3 gang vespa mit 102 polini

  • Hallo bin neu hier und hätte eine Frage. Ich habe eine Vespa 50 r 78 3 Gang mit 75 ccm ansonsten alles Original.

    Habe vor einen 102 polini einzubauen und einen 19.19 Vergaser mit passendem Ansaugstutzen (den ich zu hause liegen habe).

    Dreht der Motor dann zu hoch ? was ist v max? Bin immer am überlegen ob ich ein 4 gang Getriebe einbauen soll. Wenn ja brach ich nur die Nebenwelle und Gangräder oder muss ich alles neu kaufen ? Vielen Dank schon mal

    GRU? top-)

  • die 3-Gang Spezial hat doch original die 4,19 drin, wenn ich nicht irre.


    Meine Erfahrungen beschränken sich auf viergang und da lief der 102er super mit der 3,00 und 2,86 (mit viel Fräsarbeit)


    Im originalgetriebe tut sich nicht viel zwischen dem 3. bei 3-Gang (22:47) und dem 4. bei 4-Gang (22:46).

    Da die Gänge wohl insgesamt etwas länger sind, würde ich zur 3,00 tendieren.

    Wegen fehlender Erfahrung aber Spekulation. Also Feuer frei an die anderen.


    Btw ist die Frage in der Automatik-Abteilung eher falsch platziert.

    geh erstmal pissen, du schmeckst ja nach gar nix!


    Tourtagebuch: Drei Reisende in Blech
    Mit der Vespa quer über die Alpen
    Sommer 2013, 2 Wochen, 3 Roller, 7 Länder, 3000 km