Pollini, DR, Pinasco GG/ oder Alu welcher 177er läuft mit den wenigsten Modifikationen-tourentauglich?

  • Habe einige Sachen zu den 177er gelesen, hier, imGSF, die Ausschreibungen der Anbieter, etc.
    Bin mir noch nicht sicher,welchen Zylinder ich nehmen soll, wenn ich dabei so wenig wie möglich modifiziere. Das ganze muss auch langstrecken geeignet sein, Wollte damit nächstes JAhr über den Brenner.

    Cosa Kupplung (4 Scheiben/ 8 Federn/ 21 Zähne) zu verkaufen, ca. 2500 km gelaufen

  • würde auch zum polini raten der ist out of the box sehr gut zu fahren


    DR & Pinasco brauchen ne bearbeitung um etwas leistung zu bringen

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • Diese Aussagen kann ich so nicht stehen lassen.
    Ja der Polini bringt "out of the box" die größte Leistung, aber ohne größere Modifikationen ist er auf keinen Fall "Vollgasfest" bzw. "Tourentauglich"
    Einfachstes Stecktunig ist mit dem DR möglich. Leistungsgewinn marginal, Drehmoment mehr als Original, aber vorallem da klemmt nix.
    Pinasco ähnlich wenn man auf Reso verzichtet.


    Bewährt hat sich folgende Kombi:
    177DR - 24SI - Sito Plus bringt dich überallhin mit etwas mehr Leistung als Original aber sicher kein leistungswunder.

  • interessant gut nur das ich ne post px kenn die nen 125er motor hat nur nen 177er p&P drauf und nen 24 SI und das dingt hat jetzt über 10.000 km so abgespult und davon ne menge einfach nur vollgas und nix is ..... ! soviel zum thema vollgasfest

    ... ja das sowieso schonmal nicht !


    Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein


    http://www.rprt.de

  • OK, hat jemand Erfahrungen mit dem Pinasco? Soll ja sogar mit dem 20er Si laufen?
    Polini ist ja wohl insgesamt mit DR am meisten verbreitet.
    @ VespaMax: Was bedeutet haltbar und robus bei guter Abstimmung? Bedüsung und ZZP?

    Cosa Kupplung (4 Scheiben/ 8 Federn/ 21 Zähne) zu verkaufen, ca. 2500 km gelaufen

  • die richtigen düsen im vergaser und der korrekt eingestellt ZündZeitPunkt sind sowieso ne grundvorraussetzung für einen lange lebenden motor.
    und mit haltbar und robust meine ich das der Zylinder lange hält und zuverlässig läuft und fährt

    ... ja das sowieso schonmal nicht !


    Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein


    http://www.rprt.de

  • vespamax
    Da tät mich dein genaues Setup aber doch einmal interessieren.
    Hab leider in meinem Umfeld mit dem Polini nur schlechte Erfahrungen machen dürfen und darum geht mein Polini ungefahren zurück zum Händler .
    Du schreibst 24SI - welche Bedüsung? Original Puff - den Kat Puff den die MY hatten? Gehäuse bearbeitet - Kurbelwelle bearbeitet? Übersetzung - Original oder länger?
    Wenn du wirklich mit Steccktuning ein haltbares Setup erhalten hast dann wäre ich sehr dran interessiert.

  • im moment fahr ich meine PX mit 177er polini mit MMW Mallekopf 28er Dello und PM alt 125er rennwelle 22 zähne kupplung mit nem 125er lusso getriebe..... auch gut haltbar.


    das setup was ich allerdings meinte ist ne PX MY 177er Polini p&p der 24er SI ( die düsen muss ich nachgucken ) und nen original 125er pott kein kat kein nix der rest ist original nichts bearbeitet...

    ... ja das sowieso schonmal nicht !


    Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein


    http://www.rprt.de

  • Zitat

    Ja der Polini bringt "out of the box" die größte Leistung, aber ohne größere Modifikationen ist er auf keinen Fall "Vollgasfest" bzw. "Tourentauglich"


    interessante Aussage


    Muß ich mal meinem Kollegen sagen der nach 2 geklemmten Minderleistungs DR auf Polini umgestiegen ist und damit diverse Treffen in italien (via Brenner) und die Isle of Man besucht hat


    Der DR war Zylindermäßig gefräst (wie halt so üblich) mit originalen PX Pott und 24er Si + rennwelle kam dem Polini leistungsmäßig nie ran der nur gesteckt ist und seit jahren zuverlässig läuft

    Member of "Rogue Unit SC"


    Geschwindigkeit kostet Geld. Wie schnell willst du zahlen?


    Der Teufel hört Techno

  • @ skysaxon. fährst Du dieses Setup, DR und 24 er, auf der PX-My? Wenn ja was hat das für Leistung gebracht?


    Insgesamt scheint der Polini ja, was die Leistung angeht deutlich besser als DR zu sein, zumindest habe ich das häufiger gelesen. In den Beschreibungen der div. Online-Händler ist der DR aber immer wieder als "der PnP" Zylinder beschrieben?
    Fahre auf meiner V 50 auch seit Jahren und ohne Problem einen Polini 75 ccm mit Standardvergaser 16/16, ohne Problem, aber ob das vergleichbar ist?

    Cosa Kupplung (4 Scheiben/ 8 Federn/ 21 Zähne) zu verkaufen, ca. 2500 km gelaufen

  • Ich fahre noch Original.
    Aber bei mir im Club laufen einige Polini und DR.
    DR hält Polini klemmt wenn out of the Box ist die aussage die ich bis jetzt so unterschreiben kann.
    Polini ist mit etwas Aufwand siehe FMP sein O-Tuning haltbar zu bekommen, aber nicht out of the box.
    Rennwelle und Gehäuse fräsen auf die Überströmer bringt sicher eine Menge, bedíngt aber auch das Gehäuse zu spalten was ich mir bei meinem Motor noch schenken möchte.
    Sollte Vespamax aber noch seine Düsen und Zündzeitpunkt posten überlege ich mir ob ich nicht doch den Polini behalte - ansonsten kommt bei mir der Pinasco.
    Warum? - Weil ich der Kombi Alu-Nicasil eine bessere Wärmeableitung zutraue und jetzt von einem weiß der den mit O-Topf bzw. PEP2 und 24SI problemlos fährt.
    Mir geht es wie dem Threadstarter das bei mir eine haltbare und auch vollgasfeste Lösung gefragt ist, da ich des öfteren auch längere Strecken auf der Autobahn fahre.

  • Auch mir erscheint die gute Wärmeableitung plausibel, und ich tendiere in Richtung Pinasco-Alu, leider die teuerste Variante.
    Angeblich braucht man einen Alu-Zylinder auch nicht, oder nur kurz einfahren, stimmt das?
    Gibt es denn hier niemand der dieses Teil fährt und Erfahrungen gesammelt hat

    Cosa Kupplung (4 Scheiben/ 8 Federn/ 21 Zähne) zu verkaufen, ca. 2500 km gelaufen

  • Hallo,
    habe dieses Jahr für einen Bekannten eine PX125 mit 177 Pinasco umgebaut.Folgende Teile wurden geändert: Pinasco 177,24 Si Vergaser von der PX200,Rennkurbelwelle,Cosa Kupplung,Kanäle angepasst.Achte beim Vergaser(Si24)darauf,das er von der PX200 ist,wir hatten erst den von der T5 drauf,das Ding lies sich nicht einstellen(hatte keinen Leerlauf und lief unten rum viel zu fett).Der Auspuff ist original,ohne Kat.Vor 2 Wochen haben wir noch mal an der Zünd+Vergaser Einstellung geschraubt,Ergebnis:120 Km/h Topspeed laut PX Tacho.Der 17 jährige Bengel ist jetzt über 4000 Km mit dem Pinasco gefahren,ohne Probleme!

    Thorsten,Made in Germany
    Suche Egli Honda od. Kawa im sehr guten Zustand.

  • es geht 125er getriebe mit ner 22 Zähne kupplung fährt sich eigentlich nicht so am drehzahl limit bei 120 bisschen mehr geht noch aber man muss die gute ja nicht permanent quälen

    ... ja das sowieso schonmal nicht !


    Anerkannter Stehbolzen Mörder ! ... ich krieg se alle klein


    http://www.rprt.de

  • Hallo,
    Getriebe ist original,Cosa Kulu Zahnrad hat gleiche Größe wie orig.Kulu.In der Beschleunigung+Topspeed läßt er mich(PX200 12 PS mit PM Evo) stehen.Die 120 Km/h sind nach PX Tacho(Wasseruhr)flach liegend,schätze mal echte 108 Km/h.
    Bin nur einmal mit der PX 177 gefahren,drehte(im Gegensatz zu meiner PX200)bei Vollgas schon ziemlich heftig hoch.Auf den DZM hab ich leider nicht geachtet.
    Da die PX 177 über Winter abgemeldet ist,kann ich nähere Auskünfte über Drehzahl erst wieder ab März 2010 geben.

    Thorsten,Made in Germany
    Suche Egli Honda od. Kawa im sehr guten Zustand.