Suche Blinkerschalter für PK50 XL2

  • Hallo Forum,

    hat jemand von Euch einen Blinkerschalter für die PK50 XL2 rumliegen? Mein Schalter hat den Geist aufgegeben und ich finde nirgends ein entsprechendes Erstazteil – weder neu noch gebaucht in annehmbaren Zustand. Kann mir hier vielleicht jemand helfen?

    Besten Dank und Grüße

  • "Hat den Geist aufgegeben"

    Was genau meinst du damit?

    Die Frage ist deshalb relevant, weil es das Ding einerseits nicht neu gibt, es andererseits aber nicht auf Nuklearphysik beruht.
    Sofern es niemand mit Ammoniumnitrat gesprengt oder mit dem Fäustel zertrümmert hat, ist es interessant zu erfahren, was genau daran nicht mehr funktioniert.

  • Der Schalter schaltet den Blinker nicht mehr ein. Ich konnte zumindest schon mal feststellen, dass es nicht am Rest der Blinkeranlage liegt. Die letzte Monate konnte man den Schalter manchmal noch mal überreden (mit viel hin und her schalten), aber jetzt geht er gar nicht mehr. Heißt: Die Blinker blinken nicht mehr (und das liegt nicht am Rest der Anlage).


    Mein Vespahändler/-schrauber vor Ort sagt, ich bräuchte einen Erstazschalter – den es aber nicht mehr als Ersatzteil zu kaufen gibt...

    Einmal editiert, zuletzt von rgb3000 ()

  • ich sehe immer noch nicht was da genau nicht funzt.
    Wurde die Aussage des Händler getroffen, nachdem der Schalter ausgebaut wurde?
    Oder stand der neben dem Roller, knipste am Schalter rum und befand draufhin, daß der Schalter nicht mehr schaltet?


    Wie ist der Roller vom Zustand her?
    30 Jahre alt und nie was dran gemacht?
    Stand er drausssen?
    Steckverbindungen und Blinkrelais gecheckt?


    Fotos bitte.
    Infos!
    Fakten!

    Unter uns sind keine Wahrsagerinnen vom Jahrmarkt, soweit ich weiß.

  • Also, wie gesagt Birnen und Relais gecheckt. Zunächst blinkte der rechte Blinker nicht mehr. Dann wurde der Schalter mit WD40 und viel hin und her schalten wieder dazu überredet den entsprechenden Kontakt herzustellen.

    Nach einiger Zeit war aber der rechte Blinker wieder nicht mehr schaltbar, dann später auch der linke. Der Schalter wird vermutlich korrodiert sein, Vespa steht draußen unter einer Plane.


    Ob Wahrsager oder nicht, mehr Fakten kann ich nicht liefern.

  • Zitat

    Also, wie gesagt Birnen und Relais gecheckt. Zunächst blinkte der rechte Blinker nicht mehr. Dann wurde der Schalter mit WD40 und viel hin und her schalten wieder dazu überredet den entsprechenden Kontakt herzustellen.

    Nach einiger Zeit war aber der rechte Blinker wieder nicht mehr schaltbar, dann später auch der linke. Der Schalter wird vermutlich korrodiert sein, Vespa steht draußen unter einer Plane.

    Mit Wd 40 herrumzusprühen rangiert noch hinter der Wahrsagerin.
    Es existiert kein Spray, mit dem man solche Defekte (vielleicht aufgrund von Korrosion) nachhaltig reparieren kann.
    Wer immer dir kommt, eine solche Dose zückt und Beschwörungsformeln murmelt, ist hier nicht der richtige Mann.

  • Baue den Schalter bitte mal aus. Du kannst ihn an der Rückseite vorsichtig öffnen. Aber Vorsicht, es könnte eine Kugel und eine Feder herausfallen. Oder auch nicht, je nach Bauart. Gucke dir die Kontakte an und insbesondere die Lötverbindungen. Oftmals sind die nur abgelöst.

    Wenn dem so ist, löste sie wieder an, fette die Mechanik leicht, und die Blinker sollten wieder funktionieren.

    Das ist wohl eine bessere Alternative, als auf angebliche Beschwörungsformeln zu pochen...

  • Da bin ich völlig bei dir, Volker. :thumbup:


    Wenn es was zu retten gibt, rettet man es.
    Und wenn's da irgend ein Problem mit Zerlegen und Löten gibt...
    -> PN an mich
    oder Kollegen aus der Gegend gesucht, der darin Übung hat.

    Dieser Schalter ist wohl eines der wenigen Vespateile, die es tatsächlich nicht neu gibt.

  • Vielen Dank für den konstruktiven Hinweis. Ich weiß durchaus, dass man mit WD40 nichts dauerhaft reparieren kann, trotzdem wäre es einfacher für alle, wenn es nicht gleich darum ginge, sich an diesen Nebenthemen aufzuhalten. Ich hatte zunächst dem durchaus versierten (und professionellen) Vespamechaniker geglaubt als er sagte, wenn der Blinker wieder ausfalle wäre vermutlich ein Erstazschalter nötig. Wahrsager hin oder her – am Ende gehts ja nur um eine Lösung des Problems. Da hilft mir der Hinweis auf das Öffnen des Schlaters sehr. Vielen Dank.

  • Hätte 3 zur Auswahl da falls inrteresse besteht , PN

    Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
    Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
    2Takt Islamist