Verdichtung erhöhen

  • Hallo Leute,


    ich würde gerne die Verdichtung meines original Kopfes erhöhen...
    und selbstverständlich dann auch die Zündung einstellen :P


    Man sagt ja optimale Verdichtung ist 11:1,


    ist damit die mathematische oder effektive Verdichtung gemeint?


    Sonst dacht ich einfach mit Hilfe von 8er Bewegungen auf gespannten Schleifpapier die Dichtfläche runter zu schleifen bis ich halt zur besagten 11:1 Verdichtung komme :P


    Über Bedenken und Anregungen freu ich mich selbstverständlich ;)


    Danke
    Lieben Gruß
    Christian

  • Mit meiner Autoerfahrung würde ich mal sagen, dass das nicht viel Leistung (je nachdem wieviel du weg machst) bringt. Außerdem bekommst Probleme mit Klopfen etc. Und wenn du das selbst machst wirst du keine plane Fläche hinbekommen.

  • Ich gehe mal davon aus das du mehr leistung haben willst ?!?
    Sag doch erst mal dein Setup an dann finden sich bestimmt weg die es einfacher machen. Verdichtung ist immer so eine sache das hängt stark mit der Thermik zusammen die man beachten sollte.


    Zitat

    Sonst dacht ich einfach mit Hilfe von 8er Bewegungen auf gespannten
    Schleifpapier die Dichtfläche runter zu schleifen bis ich halt zur
    besagten 11:1 Verdichtung komme :P

    :D

    Vespa P125X ´81er | 15PS
    Vespa P80X


    Vespa T4 ´60er | Knusprig wie Bacon
    Vespa PK50S Lusso ´84er | Schrott
    Vespa PK80S Elestart ´83er | Goldenshower

  • Ouh ich glaube das hätte nicht unter Allgemeines gehört :P
    Sry dafür :P


    Ja fürs Tuning, wollte Kopf auch noch schwarz lackieren, soll ja Wärmeableitung unterstützten...
    Setup:
    125er px:
    Sip Road
    Venturi
    Leichtes lüra
    Vergaser an Wanne angepasst


    :P



    Danke schon mal ;)

  • Ganz erlich bau dir einen 177er drauf. Das merkt auch keiner wenn du den drauf hast. Sip Road ist schon mal gut. Vergaser hast welchen ? Sollte ein 20er Original sein. Wenn du schon einen 24er hast ist das optimal für den 177er.
    Ich selbst fahre ein 177er Pinasco und bin zufrieden. Man hat direkt mehr und besseren Anzug und es mach sau viel Spaß mit dem zu fahren. Mit den Orginalen 125er wirst nicht viel leistung rausholen.
    Da würde ich nicht rum eiern an der Verdichtung um dort paar Mickrige PS raus zu holen und den Zylinder zu schrotten.


    Gruß
    ezio

    Vespa P125X ´81er | 15PS
    Vespa P80X


    Vespa T4 ´60er | Knusprig wie Bacon
    Vespa PK50S Lusso ´84er | Schrott
    Vespa PK80S Elestart ´83er | Goldenshower

  • Überleg mal du hast den Sip Road, Veturi, das LüRa abgedreht eigentlich hast du jetzt schon keine BE mehr und dürftest theoretisch nicht fahren. Ich will niemanden auf Anstiften :D aber ich hab es nur erwähnt was einfacher wäre und wodurch du mehr Leistung hättest.


    Wenn es mit der Idee Kopf planen weiter geht kann ich dir aber leider nicht weiter helfen da hab ich keine Erfahrung :)


    Ezio

    Vespa P125X ´81er | 15PS
    Vespa P80X


    Vespa T4 ´60er | Knusprig wie Bacon
    Vespa PK50S Lusso ´84er | Schrott
    Vespa PK80S Elestart ´83er | Goldenshower

  • Kein Problem,
    Ja das kriegt man halt eingetragen :P
    Mhh, wieso geht der eigentlich kaputt andere Zylinder haben doch auch ne höhere Verdichtung :P

  • Andere Motoren sind auch nicht luftgekühlt und haben eine dynamische Zündverstellung. Es sind Verdichtungen bis 12.5:1 mit einem Vespamotor fahrbar, Vollgasfest ist das so nicht. Der Aufriss wird schon anständig, da ein entsprechend dimensionierter Vergaser für diesen Bereich entsprechend abgedüst werden muss. Man kann die höhere Kompression "wegfetten" Dadurch wird die Innenkühlung erhöht. Maßgeblich für die Verdichtung ist die Auslasszeit, je größer, desto niedriger die Verdichtung. Die statische Zündung ist ebenfalls Gift, für hohe Verdichtungen. Am Ende ist die Quetschkante ebenfalls von großer Wichtigkeit. Hohe Verdichtungen funktionieren nur bei sehr genau abgestimmten Motoren. Doof ist nur, dass diese Abstimmung bei geänderten Wetterverhältnissen schon wieder zum Teufel ist... Luftfeuchtigkeit, Druck und Temperatur haben einen sehr großen Einfluss, wenn man den Motor leistungsspitz gemacht hat. Dabei ist eine hohe Verdichtung auf stark getuneten Motoren das Tüpfelchen auf dem i. Das Loch vor Reso wird kleiner, Leistung und Drehmoment. werden über das ganze Band angehoben. Bei einem Wurst-Motor macht man sich das Ding eher kaputt, bevor man einen Leistungsvorteil erkennt.

    Lieber zwei Damen im Arm, als zwei Arme im Darm.

  • aus dem 125er kannste noch was holen, indem du die steuerzeiten anhebst. der auspuff passt ja schon, 24er gaser kann helfen.


    die kurbelwelleneinlasszeit passt fürs erste auch. bei der px ist das zeitverlängern schwierig, der untere pleuelzapfen ist dem gemisch im weg.

    Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge


    ESC 2013+2014: K5
    ESC 2015+16: K5 + K1
    BaB-Race-Meister 2015+2016


    Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
    - frei nach Konrad Duden