Chefkoch’s XL2 Projekt.

  • Hab mir kurzerhand zwei Montagehilfen gemacht, damit das Packet mit Feder und Kugeln zusammendrücken.
    Die dann mit der Schaltklaue rausschieben, hat auf Anhieb geklapt. :thumbsup:
    Hab auch gleich ne verstärkte Feder rein gemacht, dachte mir merke ich die Schaltpunkte besser.

  • schei... fummelarbeit :D


    >> eine kugel rein + feder rein dann schaltklaue über die bereits eingelegte kugel schieben ,zweites loch muß nat. frei sein >> also klaue leicht verkannten , zweite kugel auf die feder legen und nut einen schlitzschraubendreher die feder zusammendrücken ,gleichzeitig die klaue vorsichtig über den schraubendreher schieben und den schraubenzieher vorsichtig wegziehen


    rally221

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Sieht auf jedenfall schön sauber aus :thumbsup:


    Aber eine Frage hab ich noch zur Schaltklaue: Ich hab noch nie eine in der Hand gehabt, daher kann ich nur nach dem Bild urteilen. Bei Chefskochs kann ich keine Verschleissspuren sehen, wie, wo verschleissen die denn?

  • Hab heute nebenher weiter gemacht, muss meine LTZ auch noch fit machen.
    3,72 Primär ist drin mit verstärkter 4 Scheibenkupplung.
    Ein neuer Malossi 75ccm Zylinder mit 6Ü. und das Membrangehäuse für 19er Vergaser.

  • sehr schöne saubere Arbeit .Respekt!
    Aber ich verstehe einfach nicht wie man die ganze Arbeit auf sich nimmt (Fräsen ...) eine dicke 4Scheiben Kulu und dann einen 75er Satz verbaut warum nicht wenigstens den größten den die Welle aushält 112ccm oder noch besser sofort Langhub und 130er da hat man doch wesentlich mehr von und viel teurer ist es auch nicht.


    Sonst sieht die PK echt top aus. Wie hält die gespachtelte Naht hinten schon Risse oder noch alles ok ?

  • Also ich wollte es einfach nicht übertreiben, an 105ccm hab ich noch gedacht war mir aber zu heftig.


    Die Naht ist noch wie am ersten Tag, hält noch.

  • Heute hab ich noch den Vergaser verbaut, Choke hab ich mit einem 160° Bogen und neuem Innenseil gelöst.


    [url=''] [/url]


    [url=''] [/url]

  • Heute war der Tag an dem der Motor das erste mal wieder Sprit bekommen hat.


    Nach vier mal treten war sie an, und läuft absolut super.


    Hier mal ein Video vom zweiten Start.


    [Blockierte Grafik: http://i.ytimg.com/vi/GsplDzEagGI/default.jpg]


    Und die von mir gesetzte Markierung von 16° vor OT stimmt auch noch.


    [Blockierte Grafik: http://i.ytimg.com/vi/6WEVJ8bUzRo/default.jpg]


    Ne runde hab ich mal gedreht und absolut geil, nimmt besser das Gas an und dreht wesentlich besser hoch.
    Nun noch Vergaser abstimmen und dann kann es los gehen, gestartet hab ich mit HD86 ND 42 .
    Halb gas im 3. ohne Probleme 55.

  • Schön :D


    Aber wieso fährst du 16° vor OT? Hat das einen bestimmten Grund??


    Gandi

    VO-Glühkindler


    Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)



    INN-Team Hall


    Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile

  • Gibt Malossi für den Zylinder vor, hab mit dem alten Setup auch 17° und auch 15° getestet.
    16° vor OT war am beste und nun hab ich es so für das Setup übernommen.

  • cool, man lernt nie aus :D

    VO-Glühkindler


    Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)



    INN-Team Hall


    Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile

  • Wenn ich falsch liege bitte korrigieren.
    Da der Malossi ein Zylinder ist der auf Drehzahlen ausgelegt ist, ist es besser wenn man
    weniger Grad vor OT einstellt da er dann besser ausdrehen kann.

  • hi,


    das mit der sitzbank wird leider nix, hab mom zu viele ausgaben wegen dem neuaufbau meiner pk, sorry!


    ich hab aber noch ne frage zur befestigung der trittleisten. wie hast du die endtücke der trittleisten auf dem mitteltunnel befestigt? die werden normal ja von unten mit der trittleiste angenietet, oder? das würde auf dem mitteltunnel ja aber nicht gehen ja man von unten nicht bei kommt.


    schon mal thx...


    greez hip :thumbsup:

  • Die Endstück hab ich mit Epoxidharzkleber bei den zwei Leisten auf dem Mitteltunnel festgeklebt.
    Dann von oben nur die Leiste festgenietet und den Gummi dann reingefriemelt.
    Hat gut geklappt und man sieht nichts an den Endstücken.:thumbup:

  • ich hab aber noch ne frage zur befestigung der trittleisten. wie hast du die endtücke der trittleisten auf dem mitteltunnel befestigt?


    Die Dinger werden normalerweise mit Blindnieten festgemacht.

  • Die Dinger werden normalerweise mit Blindnieten festgemacht.


    schon klar das die normal mit blindnieten befetigt werden, aber auf dem mitteltunnel geht das ja nicht, da man sie von unten nieten muß!


    Chefkoch: danke, war auch meine idee das ganze einfach zu kleben.


    gruß u viel spass beim fahren mit deiner schicken pk!!