Der Winter naht - Vespa PK 50 XL

  • Da ich jetzt meine erste Vespa habe, will ich Sie auch richtig in den Winterschlaf schicken.


    Wenn ihr noch tipps und Anregungen habt danke ich euch!



    1. Bezinhahn öffnen und Motor starten dann bezinhahn wieder schliessen bis der Motor von allein ausgeht.
    Wie lang sollte es dauern bis der Motor im Standgas aus geht?


    2. Zündkerze ausbauen und SAE40 in die öffnung nun 3-4 mal kickstarten, danach Zündkerze wieder einbauen


    Einfach das Öl in die Öffnung wo eigendlich die Kerze drin ist ? (Was ist der Sinn dahinter ?)


    3. Tank voll machen 20 ml öl auf 1 Liter, dann Frischhaltefolie um die Öffnung zu schliessen + Deckel drauf.


    Bis wohin macht man den Tank voll ?
    Kurz vorm Überlaufen?


    Laut Betriebsanleitung soll der Tank leer sein aber habe auch schon öfters gelesen das er voll gemacht wird. Was ist nun besser ?
    Soll da noch ein Kraftstoffstabilisator mit rein ?


    4. Aufbocken auf Ständer


    5. Sauber machen


    6. Plane rüber ( )


    Ich habe noch ein Hygrometer womit ich die Feuchtigkeit regelmäßig prüfen kann.


    Die kleine soll bis ca. März/April schlafen.



    Danke

  • 1. Das dauert bis Schwimmerkammer fast leer. Wenn der Motor anfängt hochzudrehen mit dem Choke spielen, dann wird noch etwas mehr Sprit weggesaugt.


    2. Nimm doch einfach das vorhandene Zwetaktöl. Beim Zweitakter ist eh Öl im Sprit und somit auch im System. Die Innereien kann man für das Gewissen zusätzlich ölen.


    3. wenn voll, dann richtig. Frischhaltefolie ist Quatsch (ist die überhaupt benzinfest?), wenn es beruhigt einfach den Tankdeckel drauf und das Lüftungsloch mit Klebeband dichten. Spritdämpfe und Klebkram kann aber zu Schmierkram führen. Ich würde außer den Tankdeckel nix draufpacken.


    4. Heck auch aufbocken um den Hinterreifen zu entlasten oder immer mal wieder das Hinterrad etwas drehen. Falls das Heck nicht aufgrbockt wird, den Hinterreifen mit mehr Druck versehen.

  • 1. Ich habe keinen Choke aber dafür ein Kaltstarter am rechten Griff


    2. Ok einfach das 2 Takt Öl benutzen


    3. Ok nur der Deckel


    4.Ok


    Was Sagt ihr zu einem Kraftstoffstabilisator ?

  • - Der "Kaltstarter" ist der Choke !
    - Öl in Zylinder halte ich fürs Überwintern für Quatsch
    - Stabilisator leert nur deinen Geldbeutel, das sind Treckermotoren, die brauchen so´n Quatsch nicht

  • Ganz einfach?


    Tank mit üblicher Mischung bis oben voll, sauber machen, abdecken, feddich.


    Das ist Vorkriegs- und keine Raketentechnik... :D

    Über Spritverbrauch spricht man nicht. Man hat ihn.

  • Entweder fragst Du uns oder Du machst es wie in der Anleitung ?

  • Machs so wie hedgebang es geschrieben hat. Feddich

    FÜR VERDREHTE FOTOS ÜBERNEHME ICH KEINE HAFTUNG

  • Danke für die Antwort. Also die Kiste unter das Trittbrett hinter dem Ständer?


    Glaubt Ihr Garage ist in Anordnung zum Überwinntern? Tiefste Temperatur, auch bei unter 0 Grad draußen tagsüber, ist 6 Grad in der Garage.