Vespa PK50XL: Fragen zu meiner neuen Vespa

  • Hi erstmal.
    also bin neu und kp wo man das thema reinstellt, wenns falsch is dann sorry.^^


    Also ich hab mir vor paar tagen ne vespa gekauft eine gebrauchte ca 18 jahre alt. nachdem ich mich a weng mit ihr eingefahren habe vielen mir einige probleme auf von denen ich net weiß woher die kommen könnten und wollte euch erfahrenen leute mal fragen ob ihr mir helfen könnt.^^


    also das erste problem is das, das die net wirklich über kickstart anspringt. D.h. muss sie mit anschieben, gang kommen lassen, gas geben starten. wenn sie dann etwas warmgelaufen is funktioniert der kickstart wieder. allerdings wenn ich dann auf arbeit bin und nach ca 8 std wieder losfahren möchte funktioniert der kickstart wieder net und sie lässt sich bloß über anschieben starten. kp was man da machen muss oder woran das liegen könnt.


    das zweite problem is, das mir beim fahren aufgefallen is das die ab und zu mal ruckelt und ich das gefühl hab der motor geht aus obwohl der dann doch irgendwie net ausgeht aber sie ruckelt halt. woher kann das kommen? is jedenfalls net normal. muss ich da den vergaser mal ausbaun oder liegt das am gemisch oder wie?


    achso und ja kann mir auch noch jemand sagen wie ich die mischen muss? also quasi 6 oder 7 liter benzin und 250 ml öl is das richtig? (gemisch 1:50 hab ich mal gelesen irgendwo)^^


    also ich bedanke mich bereits im voraus an die leute die mir antworten! 2-)

  • achso ja ich hab ncoh net getankt ^^
    fahr noch mit der tankfüllung von dem kerl von der ich sie gekauft hab
    ok danke dafür schon mal klatschen-)

  • oh je. erstmal herzlich willkommen.
    Vielleicht solltest du erstmal schreiben was du für ne vespa fährst. Das machts leichter..... :-4


    Hmm also zu deinem gemisch, das sollte eigentlich schon ziemlich genau sein. Und wenn du auf 6 oder 7 liter 250ml Öl schüttest dann ist das eindeutig zu viel.
    1:50 bedeutet du musst auf einen liter 20 ml öl beimischen. Bei 7 Litern wären das 250 ml. Das wird ws auch der grund sein warum deine vespa ständig ruckelt usw.


    edit meint dass sie zu langsam war :+2

  • ja ne ich hab sie ja noch net getankt das is die mischung von dem kerl der sie vorher bessesen hatte und die müsste passen eigenltich deshalb frag ich mich ja woher die anderen fehler kommen könnten
    ich fahr eine Vespa PK 50 XL

  • Weißt du wie lang das ding vorhin stand. Denn das gemisch wird mit der Zeit nicht besser im gegenteil. Würd vorsichtshalber mal das alte gemisch raus und frisches tanken.
    Evtl neue Zündkerze und den Vergaser mal reinigen schadet bestimmt auch nicht.

  • hm kp wie lang die vorher stand aber schon ne längere zeit soweit ich mich entsinnen kann.
    ja und des mit dem starten kommt auch vom gemisch oder wie?

  • Zumindest ist das nicht unwahrscheinlich. Der Spritanteil im Gemisch verdunstet mit der Zeit, klar das so eine Plörre dann schwerer entzündlich ist. Daher solltest du als erstes mal frisches Gemisch einfüllen, wenn sich dann nichts am Startverhalten bessert die übrigen genannten Fehlerquellen abarbeiten.

    Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.

  • ok danke dafür shcon mal werd am wochenende mal abchecken und eure tipps befolgen und dann nochmal schreiben.
    wie kann ich nan eigenltich den alten sprit raustun ohne das ich ihn verfahre?

  • ja ok wir haben mal den vergaser gereinigt und den luftfilter auch etz tut sie gut anspringen und fahren uach wieder normal hat anscheinend daran gelegen. joke plus alles war auch in ordnung.


    blöderweiße nachdem wir alles tip top fertig hatten hab ich nen crash gebaut... auf nassem laub ausgerutscht und nachdem ich einige purzelbäume geschlagen hatte lag ich auch schon in der ecke... naja
    auf jeden fall is etz irgendwie der gashebel hinüber quasi lässt sich rausziehn und wenn man daran dreht passiert nix mehr und der joke hängt auch irgendwie komisch raus plus bremse (is auch ein stück abgebrochen)
    weiß jemand wie man sowas beheben könnte oder ob man das überhaupt noch beheben kann???