Probleme beim Stossdämpferwechsel vorne PK125 XL2

  • Ich habe mir vor ein paar Wochen eine PK125 XL2, Bj. 1992 gekauft und möchte die Vespa ein bisschen herrichten.Nebenbei fahre ich noch eine GTS300 SuperSport.


    Als erstes habe ich mich heute an den vorderen Stossdämpfer gemacht und bin natürlich gleich wieder in die Falle getappt.


    Als ich die ganzen Teile wieder an den neuen Stossdämpfer schrauben wollte, musste ich feststellen, dass es keinen Platz mehr für die obere Schraube gibt, da der Sprengring bis an den Rand der Gewindeschraube reicht und ich keine Ahnung habe, wie ich das lösen soll. Am besten ich lasse den Sprengring einfach weg, aber da habe ich auch kein gutes Gefühl dabei.


    Hat jemand eine gute Idee? Meine erste Renovierungsmassnahme und gleich klappt es nicht.

  • Manchmal sind oben auf den Stoßdämpfer zwei Muttern geschraubt, vermutlich aus Freundlichkeit, damit man eine neue hat. Davon wird meines Wissens nur eine gebraucht.

    Ist das bei Dir vielleicht auch so?

  • Leider habe ich nur die eine Schraube, die auf dem Bild zu sehen ist. Weiß jemand ob man evtl. Die Gewindestange weiter rausdrehen kann?

    Ich habe Dein Modell noch nie in der Hand gehabt, insofern kann ich Dir keine konkrete Antwort geben.


    Wenn mir etwas nicht gelingen will, dann schaue ich mir die Explosionszeichnungen an, die das Scooter Center und SIP auf ihren Seiten haben. Danach ist man meistens schlauer.

  • Der Silentgummi vom Dämpfer oben sieht sehr dick aus, mache mal den alten drauf und schaue nach, ob dieser dann besser passt!


    Oder wie Hypnotic schon schreibt, die Kontermutter noch etwas nach unten drehen... Kontern kannst du dann besser, wenn das Blech sitzt..

  • Habe in einem anderen Vespa Forum die Info erhalten, dass man die Gewindestange herausdrehen kann. Ich habe jetzt einen Schlitz in die Gewindestange geflext und dann mit dem Schraubenzieher gemütlich die Gewindestange herausgedreht. Die Gewindestange des original verbauten Piaggio Stossdämpfers hat diesen Schlitz bereits drin, aber der OEM Stossdämpfer von SIP leider nicht. Ich wundere mich, dass nicht schon eine Menge anderer Leute ebenfalls vor diesem Problem standen. Was solls, Problem gefixt und wieder was gelernt. Wenn der neue Stossdämpfer wieder 28 Jahre hält bin ich 85, alles gut.
    Thomas