Zeigt mal Eure "Schätzchen"

  • im kalten Zustand knattert er schon ganz gut, aber wenn sie warmgefahren ist , ist der Sound schon erträglich und nicht "zu" auffällig. Wenn man Unterturig fährt kann man den Sound schon gut beeinflussen. Oberraus geht sie dann schon gut ab. ;)

  • @ alexhauk


    Hollo. Wie viele Vespen hast denn so zu hause stehen? Finde die Special super. Bin leider kein Fan von den Blinkern an ner Vespa aber bei euch muss das in Deutschland ja so sein. Bei uns zum Glück noch nicht.
    :-)


    Mfg Martin

  • 10 oder 11 dürften es inzwischen sein ;)


    die Blinker sind aus zwei Gründen drangeblieben
    1. so ists original!
    2. der Sicherheitsaspekt... meine Freundin fährt damit


    Pflicht sind sie in .de übrigens auch nicht
    Vorteil von dem Modell: geregeltes 12V-Bordnetz mit halbwegs hellem Licht, kein Vergleich zu den alten 6V-Funzeln

  • ..so habe ich sie letztes Jahr bekommen:



    dann habe ich sämtliche Chromteile entfernt weil sie mir "nackt" viel besser gefiel und im Winter habe ich sie zerlegt und lackieren lassen.


    Jetzt schaut sie so aus:



    Optisch habe ich mich an der Millenium PX orientiert, das passende Rücklicht kommt noch. Bei Gelegenheit werde ich mal die Fingerabdrücke entfernen und schönere Bilder im Grünen machen.


    Viele Grüße Andreas

  • hier mal ein paar bilder von mir bzw. der zu restaurierenden vespa :D
    die bilder hab ich vorhin gemacht, bevor ich den rahmen und die anbauteile zum sandstrahlen gefahren habe.


    optisch wird sie ganz ähnlich werden, wie die von xplosion58, allerdings ohne die spiegel. bis nächster woche dürfte das strahlen beendet und die komplette karre schwarz glänzend pulverbeschichtet sein.


    bilder vom ergebnis stelle ich dann auch hier rein, da ich mal ganz frech davon ausgehe, dass die sache mit dem beschichten ein paar interessieren dürfte, vor allem die resultate.


    grüße aus dem sonnigen süden
    :D

  • z3ros3b


    Sandstrahlen würde ich nur wenn die Karosse schon so viel Rost hat, den man von Hand nicht mehr beseitigen kann. Ansonsten ist die angeschliffene Lackschicht unter einer Neuen der beste Schutz.


    Das Pulverbeschichten trägt stärker auf als ein neuer Lack, deshalb
    wurde mir davon abgeraten.


    Kannst Du vielleicht paar Fotos machen zwischendurch und hier posten, würde mich mal interessieren welche Erfahrung Du damit machst. Und
    auch was Du dafür bezahlst, im Vergleich war Lackieren um einiges günstiger bei mir.


    Ja die Spiegel, bei der 200er leider Pflicht auf jeder Seite..


    Viel Erfolg!
    Andreas

  • also beschichten kostet mich absolut gar nichts und trägt um 50-60 mü (wie schreibt man das mit dem pc?:)) mehr auf als normaler lack.
    ist nen guter bekannter, der macht das mit dem beschichten gegen paar bierchen im tennisclubhaus gerne :D
    hätte sogar flipflop-effekt bekommen, allerdings war mir das material zu teuer.


    also er meinte, dass die lackschicht ruhig runter kann und auch muss, damit das ergebnis nach was aussieht.
    hohlraumversiegelung ist durch die statische aufladung der teilchen quasi inklusive und daduch dürfte es mit rostbildung endgültig erledigt sein.
    muss allerdings fairerweise hinzufügen, dass die vespa von 1981 ist und bisher lediglich am handschuhfach etwas rost angesetzt hat.


    daher ist`s auch nicht schlimm, wenn es nach 3 jahren nicht mehr hält, was ich allerdings nicht glaube. lass ich es eben einfach wieder beschichten.


    lackierer hier wollte 350 euro für den rahmen, das handschuhfach und die seitenbacken haben, bei entsprechender vorarbeit durch mich natürlich.
    hab ich nicht eingesehen. beschichten ist technisch gesehen bei weitem nicht so zeitaufwändig wie das lackieren. jetzt frage ich mich wie deine quellen auf den höheren preis kommen.
    kann aber auch an meiner unwissenheit bzgl. des preises für`s pulverbeschichten liegen. werde mal fragen, was es normalerweise kosten würde, wenn ich die teile abhole.


    bin im moment am überlegen ob ich auch noch motorgehäuse und felgen schwarz beschichten lasse. oder die felgen lieber silber? bin mir noch nicht ganz schlüssig.


    erfahrungen werde ich nächste woche hier mitsamt bildern posten, sobald ich die fertigen teile wieder hier habe.

  • Der Nachteil bei beschichten sind die unterrostungen die kommen wenn man nen abplatzer in der Beschichtung hat...dann kannste das alles so abblättern...


    Hab ich jede woche mit zu kämpfen!!


    Kölle

    Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa und nicht schreiend wie sein Beifahrer!


    Und ich komme "nicht" aus KÖLN!!!

  • z3ros3b


    in meiner näheren Umgebung habe ich nur eine Firma gefunden welche
    Sandstrahlen und Pulverbeschichten kann. (bikecolours punkt de)
    Und nach Beschreibung der Größe und Anzahl der Teile war ich weit
    über 300,- Euro. Für Löcher in der Karosserie zu schweissen und Vorbereiten der Karosse und das Lackieren habe ich dann 330,- bezahlt.
    Und an die Löcher (vom Gepäckträgerwahnsinnigen Vorbesitzer) hatte
    ich zu Beginn gar nicht gedacht, das wäre nach dem Strahlen noch dazu
    gekommen.
    In Deinem Fall hätte ich es aber auch so gemacht, fürn paar Bierchen ist
    das bestimmt i. O.!
    Also bitte unbedingt Bilder zeigen!!!!!


    Grüße Andreas

  • @Ruhr Roller


    Sehr schöne PX, die Spiegel gefallen mir besonders, wo gibbet die denn?
    Hast Du auf dem Rücklicht ne E-Nummer?


    Grüße Andreas

  • Hallo Andreas,


    die gibbet beim Scooter Center (direkter link zum Spiegel: ) Ich wollte eigentlich Beinschildspiegel montieren, aber so richtig was sehen tut man in denen nicht. Inzwischen finde ich die montierten eigentlich ganz ok.


    ...ach ja - Rücklich. Jau,hat ne E-Nummer, gibt´s auch beim Scooter Center


    Gruss,
    Christian