PK 50 XL blinker zuspachteln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PK 50 XL blinker zuspachteln

      Hallo,

      da ich gerade eine komplette restauration meiner Vespa durchführe, bin ich am überlegen ob ich nicht gerade auch noch die häßlichen Blinker zuspachtel!

      Die Blinker vorne würde ich durch Lenkerblinker ersetzen. Hinten bin ich noch am suchen nach einer alternative. Vielleicht Blinker mit einer anderen Form.

      Hat irgend jemand schon erfahrungen mit sowas gemacht??Großer Aufwand?? Evtl. Bilder wären nicht schlecht.

      Im netz habe ich relativ wenig Infos darüber gefunden.
    • Die Suchfunktion dieses Forums hätte dir da schon das ein oder andere Topic angezeigt...

      Kurz gesagt: Spachteln kannst du vergessen. Das reißt und fällt dir früher oder später wieder raus. Spachtel ist nicht geeignet um große Löcher zu füllen, sondern um Oberflächen zu glätten. Die einzige haltbare Methode ist zuschweißen mit passend zugeschnittenen Blechen.

      Blinker braucht eine 50er übrigens nicht. Wenn welche dran sind, müssen sie funktionieren - wenn vorhandene entfernt werden, stört das auch keinen. Also wären Lenkerendenblinker unnötig. Nachzulesen in § 54 StVZO.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • moin,

      wie hier schon gesagt wurde, spachtelmasse ist nur für flächen geeignet die geglättet werden müssen, löcher kannst du damit nicht füllen das würde früher oder später rausbrechen, von daher musst du die schlitze bei der hupe auch schweißen...

      lg
    • Vespa Fahrer Avatar

      Phipps schrieb:

      .....komplette restauration meiner Vespa durchführe, bin ich am überlegen ob ich nicht gerade auch noch die häßlichen Blinker zuspachtel!




      Hahahahaha!

      klatschen-) klatschen-) klatschen-) klatschen-)

      Ach, ich könnte mich schon wieder endlos auslassen....
      :D :D :D :D :D :D
      Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.