Vespa springt nicht an. Anschieben verursacht lauten Knall und Auspuff

  • Hallo Freunde,
    Ich bekomme meine Vespa nicht an....klassisch.
    Ankicken bringt überhaupt nichts, anschieben verursacht einen interessanten Knall dem eine abgaswolke folgt. Die knallt aus dem Luftfilter.


    Zündkerze sieht gut aus und es kommen auch Abgase aus dem Auspuff. Den Vergaser habe ich gereinigt, inclusive benzinfilter, auch die Mischung ist auf 1,5 normal eingestellt.


    Ich bin kein großer Experte aber evtl hat es auch damit was zu tun dass sie knapp 2 Jahre stand.


    Kann mir da jmd helfen? Würde die Möhre gerne auf den Sommer hin wieder fit bekommen :) danke schonmal...


    Bestens Flo

  • Mit 1,5 meinte ich die Umdrehungen der Schraube die die Luft Benzin Mischung reguliert. Ob der zzp stimmt kann ich nicht sagen. Würde wahrscheinlich Sinn machen den einzustellen?!

  • Ist da neuer Sprit drin oder 2 Jahre alte Plörre?

    Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.

  • Oder ist der Roller einfach nur abgesoffen ? Dichtheit Benzinhahn kontrollieren , Schwimmernadelventil undicht ? Abgesicherter Keil könnte auch sein , allerdings um das Polrad zu demontieren muss du ein Abzieher besitzen ....
    Als Tipp : guck dochmal wer aus Deiner nähe kommt und Dir helfen könnte !!!

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist

  • Gaser mal runter und ordentlich reinigen, insbesondere die Düsen. Kerze funkt ordentlich?


    Und wenn, wie Cardoc vermutet, die die Kiste abgesoffen ist: Nicht weiter wild drauflos kicken. Kerze raus und die Rotze rauskicken.

    Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.