Vom Positionslicht zum Scheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vom Positionslicht zum Scheinwerfer

      Servus,

      hätte mal ne Frage ob jmd nen praktikablen Vorschlag hat um aus dem vorderen, Bug-Positionslicht (Kennfarbe weiß) der PK XL1 einen Scheinwerfer zu machen mit dem man die Chance hat auch etwas auszuleuchten bzw. sichtbar zu machen? Dennl momentan ist es so, dass ich bei sporadischer Straßenbeleuchtung nicht einmal sehe ob der Scheinwerfer überhaupt an ist.

      Vielen Dank schonmal für Vorschläge und Kondulenzbekundungen
      Ziel ist es Unfälle zu vermeiden
    • das licht ist doch ganz okay? fahr mal v50, dann weisst du was ne funzel ist ;D

      ansonsten lässt dir der kfz zubehör viele lustige birnen. da kannst du dir sicher eine passend machen ;)
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Hallo, Imersten Satz über die Lichterführung steht schon das entscheidende, " Die Lichter ... dienen nicht dazu, in der Dunkelheit zu sehen, sondern um gesehen zu werden." Bei dem Licht scheint es sich um das Toplicht zu handeln, den ein Rundumlicht muß aus 360 ° zu sehen sein, auch das Hecklicht scheidet aus, da diesen achtern am Fahrzeug angebracht ist. Weiter wind ausgeführt das keine anderen Beleutungseinheiten verwendet weden dürfen, welche andere Vekehsteilnehmer blenden könnten.

      In diesem Sinne, alles Gute und immer ne handbreit Wasser unter dem Kiel.

      klaus
      Bilder
      • Lichter.jpg

        328,77 kB, 966×1.168, 58 mal angesehen
    • Die Frage ist auch, unter welcher Fahrzeuggattung die Vespa gesetzt wird.
      Fahrzeug und Motorbetrieb ist mir schon klar, aber ist es auch manövrierbehindert und oder ein schwerlastfahrzeug?

      Gruß von dem Segler