auskuppeln?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • auskuppeln?

    hi leute,


    hab mir heute meine pk 50 xl geholt :D

    alles toll geklappt, nun aber wirklich mal ne dumme frage.

    ich trete sie, ztuvor schalte ich innen leerlauf....dann fahr ich los, 1. gang, kupplung kommen lassen gas geben.... schalkte weiter 2. gang usw.... wenn ich jetzt anne kreuzung komme, dann schalte ich doch einfach brav runter u warte auf grün im leerlauf? dann säuft sie ab u geht erst nach einigem treten u warten wieder an...


    ist ja meine erste vespa, vielleicht denk ich ja einfach falsch beim schalten?
  • RE: auskuppeln?

    Du kannst im Normalfall einfach direkt in den Leerlauf schalten.
    Wenn sie ausgeht hat das mMn was mit der Standgaseinstellung zu tun...
    Ich suche:

    V50 1. Serie (ITA) Erstlack Verde Gepäckbrücke
    V50 1. Serie (ITA) Breite Trittleisten
  • also beim antreten braucht mann normal kein gas geben das übernimmt ja der choke mit dem fetteren gemsich
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • ...

    heute roller-oster-tour gemacht :D

    funzt super nachdem standgas etwas hochgestellt, 2 fragen:

    1.: es klackert irgendwas unregelmäßig vorne...könnten auch kleine steine von fahrbahn sein die gegen die karosse springen vom geräusch her...oder sollt ich nach was am roller gucken oder ist das geräusch normal?

    2.: hab ja 4 gänge, leerlauf liegt zwischen 1 und 2. manchmal "mischen" sich aber leerlauf und der 1. gang, heisst wenn ich leerlauf einege ist er dennpoch ab und an im 1. gang *rümpf* hab das auch ausgestellt getestet...geschoben...gang rein....schiebt weiter...obwohl im 1. sein müsste...
    das ist etwas doof, was kann ich tun?

    lg
  • Ich glaub das mit dem ersten Gang und Lehrlauf ist reine Gefühlssache...war glaub ich bei jedem der zum erstem mal mit Handgangschaltung fährt so...das hat man mit der Zeit drin musst vll einfach immer mal so hin und her schalten
    Also wär meine Idee aber könnt sicher auch was anderes, schlimmeres sein was ich aber nciht denke
    Grüßle
    "Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man den erfolg sofort sieht"
  • da wirst du die gänge neu justieren müssen an den stellschrauben
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • ...

    bj 86 isse

    hab auch erst gedacht es sei übungssache, dennoch müsste ich ja eigentlich roller nicht schieben können wenn 1. gang drin ist bei motor aus, oder?

    justieren...hm...ok...ich durchsuche mal forum danach
  • ...

    hm?

    ich meinte:

    @beitrag 1: ja, hab auch erst gedacht es liegt an mangelnder handschaltübung...aber technisch muss ja was falsch sein wenn den roller im 1. gang schieben kann

    oder seh ich das falsch?
  • ich habe dir das teil eingekreist wo die schaltzüge reinlaufen daran sind stellschrauben faustregel was du bei einer schraube einschraubst muss bei der anderen rausgeschraubt werden
    Bilder
    • Vespa PX200 blue.jpg

      21,72 kB, 552×440, 301 mal angesehen
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.
  • ...

    cool moskito, danke


    nee oldie: ich hab meinetwegen ganganzeige auf leerlaufe, dennoch ist er tatsächlich im 1. gang, diese passierte mir mehrmals beim fahren.

    daher hab ich roller ausgemacht u den 1. gang reingelegt....ließ sich schieben. daraus schließe ich ich muss mindestens zwischen 1. und leerlauf neu justieren, werd mich morgen gleich dransetzen ;)
  • Also ich könnte bezüglich des Kuppelns auch hilfe gebrauchen. Mein Problem ist ähnlich wie das von Uli. Ich habe allerdings eine PK 50.
    Beim mir will der erste Gang beim fahren nur schwer reingehen und auch der Leerlauf hapert.
    Kann mir jemand sagen wie ich das beheben kann? Und ist es schwierig das standgas einzustellen? Habe so etwas noch nicht gemacht... Gruß TIM
    Weißte, ich will eben nicht genau das Selbe sein was alle anderen sind und darum bin ich eben Mod, verstehste?
    - Jimmy / Quadrophenia -
  • @ wanya
    das klackernwird meist durch die Tachowelle hervorgerufen wenn die nicht mehr richtig sitzt und trocken leuft also fetten und ölen dann müsste es behoben sein (wahr bei mir auch mal )


    @ Frischling

    also du hast unter dem trittblech zwei rendelschrauben ( eigentlich drei wovon die eine für die kupplung ist ), du musst ind den leerlauf schalten und dann kannst du an den beiden schrauben den leerlauf genau justieren fang mit einer umdrehung an und hier gillt auch was bei dr einen reingeschraubt wird muss bei der anderen schraube rausgeschraubt werden !

    Zum vergaser, neben der weißen flügelschraube am vergaser ist eine düse sieht aus wie eine normale messingschraube die drehst du eine viertel umdrehung gegen den urzeigersinn dann wird dein standgas schon passen hast du das gefühl das sie dir dann ausgehen will dann schraub die schraube die direckt auf den vergaser sitzt etwas rein bis sie rund leuft !
    Wir fahren keine Vespa.................... die Vespa erlaubt uns nur einige Ihrer Funktionen zu übernehmen dafür bringt sie uns an unser Ziel.