Vespa - Leistungsverlust - 1,5 km springt nicht mehr an bzw. geht sofort aus

  • Hallo Community,


    ärgerlich das ich schon wieder eure Hilfe brauche. Euren letzten Tipps waren zu 100% richtig, deswegen bitte ich euch nun wieder um Rat.


    Ich habe eine Vespa PK 50 XL, BJ 87, Schaltgetriebe


    Meine Vespa wurde vor kurzem komplett saniert. Lackiert, neue Bremsen, Stoßdämpfer, Reifen, neuer Kupplungseilzug, neuer Kolben(inkl. Ringe), neuer Zylinder, neue Zündkerze, neue Dichtungen und neue Simmerringe.


    Hat danach alles super funktioniert und bin damit etwa zwei Monate gefahren. Nun das nächste Problem. Ich fahre mit der Vespa und plötzlich zieht Sie nicht mehr und man merkt das die Leistung zunehmend abnimmt. Sie hat dann zum Ruckeln angefangen und nicht mehr gezogen. Plötzlich ist Sie ausgegangen und nicht mehr angesprungen. Habe es dann probiert, probiert und probiert und nix passiert. Dann das gut Baby heimgeschoben. Ich habe dann ein paar Tage später versucht Sie zu starten und das hat nur funktioniert wenn ich den Joke nicht gezogen haben und nur wenn ich während des Kickens Gas gegeben habe (Vollgas). Nach mehrmaligen kickens (7-9 mal) und Gas geben ist Sie angesprungen geht aber sofort wieder aus. Sie läuft nur wenn man dauerhaft Gas gibt. Sobald man vom Gas steigt, geht die Gute wieder aus.


    Sie bekommt Sprit, ich habe den Vergaser zerlegt und gereinigt optisch war nicht zu erkennen das er kaputt ist.


    Keine Ahnung wo das Problem ist. Hatte von euch jemand mal ein ähnliches Problem? Habt Ihr einen Rat oder Tip für mich?


    Ich versuche noch Audiodateien als zip anzuhängen.


    Vielen Dank!


    Viele Grüße


    Sven

  • Zuerst das Banale: Neue Kerze probiert? Wenn ja: Zündfunke kräftig blau? Könnte am Pickup liegen. Kabel auf der ZGP alle intakt? Polrad fest und Keil da, wo er hingehört?

  • Wurde der Motor evtl. um etwas Hubraum erweitert, aber die Bedüsung nicht angepasst? Deiner Beschreibung nach könnte es auch ein Klemmer gewesen sein. Wie gut ist die Kompression?

  • Neue Zündkerze habe ich probiert und der Zündfunke ist blau. Kabel sind auf der ZGP auch alle intakt. Das mit dem Polrad und dem Keil überprüfe ich noch.


    Was mir gerade noch einfällt ist, das eine Woche vor dem Vorfall beim Fahren sich plötzlich ein höheres Geräusch gebildet hat (im Internet beschreiben es Leute wie ein Sägen oder sowas), das vorher noch nicht war. Das war dann bei höheren Drehzahlen immer zu hören, aber auch mal kurzzeitig weg. Der Vespamechaniker in der Gegend meinte das ist nichts und ich soll mir keinen Kopf machen, denn die Vespa ist halt alt.


    Danke schonmal. Ich werde das alles nochmal überprüfen.

  • ich hatte mal das gleiche problem.
    nach langem suchen stellte sich dan heraus das der kolbenbolzen gebrochen war.
    neuer bolzen rein und sie lief wieder

  • Ich würde auch auf das pickup tippen. Allerdings, bei deiner Auflistung von Neuteilen fehlt der Auspuff.....sollte es noch der alte sein einfach mal die Krümmerschrauben lösen und nochmal starten.