Quietschen beim Drehen der Kurbelwelle: Was kann dass sein?

  • Hallo Leute hab ein Problem mit meiner PX alt seit neuersten Quietscht (ist ein ganz hoher Ton) sie so komisch und ich hab dass gefühl die Leistung nimmt auch ab! Man hört es schon wenn der Kickstarter betätigt wird habt ihr irgend eine idee wonach ich suchen muss?

  • Hm hatte gestern mal den Zylinder runter und nen neuen Kolbenring drauf gemacht (der alte war schon 100 Jahre alt) da war alles ok :-/

  • Klar sollte der sich bewegen. Vielleicht hätte ich schreiben sollen, dass er im Gleit/Wälzlager des Pleuls beweglich sein muss.

  • Habe zur Zeit dasselbe Problem. Zuerst dachte ich das es am Zylinderkopf rauspfeifft. Nach abdichten war es kurzzeitig verschwunden. Das Geräusch hat ein bisschen was von "Vogelgezwitscher".
    Du hast doch auch wie ich ne 200er Welle mit conversionlager verbaut. Könnte es eventuell am Spiel zwischen Lager und Kolben liegen? Obwohl ich habe hier aus nem alten lager zwischenscheiben gebastelt.


    Ich habe zwar keinen Leistungsverlust aber es nervt doch trotzdem. Das Geräusch habe ich übrigens nur beim kicken und wenn ich Gas gebe, wenn ich vom Gas gehe ist es weg.


    Habe auch schon an einen Lagerschaden gedacht, allerdings war das Geräusch was ich damals bei nem Lagerschaden hatten ein deutlich lauteres Heulen.

    Polini 177, MMW Kopf, GS Kolben, 200er LHW gelippt, 30er PWK Gaser, S&S Newline , LüRA Gefr.

  • Nein in dem Motor ist keine 200er Welle verbaut dass war der Motor von meiner anderen Vespa ! Ich hab aber keine Zwischenscheiben bei der 200er Welle eingebaut!

  • wenn ihr eure motoren auf SI vergaser fahrt, dann kann es passieren, dass die vergaser von werk aus am boden nciht plan sind. hier planschleifen. die wanne ebenfalls am boden planschleifen. vermutlich ist euer gezwitscher dann weg...


    wenn ich das richtig rausgehoert habe, scheint es drehzahlabhängig zu sein

  • wenn ich das richtig rausgehoert habe, scheint es drehzahlabhängig zu sein[/quote]

    wenn ihr eure motoren auf SI vergaser fahrt, dann kann es passieren, dass die vergaser von werk aus am boden nciht plan sind. hier planschleifen. die wanne ebenfalls am boden planschleifen. vermutlich ist euer gezwitscher dann weg...


    wenn ich das richtig rausgehoert habe, scheint es drehzahlabhängig zu sein


    Wäre ne möglichkeit, da ich Wanne und Vergaser bearbeitet habe. Hatte das Gezwistcher ja auch schon mit Luft rauspfeifen am Zylinder vermutet. Werde ich heute abend mal testen. Danke für den Tip klatschen-)

    Polini 177, MMW Kopf, GS Kolben, 200er LHW gelippt, 30er PWK Gaser, S&S Newline , LüRA Gefr.

  • aufmachen, austauschen, von verschleißteilen, kurbelwelle auf höhenschlag testen, auf lagerschäden, wieder zusammenbauen, weg.

  • So, hatte bei mir mal Vergaser, Wanne und Motor gecheckt. Hatte die Dichtung nicht richtig ausgeschnitten und dann mit Hylomar abgedichtet, dachte ich habe den Fehler gefunden -> Geräusch noch vorhanden. Mist.


    Gerade eben 5 Km gefahren, mit einem Mal Geräusch weg (Roller gleich halb so Leise!) taucht nur noch beim "übertriebenem" Gasaufreissen auf. Vermutung ist bei mir mittlerweise der Auspuff. Werde mal nen anderen runterschnallen.


    Vielleicht sollte man mal ein Topic eröffnen mit merkwürdigen Geräuschen und deren Herkunft ;) ähnlich wie vor kurzem im GSF wo jeder seinen Auspuff mit Handycam augenommen hat :pump:



    Lager würde ich bei mir fast ausschließen, da ich diese gerade gewechselt habe und auch mit Hilfe von Kühltruhe und co eingebaut habe.

    Polini 177, MMW Kopf, GS Kolben, 200er LHW gelippt, 30er PWK Gaser, S&S Newline , LüRA Gefr.

  • So gerade mal wieder mit "zwitschern" unterwegs gewesen - dann peng. Keine Lesitung mehr und krach. Dachte Auspuff im A.... nix. Zylindeklopf nachgezoge, nix.


    Also Kopp ab und siehe da, das war der Übeltäter.



    Wenn wer zufällig ne 0,8mm Kopfdichtung für nen Polini übrighat, bitte Melden

  • Bei mir ists leider ählich. Habe eine PK50XL. Nach einem Austausch des Zylinders war eigentlich alles i.O. Ein Jahr später kam der Wechsel des Vergasers und Austausch des Auspuffs (Sito) hinzu, nun ist dieses Zwitschern bzw. Quietschen zu hören. Bis zum Tausch des Vergasers war eigentlich alles i.O. Nun aber kann man aufgrund des Geräusches nicht mehr fahren, Vergaser lässt sich auch schwer einstellen (was sonst kein Problem war) zieht immer zu hoch. Wie ist hier die richtige Herangehensweise?


    Aufgrund des Zeitmangels frage ich auch: Kennt jemand einen geschickten Schrauber in Berlin?

  • du hoerst mit nem shitto schepper plus noch gezwitscher? ich hör da eigentlich nur noch den auspuff rosten.