Kolbenklemmer nach ca 3-4km mit neuem Zylinderkit. Ursachenforschung

  • Laufen lassen ist mit nem falschen ZZP auch kein Problem. Zum Abblitzen reicht das alle mal.


    Du darfst halt nur nicht, mit einem falschen ZZP, wie ein Irrer am Hahn reißen, da ist dann nach 3-4km Schluss, aber das kennste ja schon.


    Grüße
    Zapper

    Suche: Derzeit nix
    --
    Wenn du es baust, wird er kommen.
    Falsch ist wahr, wenn Falsches (welches wahrlich falsch ist) wahr ist.

  • wenns denn daran liegt, dann ja zapper.
    so hier nun nen bild von kerze, kolben und zylinder:
    [Blockierte Grafik: http://home.arcor.de/h.van_puetten/vespa/kerze.jpg
    [Blockierte Grafik: http://home.arcor.de/h.van_puetten/vespa/kolben1.jpg
    [Blockierte Grafik: http://home.arcor.de/h.van_puetten/vespa/kolben2.jpg
    [Blockierte Grafik: http://home.arcor.de/h.van_puetten/vespa/zylinder1.JPG
    [Blockierte Grafik: http://home.arcor.de/h.van_puetten/vespa/zylinder2.JPG]

  • auslass nicht entgratet, dann dazu sieht die kerze auch etwas mager aus...
    wenn jetzt noch der zzp zu früh liegt, ergänzt sich das eben ganz schnell zum klemmer/reiber
    (eigentlich reichen auch schon 2 der 3 dinge um einen reiber bekommen zu können)


    kannst aber alles noch fahren so wie sich das anschaut...
    kolben quer zur laufrichtung mit feinem schmirgel wieder schön machen
    auslass entgraten und alu rückstände im zylinder entfernen... und eine größere HD einbauen und ZZP kontrollieren...

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • Krze ist schon ein wenig hell, will hier aber nicht herumorakeln.


    Fakt ist, dass der Kolben es nun wohl hinter sich hat. Kolbenringe geklemmt? Die Klemmerspuren dürften m.E. nicht mehr wegzufeilen sein. Und die Klemmerspuren spielen sich größtenteils im Berewiche der Motorüberströmer und des Auslasses (da wird es am heissesten) ab, was wohl auf das mangelnde Entgraten und eventuell falschen ZZP sowie zu kleine HD zurückzuführen ist.


    Den Zylinder kannst Du eventuell noch retten. Natriumchlorid in der Apotheke besorgen (ist billig, 1 kg ca. 2-3,00 €), eine 1:1 Mischung (1 Teil Wasser auf 1 Teil Natriumchlorid) und mit einem Pinsel die Alureiber in der Zylinderlauffläche entfernen. Das Chlorid löst das Alu an und kann dann weggerieben werden. Aber Handschuhe und Schutzbrille benutzen: Das Zeug ätzt wie Hulle und wird beim Anmischen auch ordentlich warm! Danach Lauffläche auspolieren und mit Zweitaktöl einschmieren. Neuen Kolben und neue Ringe rein, fertig.


    Und danach düse hoch und blitze ordentlich ab. Achja: ENTGRATEN nicht vergessen!

  • wenn die kolbenringe frei gehen, einfach so lassen, quer schleifen und fahren. bevor de nocheinen kaputt machst...


    leistungsmäßig wirst du auch keinen unterschied merken. im zylinder kannst du die vorstehenden noppel mit ätznatron, aka rohrreiniger entfernen.

  • Sieht doch gar nicht so schlimm aus. Den kriegste wieder hin.


    Der Tip mit dem Rohrreinger ist gut, Danke, den kannte ich noch nicht! :thumbup:


    Grüße
    Zapper

    Suche: Derzeit nix
    --
    Wenn du es baust, wird er kommen.
    Falsch ist wahr, wenn Falsches (welches wahrlich falsch ist) wahr ist.

  • also die riefen sind schon recht stark. merkt man schon ordentlich wenn man mit dem finger drüber geht. wenn ich das blankschmirgeln o.ä. würde, dann wird der kolben wahrscheinlich oval bzw. platt an den seiten :D
    die kerze wirkt heller auf dem bild als sie wirklich ist, wegen dem blitz beim knipsen


    danke auf jedenfall schonmal für die zahlreichen antworten

  • du sollst den ja nicht blankrubbeln :D
    die riefen dürfen schon noch bisschen da sein...


    da hab ich schon viel schlimmeres wieder zusammengesteckt das dann danach noch gut kilometer gelaufen ist ;)

    INN-TEAM
    Sektion Rosenheim


    Sei immer Du selbst mein Sohn
    Es sei denn, Du hast die Möglichkeit Batman zu sein
    Dann sei Batman!


    PKRacer:
    Also wenn das wirklich ernst gemeint war, gebe ich mich an dieser Stelle einfach geschlagen...

  • danke für die anleitung chup. klingt nicht schlecht und werde ich auf jedenfall versuchen. meine erste amtshandlung wir das abblitzen sein und evtl ne größere hauptdüse

  • danke für die anleitung chup. klingt nicht schlecht und werde ich auf jedenfall versuchen. meine erste amtshandlung wir das abblitzen sein und evtl ne größere hauptdüse

    Nicht eventuell ne größere HD.Der läuft zu mager,eindeutiger geht es doch nicht.Kauf dir halt ein Düsen set.
    Beim Abdüsen groß anfangen und dann von mal zu mal runtergehen.Zwischendurch immer mal die Kerze ansehen.Übrigens gilt die regel mit dem Rehbraun nicht mehr,weil Blei und Schwefel den heutigen Kraftstoffen nicht mehr beigefügt sind.

  • So, ich habe jetzt mal die Zündung auf 19° geblitzt. Bzw. ich habe es versucht.


    Bin nach der Anleitung vorgegangen und soweit auch alles kein Problem.
    Allerdings ist im Leerlauf die Zündung laut Markierung daneben (so ca.
    1-2cm schätze ich mal), aber wenn ich Gas gebe und etwa 1/2 Gas habe,
    dann passt die Markierung. Ist das nun so richtig oder ist Zündung
    scheiße?


    Des Weiteren habe ich festgestellt, dass mein Polrad bzw. meine
    Kurbelwelle etwas Spiel hat. Kann das evtl. durch den ersten Klemmer
    verursacht worden sein?

  • Lukk, er fährt Kontaktzündung.

  • Ok, hab nur den Post gelesen, für den Rest war ich auf die Schnelle zu faul.


    Kondensator?

  • ich hab keinen schimmer. ich bin da absolut überfragt mit dem scheiß. und ich will halt nicht schon wieder nen kolben schrotten

  • axiales oder radiales spiel, dein zzp wandert mit der gaszugabe, du kannst die platte auf die werksmarkierung stellen

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)

  • also ich kann mein polrad leicht rauf und runter und links rechts bewegen. ist axiales spiel dann oder?
    wie meinst du das genau mit dem zzp?

  • wenn du dein polrad in richtung motorblock drücken kannst/könntest


    ein klein wenig radialspiel würde ich hier im auge behalten



    mit gaszugabe wandert dein zzp, d.h. er verstellt sich, stell die zündung auf die werksmarkierung und gut ist

    Zitat pkracer:


    Die Methode des selbst Nachdenkens ist glaube ich nicht avantgardistisch, sondern im Gegenteil ein Relikt aus grauer Vorzeit - damals, bevor es Internetforen gab - und inzwischen total aus der Mode gekommen.




    Deloraz@chup4:
    du gehts mi in letzter zeit sowas von aufm sack! (und bevor da noch ne blöde meldung von dir kommt: ICH HAB SCHON HAARE DRAN!)