Wann hat Euch das Vespafieber gepackt?

  • Ich bin damals durch meinen vater darauf gekommen. Der hat seit ich denken kann ne weiße pk 80s gefahren . Nach einer Zeit hat er sie nicht mehr gefahren und sie stand nur so im schuppen rum. Damals packte mich schon das fieber nach dem schönen roller (ich war 12 ) und ich wollte immer einen schein dafür machn um sie zu fahren. also ich gerade 16 wurde wollte mein Vater sie wieder instand setzen,was leider nicht geklappt hat. Weil es ihm zu teuer war sie reparieren zu lassen verschenkte er sie.Ihr könnt euch vorstellen wie sauer ich darüber war.
    Die Lust nach einer Vespa nahm über die Jahre immer mehr zu und ich habe mir dann direkt zu meinem autoführerschein eine schwarze xl2 geleistet :)


    Ich würde gerne noch eine 2te 50er haben,da bin ich mir aber noch nicht sicher ob es wieder eine Vespa wird oder ne simson .

  • Ich habe meine Liebe zur Vespa erst spät entdeckt. Früher bin ich Simson und MZ gefahren (bin in Thüringen aufgewachsen), anschliessend Ducati... und jetzt eine weitere stylische Maschine aus Italien =)

  • Vespas fand ich schon immer kultig und einfach nur geil mein vater war immer strikt gegen roller. "nicht sicher genug" meinte er. meine freundin hat mich dann irgentwann wieder auf die vespen gebracht. (vor ca. 1 jahr) und habe mir dann meine pk xl gekauft und diese ca 80 km nach hause gefahren. später kam dann die spezial dazu, die ich ja bekanntlich gerade als v133 umbaue... auch meine freundin hat nun eine schöne spezial... ich wusste garnicht das meine freundin noch besser aussehen kann als sie es eigenltich schon tut :D. naja, wir basteln jetzt beide und sie lernt viel und schenell. macht einfach spass wenn beide das gleiche hobby haben. ich lieb meine vespn halt... auto hab ich auch zur verfügung braucht mir aber zuuuuuu viel sprit, obwohl ich sehr gerne auto fahre.

    gruß


    Vespaholiker


    Die Besten Vespaschutzdecken zum unschlagbaren Preis nur hier MINUS 10% unter Dienstleistungen !!!


    Detailvideo:

  • Tja,bei mir war es 85 soweit Frühling,Sonne,Vespa :D.Hatte damals einen guten Nebenjob nach der Schule und konnte mir ne PX80 Lusso, eine der ersten,leisten.Alle haben mir mein Baby madig gemacht.damals fuhr man(n) nur MTX, DT ,MBX und Malagutti Ronco(Geiles Teil).all die Skepticker haben ihre Mühlen geschrottet hergegeben oder in irgend einer garage vor sich hin gammeln lassen-meine fährt heute noch schneller den je.Nach88 hab ich mir nen 200 Motor aus Italien geholt und eingebaut.Nach ein paar touning Versuchen binich dann wieder auf orginal200 umgestigen.Doch letztes Jahr hats mich wieder gepackt und ich musste wieder was tun(wurde am berg von nem Plastigbomber überholt :baby:.Jeder der mal auf ner Vespa mit20 oder mehr PS geritten ist weis was ich meine,der berühmte ritt auf der Kannonen kugel.das ganze drumherum ist auch nicht schlecht-man hat immer arbeit immer probleme und trifft immer nett neue leute. Gruß an alle Vespasis

    Set Up: 221 Malle Döner mit allem.

  • bei mir hats vor ca. 4 Jahren angefangen, damlas hat sich meine heutige ex ne PK XL2 gekauft....war schon ganz neidig.
    Ich hatte dann endlich vor 2 Jahren die Koheln zusammen mir auch ein Baby zuzulegen.
    Im moment bin ich dabei meine Freundin anzustecken :-)

    May the Force Be with You!

  • Mit 16 durfte ich mir nen Roller kaufen und hab mich für die PX80 E Lusso entschieden.


    Jetzt hab ich sie schon 12 Jahre und inzwischen ist aus der 80 km/h schnellen 80er eine ich weiß nicht wie schnelle 166er mit allem drum und dran geworden. Leider bekomme ich ab 105 km/h Angst, aber 1/3 Kurzgasgriff würde noch gehen.


    Das erste mal zerlegt hab ich sie nach ca. nem halben Jahr (Neufahrzeug) und seitdem wohl mehr geschraubt als gefahren.


    Aber alles was ich von Motoren usw. weiß hab ich von ihr

    166er Malossi auf 80er Block gefräßt und angepaßt - 125er Mazzu-Welle von KaBa bearbeitet - 28er Mikuni SS -1574g Original-Lüfterrad - FuDi 0,8mm, Auslaß 183°, Ü-Ströme 117°, Vorauslaß 32,5°

  • Bei mir ist das ganz schnell und unerwartet gekommen!!!


    Mit 16 wollte ich mir natürlich auch ein Moped anschaffen und da mich die Plastikroller nie wirklich interessiert haben und auch schon meine Schwester immer von einer Vespa geträumt hat:


    Zeitung genommen, herumgefahren und gesucht, billige gefunden, gekauft ,im Forum angemeldet und viel gelesen , ein bisschen daran herumgebastelt und jetzt habe ich schon ein neues Projekt am start,


    hab bei meiner Tante im keller eine V50 Special gefunden, steht seit 15 jahren dort, motor läuft und nada rost! :D


    mfg

    Ich kann doch nicht 4 Takte lang auf EINEN Zündfunken warten!!!

  • mein käfer is zu teuer geworden...student...fortbewegungsmittel gebraucht...nur 8 km zur uni...immer auf jimmy gestanden...ne vespa gekauft

  • So


    Also bei mir war es schon Extrem Früh betone Extrem Früh schon vor der Grundschule.


    Mein Dad war zu dieser Zeit Extrem Aktiv gewesen und hatte schon mit den Vespas viel zu tun da er im Verein sehr Aktiv war und der Technikwart war.
    Meine Mutter war zur Dieser Zeit Kassenwart und dann wurde ich noch auf die Treffen mitgeschleift wo auch immer Spass gemacht hatte.
    Und mich hattehatte der Sound von Diesen Teilen immer Faziniert und dann die Corsos und der andere Kram was will man da noch machen.
    Da bleibt ja da halt was hängen.
    Und ich bin Tierisch stolz das ich die PX-Glanzeiten mitgemacht habe.


    Und es war ne geile Zeit.


    Und heute Habe ich 4 Aktive Roller und 2 zum ausschlachten ohne die 2 Roller wo ich durch Unfall Verloren hatte.


    Gruß Peter


    Ps. Hir mal so kleine Pics aus meinen Archiv wie die Beklopptheit sich entwickelt hat.


    Pic 1 war um 1981 bei einer ausfahrt ich an Dads Rally.
    Pic 2 war Mitte der 80er mit Dads P 200 E Ende 2004 in meinen Besitz gewandert.
    Pic 3 war Eurovespa 1989 Kaiserslautern
    Pic 4 Heute
    was will man da noch sagen