Leistungsverlust

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leistungsverlust

      Hallo, ich wollte meine Vespa PK 50 xl 2 nun nach langer Restauration fertig machen und fahren, jedoch habe ich ein Problem:

      1. Wenn ich im stand Gas gebe dreht der Motor immer höher und höher…mir ist schon früher eingefallen das dies an dem alt bekanten Problem Falschluft liegt. Da drauf hin habe ich den Vergaser noch mal gereinigt und alles neu Eingestellt und wieder montiert, als das Problem immer noch nicht behoben war habe ich den Ansaugstutzen neu abgedichtet doch das Problem ist immer noch da.

      2. Wenn ich in den ersten schalte geht die Leerlaufdrehzahl erheblich runter so das sie fast ausgeht und wenn ich die Kupplung dann kommen las geht der Motor aus.

      Ich hoffe ihr könnt mir bei meinen Problemen weiter helfen, so langsam möchte ich nämlich wieder fahren. ;(

      Liebe Grüße

      René
    • falschluft deluxe.

      für alles weitere gilt meine signatur mit der einschränkung 150 euro ;)

      musst den motor aufmachen und die dichtungen tauschen. alles andere hilft nichts.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Ja ich habe auch schon daran gedacht das die vllt iwo am Zylinderkopf oder so undicht ist(zu wenig Kompressionen), dass wollte ich auch noch testen...aber hab keine ahnung. Dieses Problem mit der Falschluft ist zum verrückt werden.

      Gestern sagte mir noch jemand es könnte sein das die Gemischgegulierungsschraube was daneben steht, aber das habe ich auch schon überprüft.
    • Ne die habe ich schon damals gewechselt...habe heute mal kompressionen gemessen,ob es an der Zylinderkopfdichtung liegt das da was undicht ist aber der motor hat 6,2 das muss doch gut sein oder?
    • das ding hat keine zylinderkopfdichtung. da wird der zylinderkopf direkt verschraubt. wenn du was dazwischen gemacht hast, dnan weg damit.
      das ding hat aber ne papierfußdichtung.
      Aufbau eines Rennrollers für die European Scooter Challenge

      ESC 2013+2014: K5
      ESC 2015+16: K5 + K1
      BaB-Race-Meister 2015+2016

      Die, die die, die die Plastikroller erfunden haben, verdammen, vergessen, dass Plastik für Piaggio Leben bedeutet.
      - frei nach Konrad Duden
    • Aso ja kann sein. Ich habe gesterrn noch was in nem Buch gelesen und da stand das die Kompressionen so zwischen8,5 und12,0 liegen sollte und bei mir sind es ja nur 6,2. Gestern habe ich einiges an dem guten stück gemacht. Ich hatte sie hinten aufgebockt, dann mal angemacht und den ersten reingemacht und alles hat Funktioniert wie ´sonst immer. Ich habe mich natürlich gefreut da ich dachte gut nun hab ich endlich den fehler gefunden. Doch als ich dann wieder das Rad und so drauf hatte und sie abgelassen habe hatte ich wieder keine leistung, sie kam einfach nciht nach vorn. Aber das war die erste sache, die zweite ist das ich dachte sie zieht nun keine falschluft mehr, da ich ein paar mal im stand Gas gegeben habe und sie nicht mehr wie zuvor immer höher gedreht hat. Naja auch dies war nur von kurzer dauer.

      Am Wochenende oder heute wollte ich der sache mit den Kompressionen auf den grund gehen.

      Ich hoffe ich finde den fehler bald ?(

      Dank an Chup4
    • Das ist ein primitiver Zweitakter, warum machst du mit der Kompression so lange rum.
      Zerleg den Motor, alle Dichtungen neu rein, sauber zusammenbauen und die Falschluft ist weg.
      Musst du eh machen, wenn sie mal Falschluft zieht dann geht das Problem nicht von alleine weg.
      Ist 3h Arbeit du das Problem ist weg.
      LG
      Mark
    • ICh habe den Motor ja komplett zerlegt und wieder zusammen gebaut, ich denke das er dicht ist ich habe alles mit der normalen Dichtung aus Pappe gemacht und Flüssigdichtung. Naja ich guck erstmal nach dem zylinder habe schon nachgeguckt wie man das testen kann, weil der sah schon nicht mehr so prake aus als ich den auseinander hatte. Wenn das nichts hilft dann werde ich das mit den Dichtungen machen.

      Vielen Dank für den Tip :)
    • Neue Kolbenringe rein , Kolben kontrollieren ggf reinigen und gut is . Dann sollte sie wieder laufen sofern nix anderes noch def. ist ...Ist halt ne Vespa !!!
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Ja ich werde das mal kontrollieren, das wollt ich ja eh mal nach gucken, weil der Zylinder hat voll die Riefen und ich habe mir damals nur nen neuen Kolben gekauft. Ich habe in dem Buch "Vespa Motorroller" gelesen, dass man das Kontrolieren kann, indem man ein wenig Motoröl in die Zündkerzenöffnung geben und wenn man dann die Kompressionen erneut mist und diese einen höheren Wert erreichen, weiß man das es daran liegt.
      Ich werde es heute oder morgen mal kontrolieren und euch auf den neusten Stand halten.

      Danke für eure Hilfe :thumbup:
    • Was ist das denn für ein Buch , das ist der größte mist den ich jeh gehört habe , das Oel wird doch beim Druckaufbau zwischen Kolbenring und Zylinderwand gedrückt wie soll sich da was bessern beim zweiten messen ? Mal davon abgesehen das du das Oel in den Kompressionsdruckmesser feuerst...
      Und übrigens wenn Du weißt das der Zylinder riefen hat , dann hätteste dir den neuen Kolben auch schenken können. Sorry aber zumindest hohnen hätteste den können und dann nen Kolben in Übergröße reinmachen .
      Aus Gelben Säcken werden Plastikroller gebaut ...
      Lieber Sehnenscheidenentzündung vom Schalten als nen krummen Daumen vom Starten...
      2Takt Islamist
    • Scheiße ich war mir so sicher das das da steht:D...ich hatte da was getrunken als ich das gelesen habe...und nun ists weg. Naja ich dachte mir weil die Riefen im Zylinder waren eig nichts so krass aber der KOlben der sah echt scheiße aus. Da habe ich mit einem Mann vom Fach geredet und er sagte mir der Zylinder wird es noch tun bis du dir nen andern hokst aber kolben muss auf jeden neu. Naja ich hab die Faxen nun dicke ich kauf mir den 50er von polini un guck dann. Außer ihr sagt mir hör mal da dran liegt das nicht...aber ich denk das schon was länger, jedoch sagten mir hier all meine bekannten es sei Falschluft, aber da habe ich ja alles abgeklappert...

      Sie hat 13000km gelaufen...

      hoff sie läuft bald wieder...bevor ich sie auseinander nahm lief sie zwar aber mit extremen Leistungsverlust.

      Danke für eure hilfe :)
    • also wenn du nicht mehr weiter weisst und die immernoch im stand hochdreht... könnt ich dir evtl n tipp geben! ich habs von vespahändler gehört und es dann auch so gemacht! wenn die lager von der kurbelwelle schon etwas mehr gelaufen haben, dann kann es sein, dass die zu viel spiel haben! d.h. die kurbelwelle kann nicht mehr richtig plan mit der vorverdichterplatte sein. so kann er sich selbst gemisch ziehen und zieht natürlich mehr und mehr! ich hab bei mir einen dr 75 reingebaut und irgendwann hatte ich dann auch das problem mit dem standgas. nach wochenlangem rumtüfteln konnte ich falschluft ausscließen! also bei mir lags an einer zu kleinen düse (lief zu mager) und ich glaube auch an den kurbelwellenlagern!
      hoffentlich bringt dich das weiter!

      peter
    • So ich habe mal wieder was getüfftelt aber es hat nichts gebracht...bzw. bin doch ein kleines Stück weiter

      Ich habe von einem Freund den tipp bekommen, dass ich doch mal ein paar stellen die mir verdächtig vor kommen mit Bremsenreiniger ein zu sprühen (Durch den Bremsenreiniger soll sie anfangen höher zu drehen sobald eine stelle undicht ist)
      An dem Vergaser selber ist sie was höher gegangen und an dem ansaugstutzen(das Ende wo Ansaugstutzen mit dem Gaser verbunden wird)
      Nun ist mir noch aufgefallen das bei Sip was von nem Filzring steht..ich mein der ist bei mir nicht verhanden.
      Und ich denk mal den Gaser werde ich neu abdichten.

      Hmm ich hoff das ist´s...
      Weiß einer mehr über den Filzring?
      Ein Freund von mir hat den auch nicht und dem seine läuft gut..

      Viele grüße :thumbup: