rücklichtglas ohne e-nummer eintragen lassen?

  • Ich schließe mich da an, ohne E-Nummer nur, wenn überhaupt mit Einzelabnahme.


    Fällt das Ding denn so extrem auf?

  • hab das bild oben mal reingebastelt - ist das originale rücklicht, nur eben in der passenden farbe zu den blinkern. das rote glas im original sieht an der komplett schwarzen vespa affig aus...


    wie teuer ist eine einzelabnahme denn worst case? muss in 14 tagen eh nen 210er eintragen lassen... insofern wär ich schon mal da :whistling:

  • Hi, da das Ding keine E-Nummer hat, redest Du nicht über eine Einzelabnahme, sondern über die Beantragung einer E-Nummer für das Teil. Dakommen schnell Tausende zusammen.


    Vergiss es. Aber wenn Du möchtes kann ich Dir die notwendigen Unterlagen zukommen lassen. Abnahme in Polen ist z.Z. die günstigste.


    klaus

  • Da kommen schnell Tausende zusammen.
    klaus


    erhm, ok. dachte jetzt nicht, dass das so ein stress ist. ist ja die originale form, nur eben nicht in rot, sondern in ner anderen farbe und nicht mal wirklich dunkler getönt... werde das ding dann einfach mit roten birnen und ohne eintragung fahren... hilft nix :cursing:


    edit
    kurze frage noch:
    wie lassen denn z.b. die leute hier ihre tunnelrücklichter eintragen? hab eben recherchiert und die haben auch keine e-nummer :?:

  • ist es nicht sogar so das diese eintragung wertlos ist.


    ein rücklicht muß wie alle anderen beleuchtungsteile eine e nummer haben. selbst wenn in den papieren steht rücklich sowieso... und es keine e nummer hat, ist dieses nicht legal?


    lasse mich gern besseren belehren, meine aber das ohne e nummer auch die eintragung wertlos ist. also einzige möglichkeit wie oben beschrieben, e nummer machen lassen. was aber wohl auf grund der kosten wegfällt.

  • Hi, das ist so eine Sache. Du kannst 100 Jahre damit fahren (es gibt ne menge Autos die getönte Rückleuten haben, sebst gestrichen oder Folie) da künnert sich keine Sau drum. Sebst die Rennleitung wird, wenn das Ding fuktioniert wohl nichts sagen, aber ein Autofahrer, so zwischen 80 und scheintot, färt auf deinen Roller auf und schrottet den, Du hast noch ein paar Beulen weil du geflogen bist. Der Rechsanwalt der gegnerischen Versicherung trägt dann vor, daß Dein Rücklicht nicht original und zum Straßenverkehr nicht zugelassen ist (keine E-Nummer). Dann wird Dir mindestens eine Teilschuld angelaste, wenn der Richter keine Rollerfahrer mag, die gesamte Schuld. Daraus folgt, Strafe, kein Schadenersatz kein Schmerzensgeld und Deine Versicherung kann dann den Schaden am Auto bezahlen.


    Muss nicht so kommen aber kann.


    klaus

  • Um nochmal eben die Geschichte mit den Tunnel-Rücklichter wieder aufzunehmen..kriegt man die i-wie eingetragen ?