Cosa 12PS Zylinder -welcher Kopf?

  • Servus ,


    Habe ja eine 10PS Cosa und mir für ein paar Taler den 12 PS Zylinder besorgt, an dem Ich nun etwas O-Tuning ausprobieren möchte (überströmer bearbeiten usw.)


    Möchte dabei auch gleich den Zylinderkopf optimieren , zumindest planen.


    Welcher Kopf ist denn besser, der von der PX200 oder Cosa 1? Passt die Haube von der cosa1 auf den PX Kopf?


    Wir haben früher an den Mopeds immer Material am Kopf abgetragen um mehr Verdichtung zu erhalten, macht man das bei den Vespa Motoren auch? Falls ja was wäre ein gutes Quetschkantenmaß?


    Lg

    Suche Kontakt zu Schraubern und Vespafahrern aus dem fränkischem Seenland (WUG)

  • Das sollte man schon machen.

    Ich habe mit weniger Quetschmaß keinen spürbaren Unterschied festgestellt. Entscheidender sind die Steuerzeiten, und vlt. ein etwas besserer Box Auspuff als der originale.

    Der originale 200er hat aber vermutlich ein sehr große Quetschspalte. Zumindest hatte meiner das gehabt, mit dem ich auch O-Tuning betrieben habe. Da kann man dann schon etwas machen. Meinen hatte ich dann auch noch angehoben, so dass ich mich zwingend mit der Quetschspalte auseinandersetzen musste.

    Miss ihn doch erst einmal aus. und gib dann mal die Werte durch.

    Werde alt, und restauriere dann keine Vespas mehr.

    Gilt auch für mich.