Benzin läuft aus

  • Hallo,
    hab mir gestern eine Pk 50 XL gekauft. Gestern ist sie auch noch perfekt angesprungen. Aber heute morgen dann plötzöich nicht mehr. Habe dann bemerkt, dass sobald ich den Benzinhahn aufdrehe das Benzin unten raustropft! an was könnte das liegen?

  • Also hab eben nochmal nachgeschaut. Muß dazu sagen, bin noch ein echter Laie.
    Also der benzinschlauch führt vom Tank zu Motor(denk ich mal). Der schlauch ist dicht und die Verbindung vom schlauch zum Motor auch. Aber direkt unter der Einführung des Benzins ist glaube ich eine Stelle die nicht dicht ist, jedenfalls tropt es dort!
    Hilft das weiter?

  • Zitat

    Original von Vespa-PK-50-XL
    Also hab eben nochmal nachgeschaut. Muß dazu sagen, bin noch ein echter Laie.


    Kein Problem. Jeder fängt mal an :)

    Zitat

    Original von Vespa-PK-50-XL
    Also der benzinschlauch führt vom Tank zu Motor(denk ich mal).


    Der Schlauch läuft in den Vergaser (welcher ein Teil des Motors ist).

    Zitat

    Original von Vespa-PK-50-XL
    Der schlauch ist dicht und die Verbindung vom schlauch zum Motor auch. Aber direkt unter der Einführung des Benzins ist glaube ich eine Stelle die nicht dicht ist


    Kommt der Sprit unter der Kappe (an der "Einführung") hervor, oder eher aus einem Bereich unter dem Vergaser?


    Ein Foto mit einer Markierung wäre gut

    Perlen vor die Säue

    Einmal editiert, zuletzt von Da_Rolla ()

  • Alles klar!
    Mach mal folgendes:
    - Benzinhahn zu
    - Tank ausbauen
    - Schliessfähigkeit des Benzinhahns im ausgebauten Zustand gründlich testen
    - Die Schlitzschraube aufdrehen, Kappe abnehmen, Benzinfilter abziehen und gründlich mit sauberem Sprit reinigen. Unter der Kappe alles gründlich mit Benzin reinigen.
    - Filter; Kappe und Schraube wieder reindrehen.


    Da gehört keine Dichtung hin. Du dichtest nur mit Anpressdruck. Deshalb muss da alles picobello sauber sein


    S, Problem erkannt, und hoffentlich auch bald gebannt :)

    Perlen vor die Säue

  • Also hab die schraube abgedreht und darunter war ein dichtungsring! gehört da doch einer hin? Und wo ist da der Benzinfilter finde da keinen!


    Habe trotzdem alles sauber gemacht und wieder zusammen gesetzt...
    aber kein erfolg läuft immer noch aus, dass muß irgendwo knapp unter dieser kappe sein. Vieleicht doch der Vergaser?

  • Hab jetzt das Leck lokalisiert. es sieht so aus als ob der vergaser überläuft.
    das benzin tritt an einem loch aus siehe Bild?
    Warum tritt es an diesem loch aus? und was kann man dagegen tun?
    Ist dies der grund dafür das die maschine nicht über den kickstarter anspringt?


    Wenn ich sie anschiebe läuft der motor!

  • Die Perspektive ist etwas ungünstig gewählt.
    Da müsste sich ein zylindrischer, aus Kunstoff gefertigter Filter befinden. den man nach oben hin einfach abziehen kann.
    So von der Prespektive aus würde ich sagen, dass der fehlt.
    Mach da einfach sauber, setz einen Kraftstofffilter ein und dann musste weiterschauen.


    €: Was die Dichtung angeht, ich glaube die ist nicht wechselbar

    Perlen vor die Säue

    Einmal editiert, zuletzt von Da_Rolla ()

  • Mach den vergaser insgesamt mal sauber
    Alle Düsen abdrehen, mit Benzin und Druckluft gründlich! (dann machst du es nur einmal ;) ) reinigen

    Perlen vor die Säue

  • das Loch ist eine Belüftungsbohrung,
    wenn Schwimmer/ oder Schwimmernadel defkt sind steigt das benzin im Vergaser zu hoch und läuft da raus...


    also Schwimmer(nadel) erneuern


    Rita