Der ultimative Pulverbeschichten vs. Lackieren Beitrag

  • Da sich in einem Beitrag eine Diskusion über Pro und Contra von Pulverbeschichtung und Lackieren losgetreten hat und der Beitrag damit zugespamt,würd ich sagen das alle hier reinschreiben.
    -Was sie davon halten
    -Wer hat welches System drauf
    -Pro und Contra der beiden Systeme
    -Wer ist wie mit seinem System zufrieden


    usw.
    Diskusion zur Meinungsbildung durchaus erwünscht.



    Ich bin Pro Pulvern,da:
    Günstiger als Lack
    Fast unbegrenzte Farbwahl
    Glanzgrad mit Politur durchaus mit Lack zu vergleichen
    Sehr Robust
    Ausbesserungsfähig genau wie Lack auch.


    Also wenn die Vorbereitung und die Verfassung vom Blech passt warum nicht.
    Ich werds wieder tun

  • Glaub ich Euch.
    Nur hat nicht jeder einen Pulverbeschichter in der Nähe.
    Da ist es zuhause mit dem Lackieren schon einfacher.
    Trotzdem rolle ich lieber meinen Lack ^^

  • ich hab meine v50 mit zink pulvern lassen und dann zum lackierer gegeben
    der hat sich über die glatte oberfläche gefreut wie sau!



















    hat geskostet 150€ ohne Finanzamt

  • gute ide mit dem Thema .ich mache mich auf dem weg jetzt um ein lackirer zu finden und ich habe da bei einem gefragt und der meinte so um die 1000€ wow ,da lernt man das wow Effekt kennen :-4 .


    der Pulverbeschichter hat mir einen Angebot gemacht mit sandstrahlen um die 200 € hmmm .


    meiner Meinung nach der Lackierer will reich werden und der Pulverbeschichter will mehr Kunden glücklich machen . :+2

  • Der Pulvermann ist fair......da der Aufwand der betrieben werden muss geringer ist,ist auch der Preis günstiger.
    Nunja der Lacker ist Preislich überzogen,da kannst du je nach Vorarbeit die du leistest so mit 300-400€ rechnen so ist es bei denen die ich kenne.

  • Strahlen und pulvern für 220 ist Top
    War der Rahmen schon blank oder war da Boch der normale Lack für 220€ drauf?


    Ich hab dann nochmal 300€ fürs Lacken gezahlt, unser Kurs vom Lack Menschen liegt aber normal nie 600-700€ mit allem

  • smarco ich habe nur telefonisch dort angerufen um meinen Rahmen strahlen zu lassen und er meinte 80 für das strahlen dann habe ich ihm gefragt ob er auch pulvern tut er meinte mit strahlen und pulvern um die 200 +- also spachteln muss man selber .spricht der Pulver typ macht nur das Sandstrahlen und pulverbeschichten , ausbeulen spachteln macht er nicht .
    ich habe immer noch nicht mein Beinblech und ein paar andere teile sobald die teile da sind dann geht es los, aber ich bin immer noch am forschen Pulver oder Lack aber das werde ich erst dann entscheiden wenn ich den Rahmen soweit habe spricht ausboilen und gespachtelt n;)

  • naja ist mir klar das er nicht spachtelt oder ausbeult
    war ja auch nie die rede von
    das muss man schon selbst machen oder machen lassen


    aber 200 mit strahlen und pulvern ist doch ok
    wo hastn angerufen?

  • da gibt es einen eigenen spachtel fürs pulvern

    VO-Glühkindler


    Fuhrpark Gandi: Gulf VBA177, autunno125, PX80, XL2(war einmal)



    INN-Team Hall


    Lüfterräder und Kurbelwellen sind Verschleissteile

  • Eine Frage ich lese nur positives, was ist den der Nachteil beim pulvern? Ich meine es kann ja nicht nur daran liegen das es keinen in der Nähe gibt der das kann?


    Beim preislichen würde ich schon sagen, dass das meiste Geld beim Lackierer eher für die Ausbesserungsarbeiten drauf gehen. Das lackieren an sich ist auch nicht teurer.