Tachowechsel bei einer V50

  • Hallo zusammen,

    Ich hab seit ner Weile eine v50n, sie läuft super, grundsätzlich keine Macken oder Probleme,nur eines stört mich tierisch..sie hat einen 60km/h Tacho drinnen, läuft aber grundsätzlich drüber hinaus ( schätzungsweise 70-75km/h)

    Jetzt habe ich mir einen Tacho gekauft wo bis 120km/h geht. Den Verkäufer gefragt ob ich das ganze Set mit Schnecke usw brauche. Er meinte nein, Tacho reicht wenn schon einer drinnen ist. Soweit so gut, heute das Teil eingebaut und voller Vorfreude auf zur Testfahrt. Und dann die Enttäuschung.. sie dreht sehr langsam hoch und bei 60km/h war Schluss. Somit weiß ich wieder nicht wie schnell sie geht bzw hätte ich mir den Kauf sparen können.. oder hab ich was falsch gemacht bzw gehört doch noch mehr getauscht?


    Wäre sehr dankbar über eure Hilfe.


    Mfg Benni

  • Hallo Benni,


    verstehe ich das richtig, das nach Tachowechsel Dein Roller langsam hochdreht und dann nur noch 60km/h fährt oder meinst Du der Tacho dreht langsam hoch und bei 60 ist Schluß?

    Frühes vögeln stärkt den Wurm :+2

  • Hallo Benni,


    Deine 50n erzielt im Originalzustand eine Geschwindigkeit zwischen 40 und 45 km/h. Man kann sich zwar an den diversen Tachoanzeigen erfreuen, aber die Realität ist das.


    Es gibt unterschiedliche Tachoritzel und -schnecken. Diese Kombination erzeugt nach meiner Erfahrung bei 60kmh-Tachos ein stimmiges Bild bei 10 Zoll Bereifung.

  • Okay. Ich hab ehrlich gesagt sehr wenig bis keine Ahnung,deswegen muss ich so ziemlich alles glauben :-3 aber 40-45 kommt mir schon sehr langsam vor.. dann würde von meinem Kumpel die Kreidler ,wo ca 40-50 geht ungefähr 20-30 gehn😂 aber wie kann das sein das der Tacho langsamer hochdreht wie der wo bis 60km/h geht? Ist für mich irgendwie unlogisch.. oder ich einfach nur zu dumm dafür 😅

  • Ist Deine Tachowelle in Ordnung, ordentlich gefettet, steckt die Welle ganz und fest in der Tachoschnecke, ist die Welle richtig mit dem Tacho verbunden, ist die Außenhülle und Innenhülle intakt? Lauter Fragen, ich weiß, aber mit den dürftigen Informationen die Du hier hinterlässt kann man halt keine präzisen Angaben machen sondern lediglich Mutmaßungen anstellen.

    Frühes vögeln stärkt den Wurm :+2

  • Also, reifen sind es 10". Ja die innen bzw Außenhüllen sind intakt. Ja die Welle ist richtig mit dem Tacho verbunden. Ich habe eigentlich nur den Tacho rausgezogen abgeschraubt und den neuen drauf geschraubt.

  • Die Tachos von heute sind keine Präzisionsinstrumente, und dazu unsere Gefühle, die trügen auch manchmal ein klitzekleines bißchen, ein Tacho bis 80km/h wäre vielleicht die beste Lösung, kannst du umtauschen ? Halt uns auf dem Laufenden:-9

    Trau keinem über 50 mit Namen "Vespa" !

  • Hab im Netz nachgelesen.. hab die Schraube am Lenker unterm Tacho rausgeschraubt, den Tacho rausgehebelt und dann das Kabel unten am reifen rausgezogen.dann Tacho komplett rausgezogen, abgeschraubt und neuen dran gemacht

  • Die Tachos von heute sind keine Präzisionsinstrumente, und dazu unsere Gefühle, die trügen auch manchmal ein klitzekleines bißchen, ein Tacho bis 80km/h wäre vielleicht die beste Lösung, kannst du umtauschen ? Halt uns auf dem Laufenden:-9

    Ja bin ich auch schon am überlegen ob ich's mach

  • Denke gerade darüber nach, ob Antrieb und Zählwerk durch jahrelangen Gebrauch, fehlende Schmierung und ausbleibende Wartung (habe in dieser Richtung an meinen Instrumenten zumindest sowas noch nie gemacht) quasi ausleihern bzw. verschleißen und die Drehung der Tachowelle mit weniger Widerstand aufnehmen und weitergeben.

    Die Neuen dagegen durch zähe Schmierung und gute Passung im Mechanismus da noch etwas träger in der Übertragung sind...

    Dazu kommt natürlich noch, das der 60er Tacho im gegensatz zum 120er eine andere Untersetzung hat und die Nadel auf Änderungen der Geschwindigkeit ganz anders reagieren kann.

    Außerdem gehen die Dinger ja sowieso alle nach dem Mond und dienen in erster Linie grob der Orientierung lmao

    Wenn es genau sein soll, tracking-app aufs Handy, ne Runde drehen und die gemessenen Werte des Handys mit dem abgelesenen vom Tacho vergleichen. :-3

    geh erstmal pissen, du schmeckst ja nach gar nix!


    Tourtagebuch: Drei Reisende in Blech
    Mit der Vespa quer über die Alpen
    Sommer 2013, 2 Wochen, 3 Roller, 7 Länder, 3000 km