Zylinderkopf kaputt?

  • nabend


    ich hab ein riesiges problem!
    als ich heute eine kurze fahrt machte, hab ich einen riesigen schrecken bekommen, weil es plötzlich laut knallte und mein roller dann nur noch ausrollte!
    als ich dann achgesehen habe, hab ich festgestellt das die zündkerze aus dem gewinde am zylinderkopf geflogen ist, heisst, das das gewinde am zylinderkopf jetzt kaputt ist, danach hab cih noch einmal versucht die zündkerze reinzudrehen, das klappte auh allerdings nachdem ich den roller dann wieder anmachte lief sie ca 2 sekunden und dann flog die zündkerze wieder heraus!


    woran kann das liegen? hab jetz 400 km mit dem zylinder gefahren und sie lief diese zeit ohne probleme!
    hab den zylinder von sip scootershop das kann ja ig nich an der fahrweise liegen, da ich immer vorsichtg gefahrenbin wegen der einfahrtzeit, meint ihr ich hab ne chance bei sip an ein ersatz teil zu bekommen ohne was zu bezahlen weil so wie ich finde kann das ja eig nur ein produktions fehler sein oder täusche ich mic da jetz?


    isn 85er DR zylinder noch verbaut isn ne sportkurbelwelle ein secsys auspuff und ein 19 vergaser! bitte helft mir!


    sry wegen dere grossen menge text!!!!



    mfg vesparaver


    foto mach ich noch

  • Hm, also als einzigen Fehler kann ich mmir nen Materialfehler im Zylinderkopf vorstellen..und wenn es ein "von dir verbauter Fehler" wäre, warscheinlich irgendwie ZZP?


    Aber mich würden wirklich mal Bilder der gewinde interessieren...wenn du sie nachher wieder reinschrauben konntest, aber die Kerze durch das Gewinde "geschossen" wurde, ist das schon echt merkwürdig.

    Ich bin immer optimistisch, sogar meine Blutgruppe ist positiv.

  • Es gibt verschiedene Reparatursysteme zur Gewindereparatur, z. B. das genannte Helicoil, außerdem Ensat und Timesert. Bezüglich Preisen und Anwendung würde ich einfach mal google bemühen.


    Anschaffung eines Reparatursets lohnt meiner Meinung nach nicht für eine einmalige Reparatur. Geh lieber zu einem Motoreninstandsetzer (Gelbe Seiten), sowas ist deren Tagesgeschäft, die machen das nebenbei für einen Kaffeekassenbeitrag.


    Ach ja: In 99 % solcher Schadenfälle liegt kein Materialfehler vor, der Verursacher ist am Griffende des Zündkerzenschlüssels zu suchen.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

    Einmal editiert, zuletzt von pkracer ()

  • Hallo,


    das ist ja ein heftiger Fehler. Das ist ein relativ langes Gewinde. Es hört sich auch nicht so an als ob die Kerze sich losgedreht hat, weil du sie wieder reindrehen kontest und bestimmt auch fest bekommen hast.
    Oder Schräg angesetzt?

  • ja das mit den bildern ist ein problem, weil meine eltern sind im urlaub und mir ist heute aufgefallen das die unsere digicam mitgenommen haben ,ich kann zwar foto mitm handy machen aber darauf sieht man nicht grade viel...


    hab es heute nochmal ausprobiert, bekomme die zündkerze fest, aber sie ruckelt sich los und fliegt dann raus, habe aber shcon eine werkstatt gefunden, die mir das günstig reparieren!


    alexhauck mit der koben rückholfeder kannste natürlich recht haben;) :tongue:


    mfg

  • Dann bin ich ja nicht der Einzige, dem das passiert ist. Mir ist mal aus dem 139er Malle bei Vollgas im 3. Gang kurz vorm Hochschalten in den 4. Gang die Zündkerze ausm Kopf rausgeflogen und hat eine riesige Delle in der Backe hinterlassen. Woran das lag, weiß ich bis heute nicht. Allerdings war danach kein Gewinde mehr im Kopf übrig. Wenn du rausfindest, woran es bei dir lag, wäre ich sehr neugierig, dies zu erfahren...
    Grüße, vespapaulianer

  • wie war denn dein wärmewert der kerze???? vielleicht ist die kerze zu heiß geworden und nur die kerze ist im arsch???? wäre das einfachste..... wenns nicht an der kerze liegt..... was soll man schon beim einbau falsch machen????? materialfehler... einschicken reklamieren und nen polini kaufen!!!!!! drehen wie sau und halten was sie versprechen nicht umsonst ist polini der führende italienische hersteller für tuningteile und da die vespa auch von italienern entwickelt wurde (die ingeneure könnte ich manchmal verfluchen..) warum d.r.????


    ich hoffe es ist nur die kerze

    Wer diskutiert wird intubiert, wer randaliert wird relaxiert!

  • Entschuldigung, aber das ist doch mal ziemlicher Unsinn.


    Der Wärmewert hat ungefähr null mit einem kaputten Zündkerzengewinde zu tun, das Gewinde im Kopf ist kaputt und nicht das der Kerze.


    Warum gibt es auf Tuningteile wohl keine Gewährleistung? Richtig, weil die Firmen sonst längst pleite wären, wenn sie jedem Möchtegerntuner seinen aus eigener Schuld (Montage- oder Einstellungsfehler) kaputt gefahrenen Zylinder ersetzen müssten.


    Meiner Meinung nach wurde die Kerze ein- oder mehrmals beim Eindrehen mehr oder weniger schief angesetzt (wahrscheinlich unbewusst), wodurch das durchaus empfindliche (da aus Alu) Gewinde beschädigt wurde. Die Kerze sollte man die ersten paar Gewindegänge immer mit der Hand eindrehen, weil man dann sofort merkt, wenn sie nicht richtig im Gewinde sitzt. Wenn die Kerze zu heiß ist um anzufassen, muss man eben warten oder mit den hier thematisierten Folgen rechnen.


    Da Herr vesparaver sich -so wie ich es verstanden habe- noch nicht allzu lange mit dem Thema beschäftigt, würde ich die Angelegenheit unter Lehrgeld verbuchen und gut. Er scheint ja auch schon eine Firma gefunden zu haben, die das Ding repariert.


    Übrigens ist DR auch ein italienischer Hersteller, Diffusione Ricambi, was sich mit "Ersatzteilvertrieb" übersetzen lässt. Die sind schon länger im Geschäft als so mancher hier auf Erden - wenn deren Produkte qualitativ so mies wären, gäbe es die Firma höchstwahrscheinlich nicht mehr.

  • Nabend,


    So endlich ist wieder alles in ordnung und repariert hat mich 20 euros gekostet,, find ich eigentlih ok !


    die haben das orginal gewinde aufgebohrt grösseres reingeschnitten und dan so einen gewindeeinsatz reingemacht !


    is alles dicht und sitzt fest


    mfg