Ist kein Spiel bei der Kupplung normal?

  • Hallo nach 5000 km in 1,5 Jahren war ich das Klacken und den leichten Ruck beim einlegen des ersten Ganges, und das Klacken beim Schalten wenn die Drehzahl nicht ganz harmonierte satt. Eine Werkstatt meinte es sei wohl nicht nur die Kupplung sondern auch noch gebrochene Federn im Primärantriebszahnrad. Aus Neugier nahm ich den LML Motor auseinander, innen waren die Ablagerungen von Jahrzehnten Metallabrieb.

    Das in Fahrtrichtung rechte Abdeckblech des Primärantriebs war aus den Nieten gelöst, und durch Jahrelanges lose Rumeiern teilweise durchgeschliffen, das Kupplungsseitige Blech war noch ordentlich in den Nieten, alle Federn noch ganz. Ich ersetzte alle Lager, neue Federn und Bleche im Primärantrieb und eine neue LML 3 Scheiben Kupplung. Danach lässt sich die Vespa leichter Schalten, das Hauptproblem der nicht vollständig trennenden Kupplung ist noch da. Vor dem entgültigen verschrauben des Kupplungsdeckel machte ich die Probe wiviel Spiel zwischen Druckpilz und Andruckplatte ist. Der dazwischen gelegte Fensterkitt blieb etwa 0,5 mm dick. Damit die Vespa fahrbar ist und und sich das Klacken im Rahmen hält und sie nicht zu sehr bei eingelgtem 1 Gang vorwärts strebt muss man den Bowdenzug weit Spannen. Ein Kupplungsspiel ist nicht vorhanden. Es drückt also ständig der Druckpilz gegen die Andrückplatte. Möglicherweise ist das für diese Vespa Kupplung normal. Bei meinen Simson Mopeds dreht sich bei eingelegtem Gang und gezogener Kupplung noch nicht einmal das Hinterrad wenn das Moped auf dem Ständer steht, und der Kupplungshebel am Lenker hat 2 mm Luft wenn die Kupplung nicht gezogen ist. Meine Vespa ist eine VBB von 64 mit 3 Kanal LML Motor. Vieles deutet darauf hin das in Süd Asien zuhause war. Ich habe sie vor 2 Jahren unbesehen ersteigert und weiß weiter nichts über die Maschine. Wie ist das bei euch. Auch kein Spiel am Kupplungshebel, klacken beim 1 Gang einlegen?

  • Menzinger

    Hat den Titel des Themas von „Ist das normal?“ zu „Ist kein Spiel bei der Kupplung normal?“ geändert.
  • Wenn alle Teile richtig verbaut sind, klackert da auch nichts und die Kupplung lässt sich so einstellen, dass ein kleiner Leerweg am Hebel vorhanden ist.

    Einzig beim Einlegen des ersten Gangs klackt es leicht.