Beiträge von Weanelt

    Der rutscht tatsächlich ohne Geräusch durch. Hab die Kupplungszug jetzt nochmal etwas strenger eingestellt, jetzt rutscht der nicht mehr ganz so schlimm. Allerdings auch nur, wenn ich sehr behutsam trete. Scheint also tatsächlich was mit der Kupplung zu tun zu haben, vielleicht schaffe ich es über den 1. Mai da mal reinzugucken.

    Mir ist allerdings noch aufgefallen, dass das Geräusch beim Schieben nicht entsteht, wenn ich den Kicker mit der Hand nach oben ziehe.

    Ich habe beide Motorhälften getauscht, soweit ich mich erinnere. Liegt inzwischen ja schon einige Jahre zurück. Der Kickstarter hat ja nun auch jahrelang funktioniert, also da wird schon alles richtig eingebaut worden sein. Hab daran damals ja nicht selber rumgepfuscht, sondern habe das bei einem Vespa Schrauber machen lassen.

    Habe mir tatsächlich damals auch ein neues Lüfterrad gekauft (andere Geschichte), also daran liegt es nicht. Der Roller rasselt ja auch, wenn ich die Kupplung gezogen habe und das LüRa sich gar nicht bewegt.

    Der Anlasser ist natürlich ausgebaut und das Loch im Gehäuse durch eine Plastikkappe verschlossen.

    Den Zylinder hatte ich ausgetauscht, weil der alte Kolben hin war.

    Meine Vespa ist eigentlich ein Modell ohne Kickstarter, den habe ich erst später nachrüsten lassen, alle verwendeten Teile waren also neu. Mit der Tannenbaumwelle kann ich gerade recht wenig anfangen, gehe also davon aus, dass die nicht getauscht wurde, seit ich sie besitze.

    In die Kupplung muss ich die Tage mal reinschauen, wie die Beläge aussehen, melde mich dann wieder. Danke schonmal für die Antworten top-)

    Ich hatte vorher auch schon einen größeren Zylinder, daran wirds wahrscheinlich nicht liegen. Der Kicker wurde so vor 4 oder 5 Jahren auch schonmal neu gemacht, weil der immer gerutscht ist, also eigentlich sollte die Verzahnung noch in Ordnung sein.

    Dass da irgendwas nicht richtig zurückfährt, klingt mir logisch. Aber um das zu korrigieren, müsste ich den Motor spalten, richtig?

    An der Kupplung habe ich nichts gemacht und vor dem Zylinderwechsel ist das Problem auch nicht aufgetreten. Seit dem Wechsel vorgestern bin ich knapp 200km gefahren.

    Ich hab den Kupplungszug nur oben am Griff ausgehängt, aber danach habe ich nichts weiter eingestellt. Ich bin davon ausgegangen, dass das weiterhin passt, wenn ich einen baugleichen Hebel einsetze.

    Das Rasseln müsste ich nochmal genauer lokalisieren, sobald es wieder auftritt, ich berichte dann.

    Moin,

    ich habe mir gestern einen neuen Zylinder eingebaut und nun rutscht mir der Kickstarter manchmal durch. Wenn der durchrutscht, tritt gleichzeitig auch das Problem auf, dass die Vespa ein rasselndes Geräusch macht, wenn ich einen Gang einlege, die Kupplung ziehe und dann schiebe. Außerdem lässt sie sich dann auch nur recht schwer anschieben. Wenn ich sie schieben kann, ohne dass sie rasselt, greift der Kickstarter auch zuverlässig.

    Ich habe heute meine Kupplungs- und Bremshebel ausgetauscht und deshalb die Züge kurz ausgehängt. Ich meine, dass das Problem erst seitdem auftritt, bin mir aber nicht 100% sicher. Hat jemand einen Hinweis, woran es liegen könnte?


    Viele Grüße :-7

    Um die rechtlichen Sachen muss ich mir keine Sorgen machen, die Schadensverursacherin hat alles ordnungsgemäß gemeldet und ihre Versicherungsdaten habe ich auch.
    Neue Vespa kaufen ist gar keine schlechte Idee, hab leider aber gerade gar keine Zeit, um mich nach einer ordentlichen umzusehen, da ich auf mein Gefährt angewiesen bin und ich möchte nicht wieder so einen schnell-schnell Kauf machen, so war das nämlich bei der jetzigen und damit hab ich keine gute Erfahrung gemacht :S


    Gegen eine Neulackierung hätte ich gerade auch nichts einzuwenden, weil der Lack von meiner ist alles andere als schön.
    Pi mal Daumen soll das ganze 400€ kosten, fahre da heute nochmal hin, mal sehen, was die damit genau vorhaben.


    Danke für die reichlichen Antworten :)

    Ich würde die Delle schon gerne wieder draußen haben, gefällt mir nun nicht so gut :( Wenn es mein eigenes Verschulden wäre, würde ich das schon so lassen, wäre mir das Geld nicht wert, aber wird ja von der Versicherung bezahlt...



    Werde dann morgen mal einen Kostenvoranschlag machen lassen :)

    Hallo,
    gerade ist mir jemand mit ihrem Auto gegen meine geparkte Vespa gefahren ;(
    Jetzt habe ich eine Delle mit tiefen Kratzern im Rahmen, da sie natürlich auf einen steinernen Blumentopf gefallen ist, siehe Foto.
    Habe die Kontaktdaten von ihr, ich weiß jetzt nur nicht genau, wie ich vorgehen soll. Im Normalfall bringt man sein Gefährt ja einfach in die Werkstatt, Rechnung bezahlt die Versicherung und gut ist, aber was stelle ich jetzt mit der Vespa an? Ich weiß nicht, ob die Stelle ausgedellt werden kann. Wenn ja, müsste der dann doch auch komplett neu lackiert werden, oder? Oder kauft man sich da einen gebrauchten Rahmen?


    Ich denke, dass das ein wirtschaftlicher Totalschaden ist, da ich den Wert der Vespa nicht viel höher als 600€ einschätzen würde.


    Hat jemand Erfahrungen mit Unfällen mit der Vespa?


    Lieben Gruß

    Seit einiger Zeit säuft meine Vespa ab, wenn ich sie länger als ca. zwei Stunden stehen lasse und der Tank über 3/4 gefüllt ist.
    Nachdem ich mehrere Male versucht habe, die Schrauben am Benzinhahn ein wenig fester zu drehen und das zu keiner Veränderung geführt hat, habe ich nach anderen möglichen Ursachen gesucht.
    Beim Einbau des Benzinhahns ist das längste Röhrchen in der Biegung abgebrochen, habe den SIP Fast Flow mit Reserve,
    Nun habe ich festgestellt, dass die Vespa nicht mehr absäuft, wenn der Benzinstand unter die Bruchstelle dieses Röhrchens sinkt.


    Kann da ein Zusammenhang bestehen oder ist das absoluter Schwachsinn, den ich mir hier wieder zusammendenke ?(


    Lieben Gruß

    ich habe jetzt überall danach gesucht, finde aber einfach nicht diesen schriftzug https://www.vespaonline.de/att…pk-50-im-juni-08-001-jpg/kann mir vielleicht jemand einen tipp geben wo man den her bekommt?


    ich hab diesen schriftzug auch monate gesucht, neu gibt's den irgendwie nicht mehr. das andere typenschild ist von der xl1.
    ich hab einfach hier im forum und in facebookgruppen gefragt, ob den jemand hat, musst ein bisschen glück haben.