Verkaufspersonal: Wie sind die bei euch drauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verkaufspersonal: Wie sind die bei euch drauf

      Hay hab mal ne frage wie sind eure verkäufer drauf also ich mein jetzt alle, zum einen die die man schon seit jahren kennt und zum anderen die in den Läden in die man(n) mal schnell geht für krimskrams. Weil war heute ca. 4 stunden unterwegs für 2 schaltzüge und nen benzinschlauch wurde in 1 werkstatt null beachtet im baumarkt ausgelacht(mit den worten Vespa wäre doch der letzte scheiß, bin dann zum chef^^)und in einer werkstatt wurde mir fachgerecht geholfen^^
      Sie werden oft Glühwürmchen oder Knick-Licht-Gruftis genannt - sind die bunten, fröhlichen Lachgummis, die den Versuch unternommen haben sich mit Gasmasken vor der Emo-Seuche zu retten
    • stell dir vor du bist Verkäufer im Baumarkt, da verdient man leider nicht immer soviel das man sich ne Vespa leisten kann, Porsche fahren ist auch scheisse solange man es sich nicht leisten kann :D

      Ich merk halt immer das die Verkäufer immer weniger von einer Vespa verstehen....

      Hab letztens beim Piaggio bei uns in Reutlingen nach nem Düsensatz gefragt und der meinte "Neee, Sie meinen doch die Schwimmernadel"......
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Vechs.........
      sag das mal nicht so laut,es könnte jemand lesen der diesen Satz mit Baumarktverkäufer dir übel nehmen könnte.... :-8

      bin zwar in keinem Baumarkt(ist aber ähnlich),hab meine Vespa vor der Tür stehen und ne nette Karre gleich daneben.

      Hast aber auch recht, dass die meisten im Baumarkt die letzten Masken sind
      2-)
    • Na das soll nicht abwertend klingen, aber man sieht denen nunmal auch sehr oft die Unlust im Gesicht an. Ich schliesse das meist auf einen Dumping-Lohn zurück, die meisten Angestellten im Baumarkt sind keine gelernten Fachkräfte (so kenn ich es zumindest) und die werden nunmal schlecht bezahlt.
      Ob das Normal ist?
      Na ich hoffe nicht!

      Es ist so herrlich wenn mein Glück andere unglücklich macht.
    • Naja, also im Baumakrt kauft man auch keinen Vespa-SCheiß oder?^^

      Das kann doch nur schief gehen.

      Allerdings ist auch nicht in jedem Ort ein spezialisierter Vespa-Dealer, so wie z.B. in Düsseldorf...;)

      Baumarkt-Jungchen haben einfach kaum Ahnung. Die erhalten da so ihre Schulungen, werden aber mies bezahlt und haben grauenhafte Arbeitszeiten.
      (Peace, falls einer von euch Baumarkt-Leuten mitliest).

      Trick: Man muss einfach sehr genau und vor allem höflich nachfragen, dann wird einem schon geholfen...;)
      Höflichkeit ist überhaupt so eine Art Superwaffe...;)
      Wer reitet so spät durch Nacht und Wind...?
    • Vespa Fahrer Avatar

      2phace schrieb:


      Trick: Man muss einfach sehr genau und vor allem höflich nachfragen, dann wird einem schon geholfen...;)
      Höflichkeit ist überhaupt so eine Art Superwaffe...;)

      und da werden alle geheimnisse preisgegeben.
      alternativ zum verkäufer kann man auch leute fragen die auch einkaufen. mach ich meistens so wenn ich haushalts artikel oder bestimmt kochsachen brauche. dann suche ich mir ne ältere hausfrau/oma und bin dann der sehr freundliche ahnungslose junggeselle da kommen die infos alle inikl. tipps etc. ;)
      Ziel ist es Unfälle zu vermeiden
    • Einfach zum Eisenwarenhändler gehen ;)
      Baumarkt geht nur, wenn man genau weiß was man braucht.
      Geh mal mit einem Sicherheitsschlüssel in den Baumarkt und versuch ihn nachmachen zu lassen, bei unserem Baumarkt machen wir das als,
      die fallen immer drauf rein :thumbsup:
      Elektrik ist ein Arschloch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von juny79 ()