort Simmerringe lässt mich nicht mehr schlafen.