Falschluft?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Falschluft?

      Tach zusammen,

      hab meine pk 50 xl II endlich zum laufen bekommen! neuer tank, vergaser gereinigt, kupplung ausgebaut und die verklebten scheiben gelöst und neu zusammengebaut.
      bin froh, dass sie endlich fährt, aber entwas von der schwachen leistung überrascht. geschwindigkeit ist zwar mit knapp 50 km/h ganz ok (auch wenns wohl schneller geht), aber bergauf wenns steiler wird kann ich praktisch schieben.

      was könnte das sein, liegts an der vergasereinstellung? hab den verdacht, es könnte falschluft sein, denn als ich den gaser einstellen wollte nach der anleitung hier im forum), hat sie gar nicht hochgedreht, als ich die seitliche luftschraube reingedreht habe.

      kerzenbild eher schwarz-ölig (zu fett?)

      danke für jeden tipp

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von vespe 1979 ()

    • dann kann ich falschluft wohl ausschließen....
      hatte eher das gegenteilige problem,dass sie kein gas angenommen hat. das taucht immer wieder auf, wenn ich einige km gefahren bin. obwohl ich vollgas gebe, läuft sie wie im standgas. ich dreh dann den benzienhahn zu, bis sie kein gemisch mehr bekommt und hochdreht, dann dreh ich den hahn wieder auf und sie läuft wieder normal und ich kann fahren.

      kann jemand helfen?
    • hab das mit dem choke versucht, nix passiert. aber das problem, dass sie kein gas annimmt trat wieder auf. schon komisch, wenn an der ampel keine leistung kommt weil sie nicht hoch dreht. was könnte das sein?,
    • Das ist jetzt eher ne Frage, als ne Antwort:

      Kann es sein, dass das mit der Kupplung zusammenhängt? Ich hatte es schonmal, dass sie, nachdem ich beim Anfahren in den zweiten schalte, erst sehr wenig zieht, dann kurz ruckelt und dann normal geht. Nach meinem Laienhaften Vorstellungsvermögen, könnte das damit zusammenhängen, dass die Kupplung nicht richtig greift. Vielleicht liegt da auch die Lösung des Problems.
    • vermute mitlerweile auch, dass es an der vergasereinstellung liegt. hab versucht, ihn nach der anleitung von Vespa-Oldie einzustellen, kann aber die seitliche luftschraube ganz eindrehen, ohne das eine reaktion kommt. komisch, oder............
    • wenn das so ist, dann solltest du den vergaser erst reinigen bevor du versuchst ihn einzustellen
      Nur mit benzin und Luft arbeiten.
      Luftdüse rausdrehen, mit dem Finger zuhalten und von der anderen Seite mit etwas Druckluft reinpusten
      Roller-aus-Blech.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anzeige ()