Preis für eine PK50

  • Ich würd gerne ne PK kaufen an der ich erstmal nicht mehr schrauben muss. Und da hab ich auch was gesehn. Aber billig ist das nicht. In welchem Zustand sollte sie sein, wenn dafür 1500€ verlangt werden? Kann sie überhaupt so gut sein? Es sind zwar viele Neuteile dran und sie ist neu lackiert, aber 1500€ sind kein Pappenstiel. Da hätt ich mir ne gute V50 vorgestellt aber ne PK? Ist das realistisch?

  • wenn alles dran gemacht ist dann kostets halt soviel
    Die paar Euro Unterschied von einer PK Restaurationsbasis zu einer V50 Restaurationsbasis werden dann nebensächlich

  • Ja gut, dass das so viel kostet die zu restaurieren ist mir klar (auch durch eigene Erfahrung) aber gibt der Markt das auch im Moment her, dass dafür auch so viel bezahlt wird?

  • is meiner meinung nach ziemlich ladde was der markt sagt.
    Wenn es dir nicht wert ist, dann wird sie der Verkäufer wohl behalten.
    Da müsstest du schon sehr viel Glück haben dass er sie unbedingt loswerden will

  • Der Markt gibt den Preis für eine PK sicher nicht her, unabhängig davon, was der Verkäufer investiert hat. Unter Verkaufe wird gerade eine PK in orange in dem Preissegment angeboten, ich bezweifele allerdings stark, dass sie auch dafür weggeht.


    Wenn man einen Roller ordentlich aufbaut und es nicht gerade eine SS oder ein ähnlich gesuchtes Modell ist, muss man sich darüber im Klaren sein, dass man das investierte Geld und den Gegenwert der Arbeitszeit nie im Leben von irgendwem bezahlt bekommt, dafür ist es ja ein Hobby.


    Anders sieht es natürlich bei Blendern aus, die in 3. Welt/Schwellenländern "restauriert" bzw. mit einer BlingBling Verkaufslackierung versehen werden. Da verdienen etliche Leute ordentlich dran, bevor irgendein besonders trendiger metrosexueller Großstadtcowboy damit in Flipflops zur Eisdiele cruist.

  • Also ich habe auch ne pk 50 xl restauriert und meine Preisvorstellungen sind ähnlich. unter 1200 geht die einfach nicht raus. optisch und technisch 1A Zustand fast 700 Euro Neuteile. Wenn der Käufer nicht bereit ist so viel zu zahlen, bleibt sie eben da. Egal ob der Markt das hergibt.
    Lackieren und Motorrevision kostet beim Händler auch mindestens 500-700. Wer sich lieber eine für 600 Kauft und dann 2 Monate später zum Händler läuft weil der Simmering undicht ist, soll das so machen.

  • Also ich habe auch ne pk 50 xl restauriert und meine Preisvorstellungen sind ähnlich. unter 1200 geht die einfach nicht raus. optisch und technisch 1A Zustand fast 700 Euro Neuteile. Wenn der Käufer nicht bereit ist so viel zu zahlen, bleibt sie eben da. Egal ob der Markt das hergibt.
    Lackieren und Motorrevision kostet beim Händler auch mindestens 500-700. Wer sich lieber eine für 600 Kauft und dann 2 Monate später zum Händler läuft weil der Simmering undicht ist, soll das so machen.

    Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen! :thumbup:

  • wenn alles dran gemacht ist dann kostets halt soviel


    was soll ich sagen, vor einigen Wochen hab ich mir ne '86er PK 50 XL gegönnt
    die hat 130km auf dem Tacho und steht da wie neu, wie frisch aus dem Werk
    1000,- EUR
    der Kollege hat sogar die Simmerringe noch gewechselt und neue Kabel an die Grundplatte gelötet


    da ist es wirklich der allergrößte Unfug für eine restaurierte 1500,- zu zahlen wenn man ne neue für 1000,- bekommen kann


    höchstens das Fahrzeug hat Motorradzulassung, 20 PS aufwärts, Fournales Dämpfer undn dicken Auspuff
    dann vielleicht :D

  • @ alexhauck: aber mal ehrlich wieviel vespen gibt es noch mit so wenig kilometern? und bei baujahr 86 kommen mir 130km schon sehr spanisch vor, schon mal überlegt, dass da vielleicht der tacho gewechselt oder zurückgedreht wurde? Das wären ja grad mal 1,5 tankfüllungen.

  • Es müssen doch nicht viele sein, eine reicht. Wobei es von den PKs noch genügend gibt... da braucht man eben ein halbes Jahr Geduld, aber so lange dauert ne Restauration auch wenn man "nebenher" auch noch arbeiten geht.
    Überlegt hab ich nicht viel sondern von oben bis unten das Teil angeschaut, und ich konnte keine Stelle finden, die auf krumme Dinger schließen lässt.

  • Oh nein suchen muss ich nicht mehr, ich hab schon was gefunden. Für 650€ , Bj 85 davon die 14 letzten Jahre in einer Hand. Wartung nur beim Händler, Garagenfahrzeug, wenig Kilometer, erster Lack der noch wie neu aussieht... dazu gabs noch einige kleine Zugaben, wie Helm, Nierenschutz, Anbau-/Ersatzteile... ich kann mich nicht beklagen :)
    Aber die von Cirlu fand ich auch schick, nur eben zu teuer. Aber wie gesagt, dass das bei ner Restauration anfällt, ist mir bekannt, hab schon selber etliches in eine V50 gesteckt...

  • Nee, leider nicht. Es ist ne XL geworden, obwohl mir da die Front nie so zugesagt hat, aber die hat der Vorgänger ausgetauscht, mir aber auch die alten Teile mitgegeben. Da ich nicht unbedingt Orginalität in allen Teilen verlange bin ich ganz zufrieden mit der Lösung. So ne Tankanzeige ist ja auch ganz praktisch :)

  • @ alexhauck: aber mal ehrlich wieviel vespen gibt es noch mit so wenig kilometern? und bei baujahr 86 kommen mir 130km schon sehr spanisch vor, schon mal überlegt, dass da vielleicht der tacho gewechselt oder zurückgedreht wurde? Das wären ja grad mal 1,5 tankfüllungen.


    Hier ist noch eine.