Beiträge von MartyMcFly

Go VOTE! Wähl das schönste Foto des Jahres 2019! Die Wahl endet am 29.01.2020.
💰 Spendenstand: 225€

    also..hab den gaser nochmal runter gemacht und gereinigt.. jetzt läuft sie. standgas is noch etwas hoch und manchmal dreht sie etwas zu hoch..liegt aber en einem zu straff gespannten gaszug.. muss ich nochmal ran.


    bin mal ne runde gefahren..fährt sich gut aber das Ansauggeräusch is schon deutlich lauter..bin ohne werkzeugbox gefahren..mal schauen ob die das noch ein wenig dämpft.


    hab die kabel vorne an der Lampe alle mal verlötet .. nix da.. klappt immer noch nicht.. schon wieder suchen :-(

    muss mich grade korrigieren nachdem ich zur Freude meiner Nachbarn nochmal in der Garage war:


    Elektrik klappt alles bis auf Vorder und Rücklicht. Bremslicht, Killschalter und die 2 Blinker gehen..


    Vespa springt direkt an mit Choke.. man kan sie einmal hochdrehen.. wenn sie danach etwas im Leerlauf tuckert und man will Gas geben säuft sie ab.

    Hi zusammen,


    hab mir heute meinen 75er DR eingebaut der schon ne Weile hier bei mir rumlag..Hauptdüse auf ne 72er gewechselt. Vorher der 50er Satz lief mit ner 70er HD einwandfrei. Veraser ist nen 16.16er.


    Nach dem Einbau sprang die Vespa auf den zweiten Kick an..


    1. Problem:
    eine Runde um den Block circa 500m und ich habe schon gemerkt dass sie deutlich besser zieht.. dann fing sie an untenrum sehr schlecht Gas anzunehmen aber wenn der untere Bereich überwunden war gings (das war während ca. 200 m) na ja un ddann ist sie abgesoffen und ich hab sie auch erstmal nicht mehr anbekommen. Kerze mal ausgebaut (war nicht nass) und nach ner Weile ging sie wieder an. Aber jetzt hat sie nen nicht wirklich stabilen Leerlauf und sobald ich bißchen Gas gebe säuft sie ab und macht : mööp :-(


    2. Problem: die Elektrik is komplett weg.d.h. kein Licht und die Lenkerblinker klappen nicht. Vorne an der Gasrolle war der Zug raus dabei hab ich da in der Nähe der Kabeln natürlich zu tun gehabt..hab mal geguckt ob irgendwo nen Kabel ab is konnte aber nix sehen.. woran kann so nen Totalausfall liegen?


    Danke für eure Hilfe

    mir hat auch mal nen Mitarebeiter von nem Rollerladen gesagt, dass er LKL immer komplett neu machen würde.. nicht wegen verschleiß oder so sondern weil die schalen und auch die ringe in denen die kugeln sind unterschiedliche wölbungen haben.. hatte zufällig zwei lkl sätze daheim und er hatte recht. Es gibt wirklich Unterschiede.
    Würde also bei einer Resatauration mit nem gewissen Ansprich (der bei dir ja auf jeden Fall da ist) so nen wichtiges und nicht allzu teures Teil komplett neu machen..

    hast du was am Luftfilterkasten verändert?


    ich hatte mal nen ähnliches problem..da hatten sich klebereste (hatte versucht den kasten damit dich zu machen, da er etwas verbogen war) vor den ansaugebereich geschoben.. lief sehr schlecht an und war nur mit halbgas mehr schlecht als recht am tuckern zu halten

    Hatte irgendwann mal gesehen, dass du auch die bgm benzinschlauchkupplung drin hast..


    wenn die nicht 200%ig zusammengesteckt ist kommt da auch nicht die volle Menge Sprit durch.. je nachdem könnte es auch sein, dass sie insgesamt zu wenig durchlässt bei deinem setup.. probiers einfach mal aus mit nem normalen schlauch (die kupplungen drosseln den fluss schon etwas)


    Könnte den selben Effekt haben wie manchmal nen zusätzlicher Benzinfilter im Schlauch.. bei halbgas alles ok.. bei vollgas kommt zu wenig sprit, aber wenn du vom gas gehst läuft wieder genug nach für das nächste mal vollgas. Das könnte erklären weshalb du in den Gängen 1-3 keine Probleme hast (da gehst du zum schalten ja immer mal vom gas nehme ich an :-)) und im vierten ist der Hahn halt offen und es kommt zu wenig Sprit..


    is vielleicht ne Möglichkeit, die du ja ohne viel Aufwand kontrollieren kannst..


    Ansonsten: geiles Mopped! klatschen-)

    Voilà!


    klar von vorne sieht man dass ich den Koti bißchen biegen musste und dass er etwas schief sitzt.


    Anderseits war die ganze Aktion auch an nem Samstag nachmittag ohne Fremdarbeiten und mit relativ geringem Geldaufwand bewerkstelligt..


    Das zeitufwendigste und fummeligste war halt das Herstellen von ven Adaptern von den Löchern.. weil ich ich den gelackten Koti ja keine anderen Löcher bohren wollte..

    @ pola: klar, das ist die perfekte lösung


    ich muss aber auch sagen ich finde den schwingenwinkel bei mir nicht zu flach (siehe Foto) und der YSS federt auch nicht wirklich weit ein.


    Dadurch dass der Nachlauf sich ein wenig erhöht läuft sie stabiler.. klar bei 5kmh kurven ist sie nicht mehr ganz sooo wendig.


    und der Kotflügel ist mit dem Adapter jetzt auch nicht soo hoch, dass es wirklich schlimm aussieht oder?


    da der threadersteller glaub ich ne günstige, schnelle Lösung wissen wollte hab ich das mal so gepostet...

    Hi,


    - nein nicht alle PK Gabeln sind gleich, XL2 passt oben vom Gewinde nicht plug&play ohne abrehen..du solltest also keine XL2 Gabel nehmen
    - der Koti passt ran, aber gut ist was anderes, du musst dir nen Adapter für die löcher basteln oder neue Löcher in den Koti bohren und ihn etwas ziehen damit der Stoßdämpfer drunter passt...
    - kannst die gabel auch ungekürzt fahren aber dafür mit kürzerem YSS Zip Dämpfer (185mm anstatt 210mm) ..hab ich auch..funktioniert einwandfrei und der Hauptständer muss nur ganz wenig verlängert werden
    - Loch fürs Lenkradschloss zeichnest du am besten durch die Öffnung für das LKS an (also bei eingebauter Gabel), dann Gabel raus und da wo markiert ist Löchle machen
    - Sonst noch zu beachten: brauchst ne andere Tachowelle: ich hab die von ner Sprint, die passt


    .. und dann freust du dich über eine 100 mal bessere Brems-und Dämpferleistung... das Bremsen ist wirklich kein Vergleich..



    Viel Spaß...

    Geil...die Pinasco Banane ist echt nen Highlight hätt ich auch gerne.. :love:


    aber sag mal gibts bei euch keine Sheriffs die dich bei so nem Teil anhalten oder Probleme machen.. ?( ich mein wer nen bißchen lesen kann sieht ja sogar an dem Aufkleber auf dem Pott, dass das nich ganz original sein kann...


    oder habt Ihr da nur so "Bullen aus Tölz" Verschnitte rumlaufen :D

    Also es funktioniert definitiv noch...


    kannst du hier in meinem Thread auch mal nachlesen:


    neue papiere zwingend nach 48 km/h abnahme ? antwort: nein !


    geh halt zu ner anderen zulassungsstelle.. bist ja, da es sich um ein zulassungsfreies fahrzeug handelt nicht an eine bestimmte gebunden...


    viel erfolg


    p.s.: umtragen lassen musst du es wenn du legal unterwegs sein willst.., die leistung und höchstgeschwindigkeit ändert sich und auf dem tüv gutachen steht: berichtigung der fahrzeugpapiere umgehend erfoderlich