Mehr Durchzug ohne größeren Zylinder?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mehr Durchzug ohne größeren Zylinder?

      Hi! Ich möchte meine Vespa pk 50 xl 2 etwas tunen. Wichtig ist mir hierbei eigentlich nur das sie besser durchzieht und nicht das sie schneller läuft... lässt sich da was mache ohne gleich nen größeren Zylinder drauf zu machen?

      Danke schonmal für eure Antworten!

      Gruß
    • Der Einbau ist wirklich leicht, aber du brauchst einen Kupplungsabzieher (ca.6euro)!
      planes, bikes, beer cans, things you trust are built from aluminium!

      --->*trust in aluminium, Save Plastic for Dildos*<---
    • STOPP: Kupplungsabzieher brauchst du nicht!! Du brauchst einen Polradabzieher! DIe beiden`Werkzeuge unterscheiden sich in einer wichtigen Sache: das eine hat ein Gewinde innen, das andere Außen!

      BEim Einbau darauf achten, dass der Halbmondkeil richtig drin ist!

      FÜr die SPecial gilt dies nicht, da diese eine kontakzündung hat! Wenn es eine 2-Spulenzündung ist, dann kann ein leichtes Lüfterrad von Pinasco genutzt werden. Hab aber keine Erfahrungen damit!
      50n Special:
      133er Polini, 2mm höhergesetzt
      27er Mikuni Vergaser
      Mini-Tassi im Polini-Stutzen
      FRANZ
      2.56er Übersetzung
      12V PK-Zündung
    • Die aktuell neu erhältlichen HP4 Polräder sind keine Originalteile von Piaggio mehr, sondern Repros von sehr zweifelhafter Qualität. Bei einigen lösen sich die Magnete auf der Innenseite bereits nach kurzer Zeit und können u. U. die Zündgrundplatte ruinieren. Wer mit dem Risiko leben möchte, soll sich gerne so einen Dreck zulegen.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.
    • .... deswegen hab ich oben bereits "original, kein Nachbau" erwähnt

      gebrauchte Piaggio-Rädchen gibts darüber hinaus günstiger wie neuer Nachbaumist, einfach bei eGay oder hier im Forum öfters reinschauen
      so hab ich vor einiger Zeit bei eGay für knapp 60 ein kurz gebrauchtes geschossen

      ob Original oder Nachbau lässt sich auf der Rückseite schnell erkennen, bei den Nachbauteilen könnte man meinen die Magnete wurden mit Knetmasse eingeklebt, ergo keine schöne gerade Oberfläche
      das Piaggio-Logo müsste logischerweiße auch fehlen
    • In dem Zusammenhang sei auf diese Auktion verwiesen.

      Erst betont der Verkäufer ausdrücklich, dass es ein Original und kein billiger Nachbau sei, dann schiebt er nach, dass das Piaggiologo fehlt. :dash:

      Also doch Repromüll. Ich denke, dass man bei den Polrädern mit den "PX" und "PK" Aufklebern zur Markierung der jeweiligen Nut generell vorsichtig sein sollte, weil es sich dabei wahrscheinlich um Repros handelt.
      Deine Mudda erkennt Geschlechtskrankheiten am Geschmack.