Tacho verstellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tacho verstellt

      Hallo

      Hab ein problem!

      Mein Tacho hat sich verstellt ich fahre jetzt 75 xD und im Stand 30.

      Wie kann ich das wieder nochmal stellen?

      Der tacho geht ja zum vorderrad und da ist etwas pasiert glaub ich da ich vorhin irgendwie auf vorder gib und dann war das so!



      Hilfe lg
    • Hi doch ich, Zunächst muss die obere Lenkerverkleidung ab, weist Du wie das geht ? sonst Mail nochmal. Dann musst Du den Tacho aus der Lenkerverkleidung herausschrauben. Das sind die vier schrauben in dem weißen Plastik. Den Kabelstecker kannst Du dran lassen. Wenn Du den Tacho jetzt rumdrehst, siehst Du, dass das Glas mit drei kleinen Kreutzschlitzschrauben festgeschraubt wurde. Die Schraubst Du nun raus. Wenn Du nun das Glas abhebst, wird es kriminell, du musst peinlich sauber Arbeiten, Du darfst das Zifferblatt NICHT berühren (gibt sofort Flecken). Dann fasst Du mit einer Spitzzange die Welle unterhalb der Tachonadel. Nun hebst Du die Tachonadel an der Spitze an, und drehst diese bis sie unterhalb des kleine Anschlages steht. Die richtige Position ist etwa 2mm Abstand zur Nadel (unterhalb). Wenn die da steht, und wenn Du sie ein bisschen bewegst, sie immer diese Position einnimmt, hebst Du die Spitze wieder etwas an und die Nadel über den Anschlag nach oben. Jetzt sollte alles wieder Stimmen und die Nadel immer wieder zum Anschlag zurückkehren. Tacho nomals mittel hiterherfahrenden Auto kontrollieren.

      klaus
      Bilder
      • Tacho1.JPG

        85,1 kB, 1.248×960, 44 mal angesehen
    • Alles recht hübsch, was die Kollegen da schreiben, aber alles zimlich falsch. Da der Tacho noch anzeigt, stimmdie Position der Nadel nicht mehr. Aber wenn die sich selbst, ohne ässere Einflüsse verstellt hat, ist warscheinlich der Kunststoff der Nadel in der Aufnahme zerbröselt.

      klaus